Englisch

MLA-Tutorial für eine Bibliographie und zitierte Werke

Der Stil der Modern Language Association (MLA) ist der Stil, den viele Hochschullehrer und viele Hochschulprofessoren der freien Künste benötigen.

Der MLA-Stil bietet einen Standard für die Angabe Ihrer Quellenliste am Ende Ihres Dokuments. Diese alphabetische Liste von Quellen wird normalerweise als  Werkzitelliste bezeichnet , aber einige Ausbilder nennen dies eine Bibliographie. ( Bibliographie ist ein weiter gefasster Begriff.)

Eine der am häufigsten aufzulistenden Quellen ist das Buch .

  • Die ersten Seiten eines Buches enthalten alle Informationen, die Sie zum Schreiben eines bibliografischen Zitats benötigen .
  • Ein Titel kann unterstrichen oder kursiv gesetzt werden.
  • Wenn zwei oder mehr Autoren vorhanden sind, listen Sie sie in der Reihenfolge auf, in der sie auf der Titelseite angezeigt werden .
  • Verwenden Sie ein Komma zwischen den Namen der Autoren. Setzen Sie einen Punkt nach dem Nachnamen.
  • Achten Sie auf eine Editionsnummer. Wenn es sich bei dem Buch um eine zweite oder spätere Ausgabe handelt, verwenden Sie das folgende Formular: Autor. Titel . Auflage. Erscheinungsort: Verlag, Jahr.

01 von 08

MLA Citatiations for Books, Fortsetzung

  • Bibliographie und zitierte Werke Einträge werden im Stil des hängenden Einzugs aufgeführt.
  • Sie werden feststellen, dass die zweite und die folgenden Zeilen der Notiz eingerückt sind. Es ist am besten, dieses Formular mit Bearbeitungswerkzeugen in Ihrem Textverarbeitungsprogramm zu erstellen. Wenn Sie dies manuell versuchen, stellen Sie möglicherweise fest, dass sich Ihr Abstand ändert, wenn Sie Ihre Arbeit auf einem anderen Computer öffnen oder Ihre Arbeit per E-Mail versenden. Das macht ein Durcheinander! Sie können das richtige Formular erstellen, indem Sie die Titelnotiz markieren und den Befehl „Hängen“ aus Ihren Bearbeitungsoptionen auswählen.
  • Auf der Titelseite können mehrere Städte in den Veröffentlichungsinformationen aufgeführt sein. Wenn Sie darauf stoßen, sollten Sie die erste aufgelistete Stadt verwenden.
  • Listen Sie keinen Editor als Autor auf. Wenn Ihr Buch einen Editor hat, geben Sie einfach den Namen an und folgen Sie mit einem Komma und „ed“.

02 von 08

Wissenschaftlicher Zeitschriftenartikel – MLA

Verwenden Sie für ein persönliches Interview das folgende Format:

Befragte Person. Art des Interviews (persönlich, telefonisch, per E-Mail). Datum.

  • So verlockend es auch sein mag, listen Sie Ihre Beziehung zu der Person nicht auf. Es mag sich komisch anfühlen, sich so förmlich auf Ihren Großvater oder andere Verwandte zu beziehen, aber es ist die Regel!
  • Listen Sie diese Quelle auf, unabhängig davon, ob Sie ein direktes Angebot verwenden oder nicht. Wenn Sie sich mit jemandem zu Ihrem Thema beraten haben, verwenden Sie ihn als Quelle.
  • Persönliche Interviews sind großartige Quellen. Verwenden Sie sie, wann immer Sie können.

06 von 08

Zitieren eines Aufsatzes, einer Geschichte oder eines Gedichts in einer Sammlung

Einen Aufsatz zitieren
Grace Fleming

Das obige Beispiel bezieht sich auf eine Geschichte in einer Sammlung. Das zitierte Buch enthält Geschichten von Marco Polo, Captain James Cook und vielen anderen.

Manchmal mag es seltsam erscheinen, eine bekannte historische Figur als Autor aufzulisten, aber es ist richtig.

Die Zitiermethode ist dieselbe, unabhängig davon, ob Sie einen Aufsatz, eine Kurzgeschichte oder ein Gedicht in einer Anthologie oder Sammlung zitieren.

Beachten Sie die Namensreihenfolge im obigen Zitat. Der Autor wird in der Reihenfolge Nachname, Vorname angegeben. Der Editor (Hrsg.) Oder Compiler (Komp.) Ist in der Reihenfolge Vorname, Nachname aufgeführt.

Sie werden die verfügbaren Informationen in der folgenden Reihenfolge platzieren:

  • Kurzgeschichtenautor
  • Name der Kurzgeschichte
  • Name des Buches
  • Name des Bucherstellers, Herausgebers oder Übersetzers
  • Veröffentlichungsinformationen
  • Seiten
  • Medium (Druck oder Web)

07 von 08

Internetartikel und Zitate im MLA-Stil

Internetartikel MLA

Artikel aus dem Internet sind möglicherweise am schwierigsten zu zitieren. Geben Sie immer so viele Informationen wie möglich in der folgenden Reihenfolge an:

  • Name des Autors oder der Verlagsstelle
  • Titel der Arbeit
  • Titel der Website oder Firma
  • Version, Ausgabe
  • Herausgeber, Sponsor oder Eigentümer der Website
  • Veröffentlichungsdatum
  • Medium (Web)
  • Datum, an dem Sie auf die Quelle zugegriffen haben

Sie müssen die URL nicht mehr in Ihr Zitat aufnehmen (MLA Seventh Edition). Webquellen sind schwer zu zitieren, und es ist möglich, dass zwei Personen dieselbe Quelle auf zwei verschiedene Arten zitieren. Das Wichtigste ist, konsequent zu sein!

08 von 08

Enzyklopädie-Artikel und MLA-Stil

Enzyklopädie MLA
Grace Fleming

Wenn Sie einen Eintrag aus einer bekannten Enzyklopädie verwenden und die Auflistungen alphabetisch sind, müssen Sie keine Volumen- und Seitenzahlen angeben.

Wenn Sie einen Eintrag aus einer Enzyklopädie verwenden, der häufig mit neuen Ausgaben aktualisiert wird, können Sie die Veröffentlichungsinformationen wie Stadt und Verlag weglassen, jedoch die Ausgabe und das Jahr angeben.

Einige Wörter haben viele Bedeutungen. Wenn Sie einen von vielen Einträgen für dasselbe Wort (Mechaniker) zitieren, müssen Sie angeben, welchen Eintrag Sie verwenden.

Sie müssen auch angeben, ob es sich bei der Quelle um eine gedruckte Version oder eine Online-Version handelt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.