Geschichte & Kultur

MEYER Familienname Bedeutung und Familiengeschichte

Vom mittelhochdeutschen Wort „Meiger“, was „höher oder überlegen“ bedeutet, war Meyer ein Familienname, der  häufig für Verwalter oder Aufseher von Landbesitzern oder Großbauern oder Pächtern verwendet wurde – heute ist ein Meier ein Milchviehhalter. Meier und Meyer werden in Norddeutschland häufiger verwendet, während Maier und Mayer in Süddeutschland häufiger vorkommen.

Als englischer Familienname stammte Meyer vom altenglischen  Maire oder Bürgermeister ab, einem für Rechtsangelegenheiten zuständigen Beamten. Meyer könnte auch als alternative Schreibweise des niederländischen Meier oder Meijer oder als anglisierte Form des gälischen Nachnamens Ó Meidhir aus Meidhir entstanden sein , was „Heiterkeit“ bedeutet.

 

Wo auf der Welt wird der MEYER-Nachname gefunden?

Nach Angaben zur Familiennamenverteilung von Forebears ist der Meyer-Familienname in Deutschland am häufigsten anzutreffen, wo er der fünfthäufigste Familienname des Landes ist. Es gehört auch zu den 100 häufigsten Familiennamen in der Schweiz, in Frankreich, Luxemburg und Südafrika. WorldNames PublicProfiler identifiziert den Meyer-Nachnamen als den in Norddeutschland am häufigsten vorkommenden (Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein); Nordwestschweiz und Zentralschweiz, Schweiz; und Elsass, Frankreich.

Nachnamenverteilungskarten auf  verwandt.de  zeigen, dass der Familienname Meyer in 439 Städten und Landkreisen in ganz Deutschland vorkommt, am häufigsten in Hamburg, gefolgt von Region Hannover, Berlin, Bremen, Diepholz, Harburg, Rotenburg (Wümme), Osnabrück, Verden und Cuxhaven.

 

Berühmte Personen mit dem Nachnamen MEYER

  • Stephenie Meyer – Autor der Twilight- Reihe
  • Bernhard Meyer  – deutscher Arzt und Naturforscher
  • Bertrand Meyer – Französischer Informatiker
  • Conrad Ferdinand Meyer  – Schweizer Dichter und Schriftsteller
  • Fritz Meyer – Schweizer Gründer der Uhrenfirma Roamer
  • George von Lengerke Meyer – ehemaliger US-Sekretär der Marine
  • Heinrich August Wilhelm Meyer  – deutscher protestantischer Pastor und Theologe
  • Julius Lothar Meyer – deutscher Chemiker; Pionier bei der Entwicklung des ersten Periodensystems der Elemente
  • Lodewijk Meyer – niederländischer Arzt, klassischer Gelehrter und Dramatiker

 

Genealogie-Ressourcen für den Nachnamen MEYER

    • Bedeutungen
      gebräuchlicher deutscher Nachnamen Entdecken Sie die Bedeutung Ihres deutschen Nachnamens mit diesem kostenlosen Leitfaden zu den Bedeutungen und Ursprüngen gebräuchlicher deutscher Nachnamen.
    • Meyer-Familienwappen – Es ist nicht das, was Sie denken
      Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht hören, gibt es für den Meyer-Nachnamen kein Meyer-Familienwappen oder Wappen. Wappen werden Einzelpersonen und nicht Familien gewährt und dürfen zu Recht nur von den ununterbrochenen männlichen Nachkommen der Person verwendet werden, der das Wappen ursprünglich gewährt wurde.
    • Meyer Family Genealogy Forum
      Durchsuchen Sie dieses beliebte Genealogie-Forum nach dem Meyer-Nachnamen, um andere zu finden, die möglicherweise nach Ihren Vorfahren suchen, oder stellen Sie Ihre eigene Meyer-Nachnamenabfrage.
    • FamilySearch – MEYER Genealogie
      Entdecken Sie über 9 Millionen Ergebnisse, einschließlich digitalisierter Aufzeichnungen, Datenbankeinträge und Online-Stammbäume für den Familiennamen Meyer und seine Variationen auf der KOSTENLOSEN FamilySearch-Website, mit freundlicher Genehmigung der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.
    • DistantCousin.com – MEYER Genealogie & Familiengeschichte
      Entdecken Sie kostenlose Datenbanken und Genealogie-Links für den Nachnamen Meyer.

 

  • GeneaNet – Meyer Records
    GeneaNet enthält Archivaufzeichnungen, Stammbäume und andere Ressourcen für Personen mit dem Nachnamen Meyer, wobei der Schwerpunkt auf Aufzeichnungen und Familien aus Frankreich und anderen europäischen Ländern liegt.
  • Die Meyer-Genealogie- und Stammbaumseite
    Durchsuchen Sie Genealogie-Aufzeichnungen und Links zu genealogischen und historischen Aufzeichnungen für Personen mit dem Nachnamen Meyer von der Website von Genealogy Today.

 

Quellen und weiterführende Literatur

  • Cottle, Basilikum. Pinguin Wörterbuch der Nachnamen. Baltimore, MD: Penguin Books, 1967.
  • Dorward, David. Schottische Nachnamen. Collins Celtic (Taschenausgabe), 1998.
  • Fucilla, Joseph. Unsere italienischen Nachnamen. Genealogischer Verlag, 2003.
  • Hanks, Patrick und Flavia Hodges. Ein Wörterbuch der Nachnamen. Oxford University Press, 1989.
  • Hanks, Patrick. Wörterbuch der amerikanischen Familiennamen. Oxford University Press, 2003.
  • Reaney, PH Ein Wörterbuch der englischen Nachnamen. Oxford University Press, 1997.
  • Smith, Elsdon C. Amerikanische Nachnamen. Genealogischer Verlag, 1997. 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.