Geographie

Mitgliedsländer der Vereinten Nationen

Derzeit gibt es 193 Mitgliedsländer der Vereinten Nationen. Von den 196 Ländern der Welt gibt es nur noch zwei Drittstaaten: den Heiligen Stuhl oder die Vatikanstadt und Palästina. Diesen Nationen wird aus politischen und religiösen Gründen der Status eines ständigen Beobachters von UN-Verfahren zugewiesen. Damit bleibt nur ein Land unberücksichtigt.

Taiwan

Taiwans UN-Mitgliedschaftsstatus ist kompliziert. Dieses Land erfüllt die Kriterien eines souveränen Staates fast vollständig, wird jedoch von den meisten UN-Mitgliedsländern noch nicht offiziell als unabhängig anerkannt. Daher ist Taiwan in den Augen der Vereinten Nationen sowohl Nichtmitglied als auch Nichtland.

Taiwan war vom 24. Oktober 1945 bis zum 25. Oktober 1971 Mitglied der Vereinten Nationen. Seitdem hat China Taiwan in den Vereinten Nationen sogar im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen abgelöst .

 

Derzeitige Mitgliedsländer der Vereinten Nationen

Die Vereinten Nationen wurden am 24. Oktober 1945 von nur 51 Gründungsmitgliedstaaten gegründet. Hier finden Sie die Namen aller UN-Mitgliedsländer und deren Eintrittsdatum.

Alle aktuellen UN-Mitgliedsländer in alphabetischer Reihenfolge

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.