Mathematik

Arbeitsblätter für mathematische Wortprobleme für Zweitklässler

Essen ist ein sicherer Gewinner, wenn es darum geht, Schüler, einschließlich Zweitklässler, zu motivieren. Menü Mathematik bietet reale Probleme, um den Schülern zu helfen, ihre funktionalen mathematischen Fähigkeiten zu verbessern. Die Schüler können ihre Menüfähigkeiten in Ihrer Klasse oder zu Hause üben und dann das Gelernte anwenden, wenn sie in einem Restaurant essen. Vorschlag: Lassen Sie die Schüler die Probleme auf den unten aufgeführten, kostenlos druckbaren Arbeitsblättern lösen. Erstellen Sie dann im Klassenzimmer ein nachgemachtes Restaurant, um ihre neuen Fähigkeiten zur Problemlösung in einer Rollenspielübung einzusetzen. Zur Vereinfachung werden die Antworten auf einem Duplikat gedruckt, das die zweite Seite jedes PDF-Links ist.

01 von 10

Lieblingsessen

D. Russell

In diesem Arbeitsblatt lösen die Schüler Wortprobleme im Zusammenhang mit Lebensmitteln, die sie lieben: Hot Dogs, Pommes Frites, Hamburger, Cheeseburger, Soda, Eistüten und Milchshakes. Bei einem kurzen Menü mit Preisen für jeden Artikel beantworten die Schüler Fragen wie: „Wie hoch sind die Gesamtkosten für eine Bestellung von Pommes Frites, Cola und Eistüte?“ in den Leerzeichen neben den Fragen im Arbeitsblatt.

02 von 10

Veränderung berechnen

D. Russell

Diese Druckversion bietet ähnliche Probleme wie das Arbeitsblatt Nr. 1. Die Schüler beantworten auch Fragen wie: „Ellen kauft eine Eistüte, eine Bestellung von Pommes Frites und einen Hamburger. Wenn sie 10,00 USD hätte, wie viel Geld würde sie haben links?“ Verwenden Sie solche Probleme, um den Schülern zu helfen, das Konzept der Veränderung zu lernen und zu verstehen.

03 von 10

Berechnung der Gesamtkosten

D. Russell

Auf diesem Arbeitsblatt erhalten die Schüler mehr Übung in Menümathematik mit Problemen wie: „Wenn David einen Milchshake und einen Taco kaufen wollte, wie viel würde es ihn kosten?“ und „Wenn Michele einen Hamburger und einen Milchshake kaufen wollte, wie viel Geld würde sie brauchen?“ Diese Art von Problemen hilft den Schülern mit Lesefähigkeiten – sie müssen die Menüpunkte und Fragen lesen, bevor sie die Probleme lösen können – sowie mit grundlegenden mathematischen Fähigkeiten.

04 von 10

Mehr Gesamtkostenpraxis

D. Russell

In diesem Arbeitsblatt identifizieren die Schüler weiterhin Artikel und Preise und lösen dann Probleme wie: „Was sind die Gesamtkosten für eine Cola und eine Bestellung von Pommes Frites?“ Dies bietet eine großartige Gelegenheit, den wichtigen mathematischen Begriff „total“ mit den Schülern zu besprechen. Erklären Sie, dass zum Finden einer Summe zwei oder mehr Zahlen hinzugefügt werden müssen .

05 von 10

Steuern hinzufügen

D. Russell

In diesem Arbeitsblatt üben die Schüler weiterhin Menüprobleme und listen ihre Antworten in den dafür vorgesehenen Leerzeichen auf. Das Arbeitsblatt wirft auch einige herausfordernde Fragen auf: „Was kostet eine Bestellung von Pommes Frites insgesamt?“ Die Kosten würden natürlich 1,40 USD ohne Steuern betragen. Bringen Sie das Problem jedoch zum nächsten Schritt, indem Sie das Steuerkonzept einführen.

Schüler der zweiten Klasse kennen normalerweise nicht die Operation, die zur Ermittlung der Steuer auf einen Artikel erforderlich ist. Teilen Sie ihnen daher die Steuer mit, die sie – abhängig vom Steuersatz in Ihrer Stadt und Ihrem Bundesland – hinzufügen müssten, und lassen Sie sie hinzufügen dieser Betrag, um die tatsächlichen Gesamtkosten einer Portion Pommes Frites zu erhalten.

06 von 10

Warum kosten manche Dinge mehr als andere?

D. Russell

In diesem Arbeitsblatt lösen die Schüler Probleme mit der Menümathematik wie: „Paul möchte einen Deluxe-Cheeseburger, einen Hamburger und ein Pizzastück kaufen. Wie viel Geld wird er brauchen?“ Verwenden Sie Fragen wie diese, um eine Diskussion über Menüpunkte auszulösen. Sie könnten den Schülern Fragen stellen wie: „Was kostet ein Hamburger?“ und „Was kostet ein Luxus-Cheeseburger?“ und „Warum kostet der Deluxe Cheeseburger mehr?“ Dies gibt Ihnen auch die Möglichkeit, das Konzept von „mehr“ zu diskutieren, was für Zweitklässler eine herausfordernde Idee sein kann.

07 von 10

Übe mit Spielgeld

D. Russell

Die Schüler arbeiten weiterhin an grundlegenden mathematischen Problemen im Menü und geben ihre Antworten in die dafür vorgesehenen Leerzeichen ein. Verbessern Sie die Lektion, indem Sie echtes Geld von falschem Geld verwenden (das Sie in den meisten Discountern kaufen können). Lassen Sie die Schüler den Geldbetrag zählen, den sie für verschiedene Artikel benötigen würden, und fügen Sie dann die Scheine und Münzen hinzu, um die Gesamtkosten für zwei oder mehr Menüpunkte zu ermitteln.

08 von 10

Subtraktionspraxis

D. Russell

Verwenden Sie in diesem Arbeitsblatt weiterhin echtes Geld (oder falsches Geld), aber drehen Sie sich um Subtraktionsprobleme. In dieser Frage aus dem Arbeitsblatt heißt es beispielsweise: „Wenn Amy einen Hot Dog und einen Eisbecher kauft, wie viel Wechselgeld bekommt sie von 5,00 USD zurück?“ Präsentieren Sie eine 5-Dollar-Rechnung zusammen mit ein paar Dollar und ein paar Vierteln, Groschen, Nickel und Pennys. Lassen Sie die Schüler das Wechselgeld anhand der Scheine und Münzen zählen und überprüfen Sie dann gemeinsam als Klasse ihre Antworten an der Tafel.

09 von 10

Auswahl der besten Zahlungsmethode

D. Russell

Lassen Sie die Schüler weiterhin das Konzept des Geldes – mit echten Scheinen und Münzen oder falschem Geld – für dieses Arbeitsblatt üben. Geben Sie jedem Schüler die Möglichkeit, die „Dollar-over“ -Methode zu üben, mit Fragen wie: „Sandra möchte einen Luxus-Cheeseburger, eine Bestellung von Pommes Frites und einen Hamburger kaufen. Wie viel Geld wird sie brauchen?“ Die Antwort lautet 6,65 USD, wenn Sie die Menüelemente hinzufügen. Fragen Sie die Schüler jedoch, was der kleinste Betrag ist, den sie dem Kassierer geben könnten, wenn sie nur 5-Dollar- und mehrere 1-Dollar-Scheine hätten. Erklären Sie dann, warum die Antwort 7 US-Dollar wäre und dass sie 35 Cent Wechselgeld erhalten würden.

10 von 10

Kombinationsaddition und -subtraktion

D. Russell

Schließen Sie Ihre Lektion über Menümathematik mit diesem Arbeitsblatt ab, in dem die Schüler die Kosten für Menüpunkte lesen und die Gesamtkosten für verschiedene Mahlzeiten berechnen können. Geben Sie den Schülern die Möglichkeit, die Antworten mit echtem oder falschem Geld oder einfach mit Bleistift und Papier herauszufinden, um die Additions- und Subtraktionsprobleme einzurichten und zu lösen .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.