Französisch

Mettre Konjugation in Französisch, Übersetzung und Beispiele

Mettre ist eines der am häufigsten verwendeten französischen Verben. Mettre  bedeutet setzen oder platzieren, hat aber viele verschiedene Verwendungszwecke. Es ist ein sehr unregelmäßig  -re Verb.  dass in vielen idiomatischen Ausdrücke verwendet wird. Hier finden Sie die Konjugationen von  Mettre  in der Gegenwart, der Gegenwart, der fortschreitenden, zusammengesetzten Vergangenheit, der unvollkommenen, einfachen Zukunft, der nahen Zukunft, dem bedingten, dem gegenwärtigen Konjunktiv sowie dem Imperativ und dem Gerundium .

 

Mettre konjugieren

Das Verb mettre  fällt bei der Konjugation unregelmäßiger -re-Verben in eines von fünf Mustern. Diese drehen sich um prendreStampfenmettrerompre  und alle Verben , das Ende in – aindre  (wie in  craindre ), – eindre  (wie in  peindre ) und – oindre  (wie in  joindre ).

Die Gruppe um Mettre  umfasst auch alle ihre Ableitungen, wie z. B. Promettre. Daher werden  alle französischen Verben, die mit -mettre enden, auf   dieselbe Weise konjugiert .  Das Folgende sind übliche  Mettre- Ableitungen:

  • Admettre  > zugeben
  • Commettre  > zu begehen
  • Kompromiss  > um Kompromisse einzugehen
  • Permettre  > zu erlauben
  • Promettre  > zu versprechen
  • Soumettre>  einreichen
  • Transmettre  > zu senden

 

Verwendung und Bedeutung von Mettre

Mettre  ist ein äußerst flexibles Verb. Im Allgemeinen bedeutet es „setzen“, aber je nach Kontext kann es auch „anziehen“, „Zeit verbringen“, „einschalten, aktivieren“ und „annehmen“ bedeuten. Das pronominale  se mettre  kann „sich selbst setzen“ oder „werden (Wetter)“ bedeuten, und  se mettre à  bedeutet „starten, einstellen, aufnehmen“.

Eine gebräuchliche Verwendung von Mettre auf Französisch ist der Ausdruck:

  • Mettre les pieds dans le plat > um durcheinander zu bringen, mit übermäßiger Offenheit zu sprechen, um etwas Unangemessenes zu besprechen  

Die wörtliche Übersetzung lautet „die Füße in die Schüssel legen“. Sie werden vielleicht die Ähnlichkeit zwischen dem französischen Ausdruck mettre les pieds dans le plat und dem englischen Ausdruck „Fuß in den Mund nehmen“ bemerken , aber sie bedeuten nicht ganz dasselbe. Der französische Ausdruck bedeutet, ein heikles Thema ohne jegliche Delikatesse anzusprechen oder ein Thema zu diskutieren, das alle anderen meiden. Dies ist wahrscheinlich nicht peinlich für den Sprecher, der nur über dieses Thema sprechen möchte (auch wenn dies bedeutet, dass alle anderen im Raum unbeabsichtigt in Verlegenheit gebracht werden).

 

Andere idiomatische Ausdrücke mit Mettre

Hier sind einige der täglichen Ausdrücke, die Mettre verwenden.

  • Mettre beaucoup de soin à faire> , um sehr vorsichtig zu sein, wenn  man etwas tut
  • Mettre de l’ardeur à faire quelque entschied  sich, eifrig etwas zu tun
  • Mettre de l’argent pour>  zu bezahlen
  • Mettre de l’eau dans son vin>,  um es abzuschwächen
  • Mettre en colère>  wütend machen
  • Mettre en relief>  zum Hervorheben, Verbessern, Hervorheben
  • Mettre la radio> , um das Radio einzuschalten 
  • Mettre la table> , um den Tisch zu decken 
  • Mettre le réveil>  , um den Alarm einzustellen
  • Mettre le verrou>, um die Tür zu verriegeln 
  • Mettre les bouts  (vertraut)> Verlieren Sie sich!

 

Gegenwärtiger Indikator

 

Present Progressive Indicative

Um über laufende Handlungen zu sprechen, kann das Progressive der Gegenwart in der französischen Sprache mit der einfachen Gegenwart oder mit einer Verbstruktur ausgedrückt werden, die mit der Konjugation der Gegenwart des Verbs  être  (zu sein) + en train de  + des Infinitivverbs (zu sein)  gebildet wird. mettre ).

 

Compound Past Indicative

Das einfache Perfekt der Vergangenheit oder Gegenwart wird auf Französisch mit dem passé composé ausgedrückt  , das mit dem  Hilfsverb  avoir  und dem Partizip  mis der  Vergangenheit gebildet wird

 

Unvollkommener Indikator

Um über laufende oder wiederholte Aktionen in der Vergangenheit zu sprechen, verwenden Sie auf Französisch das  Unvollkommene. Die unvollkommene Zeitform wird normalerweise ins Englische übersetzt als „wurde setzen“ oder „verwendet, um zu setzen“.

 

Einfacher Zukunftsindikator

Dies sind die Konjugationen für die einfache  Zukunft :

 

Indikativ für die nahe Zukunft

Das französische Äquivalent zum englischen „Going to + Verb“ ist die nahe Zukunft, die im Französischen mit der Präsenskonjugation des Verbs  aller  (to go) + des Infinitivs ( mettre ) gebildet wird.

 

Bedingt

Um über hypothetische oder mögliche Aktionen auf Französisch zu sprechen, können Sie  die Bedingung verwenden. Die Bedingung wird normalerweise als „würde + Verb“ ins Englische übersetzt.

 

Gegenwärtiger Konjunktiv

Die  Konjunktivstimmung  ist eine Verbstimmung, die verwendet wird, um über ungewisse Ereignisse zu sprechen. Hier sind die Konjugationen für den  vorliegenden Konjunktiv :

 

Imperativ

Um einen Befehl oder Befehl zu erteilen, müssen Sie die  imperative Stimmung verwenden.  Der Imperativ umfasst sowohl positive als auch negative Befehle. Die negativen Befehle werden einfach gebildet, indem  ne … pas  um den positiven Befehl gelegt werden.

Positive Befehle

Negative Befehle

 

Gegenwärtiges Partizip / Gerundium

Das  vorliegende Partizip  in Französisch kann verwendet werden, um das Gerundium zu bilden (normalerweise mit der Präposition en vorangestellt  ), das häufig verwendet wird, um über gleichzeitige Aktionen zu sprechen.

Gegenwärtiges Partizip / Gerund von Mettre:  mettant

Je parlais au téléphone en mettant la table.  -> Ich habe telefoniert, während ich den Tisch gedeckt habe.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.