Französisch

Wie man Mentir (zum Lügen) auf Französisch konjugiert

Das französische Verb  mentir  bedeutet „lügen“. Das ist zwar relativ leicht zu merken, aber Sie möchten auch wissen, wie man das Verb konjugiert. Auf diese Weise können Sie es in der Gegenwart, Vergangenheit oder Zukunft angemessen verwenden und einen vollständigen Satz bilden. Mentir  ist nicht die einfachste Konjugation. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Grundformen herausfinden, die Sie kennen müssen.

 

Grundkonjugationen von  Mentir

Mentir ist ein unregelmäßiges Verb. was seine Konjugationen etwas schwieriger macht als andere. Es folgt keinem regulären Muster in den Infinitivendungen, obwohl die meisten französischen Verben, die mit -mir , -tir oder -vir enden , auf die gleiche Weise konjugiert sind. Es kann hilfreich sein, einige auf einmal zu studieren, um das Auswendiglernen ein wenig zu erleichtern.

Die imperative Verbstimmung wird am häufigsten verwendet und ermöglicht es Ihnen, Mentir  in der Gegenwart, Zukunft und unvollkommenen Vergangenheitsform auszudrücken  . Da es unregelmäßig ist, werden Sie feststellen, dass der Verbstamm – men  – einige ungewöhnliche Endungen in dieser Tabelle hat. Mit genügend Übung können Sie sie jedoch in den Speicher übernehmen.

Ordnen Sie anhand der Tabelle das Subjektpronomen der für Ihren Satz geeigneten Zeitform zu, um die richtige Konjugation zu finden. Zum Beispiel ist „Ich lüge“  je mens  und „wir haben gelogen“  nous Erwähnungen .

 

Das gegenwärtige Partizip von  Mentir

Das gegenwärtige Partizip von Mentir wird durch Hinzufügen von – ant zum Verbstamm erzeugt. Dies gibt Ihnen das Wort Mentant .

 

Mentir  in der zusammengesetzten Vergangenheitsform

Auf Französisch ist das  passé composé  eine zusammengesetzte Vergangenheitsform. Es wird konstruiert, indem ein Präsens-Konjugat des Hilfsverbs  avoir  mit dem Partizip  menti der  Vergangenheit kombiniert wird . Zum Beispiel ist „Ich habe gelogen“  j’ai menti  und „wir haben gelogen“  nous avons menti .

 

Einfachere Konjugationen von  Mentir

Abgesehen von diesen grundlegenden Konjugationen benötigen Sie manchmal einige andere Formen von  Mentir  . Diese können sehr nützlich sein, wenn beispielsweise die Handlung des Lügens ungewiss ist. In diesem Fall verwenden Sie den Konjunktiv. Oder das Lügen kann von etwas anderem abhängen, so dass die Bedingung verwendet werden kann.

Gelegentlich können Sie auch auf den passé simple oder den unvollkommenen Konjunktiv stoßen . Diese werden jedoch nur selten verwendet, sodass sie in Ihrem Studium keine Priorität haben müssen.

Mit  mentir  finden Sie  die Imperativform  nützlich für kurze Befehle. Wenn Sie es verwenden, überspringen Sie das Subjektpronomen: Verwenden Sie  Männer  anstelle von  Männern .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.