Wissenschaft

So mischen Sie ganz einfach Ihre eigene Tätowierfarbe

Dies sind Anweisungen zum Vorbereiten einer Tätowierungstinte. Das Tutorial sollte nur von Personen verwendet werden, die in aseptischen Techniken geschult wurden. Es dauert ungefähr 1-1,5 Stunden. Verwenden Sie diese Informationen andernfalls, um informierte Fragen an einen Tätowierer zu stellen. Weiß Ihr Tätowierer genau, was in seiner Tinte ist?

 

Was Sie brauchen, um Ihre eigene Tattoo-Tinte zu machen

  • Trockenpigment
  • Wodka
  • Glycerin, medizinische Qualität
  • Propylenglykol
  • Mixer
  • Sicherheitsausrüstung
  • Sterile Tintenflaschen

 

Hausgemachte Tattoo Tinte Anweisungen

    1. Verwenden Sie saubere, sterile Materialien (siehe Hinweis unten), ziehen Sie eine Papiermaske und Handschuhe an.
    2. Mischen, bis alles klar ist: ca. 7/8 Liter Wodka, 1 Esslöffel Glycerin und 1 Esslöffel Propylenglykol.
    3. Fügen Sie in einem Mixer oder Glas, das auf den Mixer passt, ein oder zwei Zoll pulverförmiges Pigment hinzu und rühren Sie aus Schritt 2 genügend Flüssigkeit ein, um eine Aufschlämmung zu erzeugen.
    4. Bei niedriger Geschwindigkeit etwa 15 Minuten lang und dann bei mittlerer Geschwindigkeit eine Stunde lang mixen. Wenn Sie ein Glas für den Mixer verwenden, lassen Sie den Druckaufbau etwa alle fünfzehn Minuten los.
    5. Verwenden Sie einen Baster, um Tinte abzusaugen, oder gießen Sie sie durch einen Trichter in Tintenflaschen. Sie können jeder Flasche eine sterile Marmor- oder Glasperle hinzufügen, um das Mischen zu erleichtern.
    6. Bewahren Sie die Tinte vor Sonnenlicht oder fluoreszierendem Licht auf. da durch ultraviolette Strahlung einige Pigmente verändert werden.
    7. Wenn Sie die Mengen an flüssigem und pulverförmigem Pigment im Auge behalten, können Sie konsistente Chargen erstellen und Ihre Technik verbessern.
    8. Sie können kleinere Mengen Glycerin und Propylenglycol verwenden, aber wahrscheinlich keine größeren Mengen. Zu viel Glycerin macht die Tinte ölig und zu viel Glycol bildet eine harte Schale auf der Tinte.

 

  1. Wenn Sie mit aseptischen Techniken nicht vertraut sind, stellen Sie keine eigene Tinte her!

 

Tipps für den Erfolg

  1. Erhalten Sie trockenes Pigment von einem Tattoo-Zulieferer. Es ist viel schwieriger, reines Pigment direkt bei einem Chemielieferanten zu bestellen. Ein natürliches Pigment ist Ruß, der aus vollständig brennendem Holz gewonnen wird.
  2. Sie können den Wodka durch Listerine oder Hamamelis ersetzen. Einige Leute benutzen destilliertes Wasser. Ich empfehle nicht, Alkohol oder Methanol zu reiben. Wasser ist nicht antibakteriell.
  3. Während Ihre Vorräte sauber und steril sein sollten, sterilisieren Sie Pigmente oder deren Mischungen nicht durch Hitze. Die Pigmentchemie ändert sich und kann toxisch werden.
  4. Obwohl Pigmente normalerweise nicht toxisch sind, benötigen Sie eine Maske, da das Einatmen von Pigmentpartikeln bleibende Lungenschäden verursachen kann.
  5. Sie können Einmachgläser direkt am Mixer verwenden, solange Sie diese während des Mischens regelmäßig abschrauben, um zu verhindern, dass der Überdruck durch Erhitzen bricht.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.