Englisch

Was sind Metonyme? Definition und Beispiele

Ein Metonym ist ein Wort oder eine Phrase, die anstelle eines anderen verwendet wird, mit dem es eng verbunden ist. Als einer der vier Meistertropen wurden Metonyme traditionell mit Metaphern assoziiert . Wie Metaphern, Metonymien sind Redefiguren im täglichen verwendet Gespräch sowie in der Literatur und rhetorischen Texten. Während eine Metapher einen impliziten Vergleich bietet, ist ein Metonym ein Teil oder ein Attribut einer Sache, die die Sache selbst darstellt. Seine Etymologie ist eine Rückbildung aus der Metonymie. aus dem Griechischen „Namensänderung“.

 

Beispiele und Beobachtungen

„Der Teil, der als Metonym seines Ganzen ausgewählt wird, ist nicht willkürlich. Ein solcher Teil muss in gewissem Sinne herausragend, leicht erkennbar sein und eine einzigartige Rolle im Ganzen spielen … Ein Lenkrad wäre ein gutes Metonym zum Fahren, eine Geige ein gutes Metonym für ein klassisches Orchester, Brot ein gutes Metonym für eine Bäckerei, ein Aktenordner ein gutes Metonym für das Organisieren von Dokumenten in einem Computer.

„Metonymien bilden die Grundlage für eine menschenzentrierte Theorie der Zeichen . Verkehrszeichen, zum Beispiel, könnte Piktogramme der Straße beschäftigen, ein Auto, Fahrrad oder Fußgänger, aber sie nichts über die Teil-Ganzes – Beziehung dar.“
(Klaus Krippendorff, The Semantic Turn . CRC Press, 2006)

Hoodies, Anzüge und Röcke

„Es könnte uns ein bisschen viel verlangen, einen Hoodie zu umarmen, aber wenn Sie mit einer dieser seltsamen Kreaturen konfrontiert werden, warum versuchen Sie nicht, einen Hoodie zu nerven, indem Sie ihn darauf hinweisen, dass das Wort ‚Hoodie‘ ein Beispiel für einen ist metonym ? Wie Sie in die leeren Tiefen seiner Augen starren, könnte man schnell darauf hin, aber mit Zuversicht wächst, dass ein metonym ein Weg ist , durch eines seiner Attribute auf etwas zu verweisen. wenn wir also ‚Hoodie‘ , sagen wir meinen „Ein Sweatshirt mit Kapuze und auch die Person, die es trägt.“ Gleiches gilt für „Anzüge“, ein Metonym für Männer in Anzügen, während „Röcke“ ein Metonym für „Frauen (die Röcke tragen)“ ist. “
(Alex Games,  Balderdash & Piffle: Ein Sandwich ohne Abendessen eines Hundes BBC Books, 2007)

Streikende

[M] Etonyme scheinen so natürlich zu sein, dass sie leicht als selbstverständlich angesehen werden, und wir erkennen nicht, dass ein anderes Metonym ein ganz anderes Bild desselben Ganzen vermitteln könnte. Ein militant protestierender Stürmer und ein gelangweilter kalter Stürmer sind beide Teil desselben Streikposten, aber sie können als signifikant unterschiedliche Metonyme dargestellt werden. “
(Tim O’Sullivan, Schlüsselkonzepte in der Kommunikation . Taylor & Francis, 1983)

Der Rauch

„Ein Metonym ist die Anwendung eines bloßen Attributs eines Objekts auf das gesamte Objekt. Beispielsweise nennen viele Londoner ihre Stadt ‚The Smoke‘. Rauch war früher ein charakteristischer Teil der Londoner Szene, was zu Smogs führte, die ( metaphorisch. als „Erbsensuppen“ bezeichnet wurden. Es kam, um die Stadt als Ganzes zu bezeichnen, aber diesmal ist die Beziehung zwischen dem Signifikanten (Smoke) und seinem Signifikanten (London) eher zusammenhängend als behauptet. “
(John Fiske und John Hartley, Reading Television . Routledge, 1978)

Unkonventionelle Metonyme

„Nicht konventionelle oder innovative Metonyme sind eine der am häufigsten diskutierten Arten von Metonymen in der allgemeinen Literatur zur Semantik. Das klassische Beispiel ist Schinkensandwich , das von einem Kellner verwendet wird, um sich auf einen Kunden zu beziehen, der ein Schinkensandwich konsumiert, in:

„Das Schinkensandwich sitzt an Tisch 20“ (Nunberg 1979: 149)

Diese Metonyme können nur in dem Kontext verstanden werden, in dem sie ausgesprochen werden, da die Verwendung kein etablierter Begriffssinn ist. In diesem Beispiel ist „Kunde“ kein allgemein anerkannter Sinn für Schinkensandwich. Daher kann der Ausdruck nur so interpretiert werden, dass er sich auf einen Kunden bezieht, entweder durch den Co-Text „sitzt an Tisch 20″ oder durch einen nichtsprachlichen Kontext. wo zum Beispiel der Sprecher durch eine Geste anzeigt, dass der Referent eine Person ist. “
(Alice Deignan, Metaphor and Corpus Linguistics . John Benjamins, 2005)

Metonyme und Metaphern

„‚Eines der grundlegenden Werkzeuge der Semiotik ist die Unterscheidung zwischen Metapher und Metonymie. Soll ich es Ihnen erklären?‘
„‚Es wird die Zeit vergehen‘, sagte er.
„‚Metapher ist eine Redewendung, die auf Ähnlichkeit basiert, während Metonymie auf Kontiguität basiert. In Metapher ersetzen Sie so etwas wie das, was Sie für das Ding selbst meinen, während Sie in Metonymie ein Attribut oder eine Ursache oder Wirkung des Dings für das Ding ersetzen Ding selbst. ‚
„‚Ich verstehe kein Wort, das du sagst.‘
„‚Nun, nimm eine deiner Formen. Das untere Bit wird als Widerstand bezeichnet, weil es über den Boden gezogen wird, und das obere Bit wird als Bewältigung bezeichnet, weil es das untere Bit bedeckt.‘
„‚Ich hab es dir gesagt.‘
„‚Ja, ich weiß. Was Sie mir nicht gesagt haben, war, dass Drag eine Metonymie und Cope eine Metapher ist.‘
„Vic grunzte. ‚Welchen Unterschied macht es?‘
„‚Es ist nur eine Frage des Verständnisses, wie Sprache funktioniert.‘ …
„‚Die Marlboro-Anzeige. . . stellt eine metonymische Verbindung her – natürlich völlig falsch, aber realistisch plausibel – zwischen dem Rauchen dieser bestimmten Marke und dem gesunden, heldenhaften Leben im Freien des Cowboys. Kaufen Sie die Zigarette und Sie kaufen den Lebensstil oder die Fantasie, sie zu leben. “
(David Lodge, Nice Work . Viking, 1988)

Zusammengesetzte Metaphern und zusammengesetzte Metonyme

„Wie die Metapher kommt auch die Metonymie in Form eines zusammengesetzten Wortes vor. Während die zusammengesetzte Metapher einen phantasievollen bildlichen Vergleich zwischen zwei unterschiedlichen Bereichen (‚Schneckenpost‘) ermöglicht, charakterisiert ein zusammengesetztes Metonym im Unterschied eine einzelne Domäne unter Verwendung eines zugehörigen Literals Attribut als charakteristisches Adjektiv. zum Beispiel Kaffeetischbuch : Ein (normalerweise teures) großformatiges Buch, das zu groß ist, um in ein Bücherregal zu passen, und daher auf einer Tabelle angezeigt wird – Effekt für die Ursache. Ein zusammengesetztes Metonym- -Normalerweise zwei oder drei Wörtern – kann leicht aus einer Verbindung Metapher von einem zu unterscheiden Definition. dass immer beginnt man , dass derjenige, der solche , die , und wird durch eine signifikante Qualität oder Attribut gefolgt Zum Beispiel kann ein. Frisbee – Hund ist ein , dass wurde trainiert, um Frisbees zu fangen (ein Attribut). Eines der denkwürdigsten lyrischen zusammengesetzten Metonyme sind Lennons und McCartneys ‚Kaleidoskopaugen‘ , die nach der Einnahme eines Halluzinogens die Welt in gebrochenen Bildern sehen (‚Lucy im Himmel mit Diamanten‘). . “
(Sheila Davis, Das Ideenbuch des Songwriters . Writer’s Digest Books, 1992)

Visuelle Metonyme

„Ein visuelles Metonym ist ein symbolisches Bild. das verwendet wird, um auf etwas mit einer wörtlicheren Bedeutung Bezug zu nehmen . Beispielsweise kann ein Kreuz verwendet werden, um die Kirche zu kennzeichnen. Durch Assoziation stellt der Betrachter eine Verbindung zwischen dem Bild und dem Bild her beabsichtigtes Motiv Im Gegensatz zu einer visuellen Synekdoche stehen die beiden Bilder in enger Beziehung zueinander, sind jedoch nicht eng miteinander verbunden. Im Gegensatz zu visuellen Metaphern übertragen Metonyme die Eigenschaften eines Bildes nicht auf ein anderes. [Zum Beispiel] ist das gelbe Taxi typisch mit New York verbunden, obwohl es physisch nicht Teil der Stadt ist. “
(Gavin Ambrose und Paul Harris, Image . AVA Publishing, 2005)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.