Geschichte & Kultur

Michelle Obama Mitarbeitergröße und Gehälter

Die Mitarbeiter von Michelle Obama bestanden aus 18 Mitarbeitern, die laut dem Jahresbericht der Regierung an den Kongress über Mitarbeiter des Weißen Hauses im Jahr 2010 ein Gehalt von fast 1,5 Millionen US-Dollar erhielten.

Die Größe der Mitarbeiter von Michelle Obama im Jahr 2010 ist vergleichbar mit der der ehemaligen First Lady Laura Bush im Jahr 2008. Beide First Ladies hatten 15 Mitarbeiter direkt unter sich, plus drei weitere im Büro des Sozialsekretärs des Weißen Hauses. Die 15 Mitarbeiter, die Mitarbeiter von Michelle Obama im Büro der First Lady waren, erhielten 2010 1.198.870 USD.

Drei weitere Mitarbeiter arbeiteten im Büro des Sozialsekretärs, das dem Büro der First Lady untersteht. Sie verdienten insgesamt 282.600 US-Dollar, heißt es im Jahresbericht der Regierung an den Kongress über Mitarbeiter des Weißen Hauses.

Seit 1995 muss das Weiße Haus dem Kongress einen Bericht vorlegen, in dem Titel und Gehalt aller Mitarbeiter des Büros des Weißen Hauses aufgeführt sind.

 

Liste der Mitarbeiter von Michelle Obama

Hier ist eine Liste der Mitarbeiter von Michelle Obama und ihrer Gehälter im Jahr 2010. Die Jahresgehälter anderer hochrangiger US-Regierungsbeamter finden Sie hier .

    • Natalie F. Bookey Baker , Assistentin der Geschäftsleitung des Stabschefs der First Lady, 45.000 US-Dollar;
    • Alan O. Fitts , stellvertretender Vorausdirektor und Reiseleiter der First Lady, 61.200 US-Dollar;
    • Jocelyn C. Frey , stellvertretende Assistentin des Präsidenten und Direktors für Politik und Projekte für die First Lady, 140.000 US-Dollar;
    • Jennifer Goodman , stellvertretende Direktorin für Planung und Veranstaltungskoordinatorin für die First Lady, 63.240 USD;
    • Deilia AL Jackson , stellvertretende stellvertretende Korrespondenzdirektorin für die First Lady, 42.000 US-Dollar;
    • Kristen E. Jarvis , Spezialassistentin für Planung und Reiseleiterin der First Lady, 51.000 US-Dollar;
    • Camille Y. Johnston , Sonderassistentin des Präsidenten und Kommunikationsdirektors für die First Lady, 102.000 US-Dollar;
    • Tyler A. Lechtenberg , Korrespondenzdirektor der First Lady, 50.000 US-Dollar;
    • Catherine M. Lelyveld , Direktorin und Pressesprecherin der First Lady, 85.680 US-Dollar;
    • Dana M. Lewis , besondere Assistentin und persönliche Assistentin der First Lady, 66.000 US-Dollar;
    • Trooper Sanders , stellvertretender Direktor für Politik und Projekte für die First Lady, 85.000 US-Dollar;

 

  • Susan S. Sher , Assistentin des Präsidenten und Stabschefin und Beraterin der First Lady, 172.200 US-Dollar;
  • Frances M. Starkey , Direktorin für Planung und Vorauszahlung für die First Lady, 80.000 US-Dollar;
  • Semonti M. Stevens , stellvertretender Direktor und stellvertretender Pressesprecher der First Lady, 53.550 US-Dollar;
  • und Melissa Winter , Sonderassistentin des Präsidenten und stellvertretende Stabschefin der First Lady, 102.000 US-Dollar.

 

Andere Mitarbeiter von Michelle Obama

Die Sozialsekretärin des Weißen Hauses ist für die Planung und Koordination aller gesellschaftlichen Veranstaltungen und die Unterhaltung der Gäste verantwortlich – eine Art oberster Veranstaltungsplaner für den Präsidenten und die First Lady, wenn Sie so wollen.

Die Sozialsekretärin des Weißen Hauses arbeitet für die First Lady und leitet das Sozialbüro des Weißen Hauses, das alles von ungezwungenen und lehrreichen Studentenworkshops bis hin zu eleganten und raffinierten Staatsessen plant, bei denen die Staats- und Regierungschefs der Welt willkommen geheißen werden.

Im Büro des Sozialsekretärs des Weißen Hauses befanden sich folgende Mitarbeiter:

  • Erinn J. Burnough , stellvertretender Direktor und stellvertretender Sozialsekretär, 66.300 USD;
  • Joseph B. Reinstein , stellvertretender Direktor und stellvertretender Sozialsekretär, 66.300 USD;
  • und Julianna S. Smoot , stellvertretende Assistentin des Präsidenten und Sozialsekretärin des Weißen Hauses, 150.000 US-Dollar.

 

Melania Trumps schlankerer Stab

Laut dem Bericht des Kongresses über das Personal des Weißen Hauses vom Juni 2017 unterhält First Lady Melania Trump deutlich weniger Personal als ihre Vorgängerin Michelle Obama.

Bis Juni 2017 waren nur vier Personen als direkt für First Lady Trump tätig aufgeführt, was einem kombinierten Jahresgehalt von insgesamt 486.700 USD entspricht. Sie sind:

  • Lindsay B. Reynolds – 179.700,00 USD – Assistentin des Präsidenten und Stabschefin der First Lady
  • Stephanie A. Grisham – 115.000 US-Dollar – Sonderassistentin des Präsidenten und Kommunikationsdirektors für die First Lady
  • Timothy G. Tripepi – 115.000 US-Dollar – Sonderassistent des Präsidenten und stellvertretenden Stabschefs für die First Lady
  • Mary-Kathryn Fisher – 77.000 US-Dollar – stellvertretende Vorauszahlungsdirektorin für die First Lady

Wie die Obama-Regierung hat auch die Trump-Regierung mehrere zusätzliche Mitarbeiter des Weißen Hauses anerkannt, die über die im Bericht aufgeführten hinausgehen und in ihren Titeln den Begriff „First Lady“ tragen. Selbst wenn man diese Angestellten mitzählt, ist die Gesamtzahl der neun Mitarbeiter für die derzeitige First Lady im Vergleich zu 24 für Michelle Obama relativ gering.

Zum Vergleich: First Lady Hillary Clinton beschäftigte 19 Mitarbeiter und Laura Bush mindestens 18.

Aktualisiert von Robert Longley

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.