Tiere und Natur

Miohippus – Zahlen und Fakten

Name:

Miohippus (griechisch für „Miozänpferd“); ausgesprochen MY-oh-HIP-us

Lebensraum:

Ebenen von Nordamerika

Historische Epoche:

Spätes Eozän-Frühes Oligozän (vor 35-25 Millionen Jahren)

Größe und Gewicht:

Etwa vier Fuß lang und 50-75 Pfund

Diät:

Pflanzen

Unterscheidungsmerkmale:

Kleine Größe; relativ langer Schädel; Drei-Zehen-Füße

 

Über Miohippus

Miohippus war eines der erfolgreichsten prähistorischen Pferde des Tertiärs; Diese Gattung mit drei Zehen (die eng mit dem gleichnamigen Mesohippus verwandt war. wurde von etwa einem Dutzend verschiedener Arten vertreten, die alle vor etwa 35 bis 25 Millionen Jahren in Nordamerika heimisch waren. Miohippus war etwas größer als Mesohippus (ungefähr 100 Pfund für einen erwachsenen Erwachsenen im Vergleich zu 50 oder 75 Pfund); Trotz seines Namens lebte es jedoch nicht im Miozän, sondern im früheren Eozän und Oligozän. ein Fehler, für den Sie dem berühmten amerikanischen Paläontologen Othniel C. Marsh danken können .

Miohippus lag wie seine gleichnamigen Verwandten auf der direkten Evolutionslinie, die zum modernen Pferd, der Gattung Equus, führte. Etwas verwirrend, obwohl Miohippus über ein Dutzend benannter Arten bekannt ist, die von M. acutidens bis M. quartus reichen , bestand die Gattung selbst aus zwei Grundtypen, von denen einer für das Leben in Prärien geeignet und der andere am besten für Wälder und Wälder geeignet ist. Es war die Präriesorte, die zu Equus führte; Die Waldversion mit ihren länglichen zweiten und vierten Zehen brachte kleine Nachkommen hervor , die vor etwa fünf Millionen Jahren an der Spitze des Pliozäns in Eurasien ausgestorben waren.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.