Für Pädagogen

9 Mental Math Tricks und Spiele für Schüler

Mentale Mathematik vertieft das Verständnis der Schüler für grundlegende mathematische Konzepte. Darüber hinaus vermittelt das Wissen, dass sie überall mentale Mathematik betreiben können, ohne sich auf Bleistifte, Papier oder Manipulationen zu verlassen, den Schülern ein Gefühl von Erfolg und Unabhängigkeit. Sobald die Schüler mentale Mathe-Tricks und -Techniken gelernt haben, können sie die Antwort auf ein mathematisches Problem oft in der Zeit herausfinden, die sie benötigen würden, um einen Taschenrechner herauszuholen.

Wusstest du?

In den frühen Phasen des Mathematiklernens hilft die Verwendung von mathematischen Manipulationen (wie Bohnen oder Plastikzählern) Kindern, Eins-zu-Eins-Korrespondenz und andere mathematische Konzepte zu visualisieren und zu verstehen. Sobald Kinder diese Konzepte verstanden haben, sind sie bereit, mentale Mathematik zu lernen.

 

Mentale Mathe-Tricks

Helfen Sie den Schülern, ihre mentalen Mathematikfähigkeiten mit diesen mentalen Mathe-Tricks und -Strategien zu verbessern. Mit diesen Werkzeugen in ihrem mathematischen Toolkit können Ihre Schüler mathematische Probleme in überschaubare und lösbare Teile zerlegen.

Zersetzung

Der erste Trick, die Zerlegung, bedeutet einfach, Zahlen in eine erweiterte Form zu zerlegen (z. B. Zehner und Einsen). Dieser Trick ist nützlich, wenn Sie zweistellige Additionen lernen , da Kinder die Zahlen zerlegen und gleiche Zahlen addieren können. Zum Beispiel:

25 + 43=(20 + 5) + (40 + 3)=(20 + 40) + (5 + 3).

Für die Schüler ist es leicht zu erkennen, dass 20 + 40=60 und 5 + 3=8, was zu einer Antwort von 68 führt.

Das Zerlegen oder Auseinanderbrechen kann auch zur Subtraktion verwendet werden, außer dass die größte Ziffer immer intakt bleiben muss. Zum Beispiel:

57 – 24=(57 – 20) – 4. Also, 57 – 20=37 und 37 – 4=33.

Vergütung

Manchmal ist es für Schüler hilfreich, eine oder mehrere der Zahlen auf eine Zahl zu runden, mit der sie leichter arbeiten können. Wenn ein Schüler beispielsweise 29 + 53 addiert, fällt es ihm möglicherweise leichter, die 29 auf 30 zu runden. An diesem Punkt kann er leicht erkennen, dass 30 + 53=83 ist. Dann muss er einfach das „Extra“ wegnehmen. 1 (die er aus der Aufrundung von 29 erhalten hat), um zu einer endgültigen Antwort von 82 zu gelangen.

Die Kompensation kann auch mit Subtraktion verwendet werden. Wenn Sie beispielsweise 53 – 29 subtrahieren, kann der Schüler 29 auf 30 runden: 53 – 30=23. Dann kann der Schüler die 1 aus der Aufrundung addieren, um eine Antwort von 24 zu erhalten.

Summieren

Eine andere mentale mathematische Strategie für die Subtraktion ist das Addieren. Mit dieser Strategie addieren sich die Schüler zu den nächsten zehn. Sie zählen dann die Zehner, bis sie die Zahl erreichen, von der sie subtrahieren. Schließlich finden sie die verbleibenden heraus.

Verwenden Sie das Problem 87 – 36 als Beispiel. Der Schüler wird bis zu 87 addieren, um die Antwort mental zu berechnen.

Sie kann 4 zu 36 addieren, um 40 zu erreichen. Dann zählt sie um zehn, um 80 zu erreichen. Bisher hat die Schülerin festgestellt, dass zwischen 36 und 80 ein Unterschied von 44 besteht. Jetzt addiert sie die verbleibenden 7 von 87 (44 + 7=51), um herauszufinden, dass 87 – 36=51.

Doppel

Sobald die Schüler Doppel lernen (2 + 2, 5 + 5, 8 + 8), können sie auf dieser Wissensbasis für mentale Mathematik aufbauen. Wenn sie auf ein mathematisches Problem stoßen, das in der Nähe einer bekannten Doppel-Tatsache liegt, können sie einfach die Doppel hinzufügen und anpassen.

Zum Beispiel liegt 6 + 7 nahe bei 6 + 6, von denen der Schüler weiß, dass sie gleich 12 sind. Dann muss er nur noch die zusätzliche 1 addieren, um eine Antwort von 13 zu berechnen.

 

Mentale Mathe-Spiele

Zeigen Sie den Schülern, dass mentale Mathematik mit diesen fünf aktiven Spielen Spaß machen kann, die perfekt für  Schüler im Grundschulalter geeignet sind .

Finde die Zahlen

Schreiben Sie fünf Zahlen an die Tafel (z. B. 10, 2, 6, 5, 13). Bitten Sie die Schüler dann, die Zahlen zu finden, die mit den Aussagen übereinstimmen, die Sie geben werden, z.

  • Die Summe dieser Zahlen ist 16 (10, 6)
  • Der Unterschied zwischen diesen Zahlen beträgt 3 (13, 10)
  • Die Summe dieser Zahlen ist 13 (2, 6, 5)

Fahren Sie nach Bedarf mit neuen Zahlengruppen fort.

Gruppen

Holen Sie sich mit diesem aktiven Spiel die Probleme der Schüler der Klassen K-2, während Sie mentale Mathematik üben und Fähigkeiten zählen. Sagen Sie „In Gruppen von …“, gefolgt von einer mathematischen Tatsache wie 10 – 7 (3er-Gruppen), 4 + 2 (6er-Gruppen) oder etwas Herausfordernderem wie 29-17 (12er-Gruppen).

Aufstehen hinsetzen

Bevor Sie den Schülern ein mentales Mathematikproblem geben, weisen Sie sie an, aufzustehen, wenn die Antwort größer als eine bestimmte Zahl ist, oder sich hinzusetzen, wenn die Antwort kleiner ist. Weisen Sie die Schüler beispielsweise an, aufzustehen, wenn die Antwort größer als 25 ist, und sich zu setzen, wenn die Antwort kleiner ist. Rufen Sie dann „57-31“.

Wiederholen Sie dies mit mehr Fakten, deren Summen größer oder kleiner als die von Ihnen gewählte Zahl sind, oder ändern Sie die Stand- / Sitznummer jedes Mal.

Nummer des Tages

Schreiben Sie jeden Morgen eine Nummer an die Tafel. Bitten Sie die Schüler, mathematische Fakten vorzuschlagen, die der Anzahl des Tages entsprechen. Wenn die Zahl beispielsweise 8 ist, schlagen Kinder möglicherweise 4 + 4, 5 + 3, 10 – 2, 18 – 10 oder 6 + 2 vor.

Ermutigen Sie ältere Schüler, Vorschläge für Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division zu unterbreiten .

Baseball Mathe

Teilen Sie Ihre Schüler in zwei Teams. Sie können einen Baseball-Diamanten auf das Brett zeichnen oder die Schreibtische so anordnen, dass sie einen Diamanten bilden. Rufen Sie eine Summe für den ersten „Teig“ aus. Die Schülerin erhöht eine Basis für jeden von ihr angegebenen Zahlensatz, der dieser Summe entspricht. Wechseln Sie die Teams alle drei oder vier Batters, um allen die Möglichkeit zu geben, zu spielen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.