Wissenschaft

Schmelzpunkt Vs. Gefrierpunkt

Sie können denken, dass der Schmelzpunkt und der Gefrierpunkt einer Substanz bei derselben Temperatur liegen. Manchmal tun sie es, aber manchmal nicht. Der Schmelzpunkt eines Feststoffs ist die Temperatur, bei der der Dampfdruck der flüssigen Phase und der  festen Phase gleich und im Gleichgewicht ist. Wenn Sie die Temperatur erhöhen, schmilzt der Feststoff. Wenn Sie die Temperatur einer Flüssigkeit über die gleiche Temperatur hinaus senken, kann sie gefrieren oder nicht!

Dies ist unterkühlt und tritt bei vielen Substanzen auf. einschließlich Wasser. Wenn es keinen Kern für die Kristallisation gibt, können Sie Wasser weit unter seinen Schmelzpunkt abkühlen und es wird nicht zu Eis (Gefrieren). Sie können diesen Effekt demonstrieren, indem Sie sehr reines Wasser in einem Gefrierschrank in einem glatten Behälter auf bis zu –42 Grad Celsius abkühlen. Wenn Sie dann das Wasser stören (schütteln, gießen oder berühren), wird es beim Beobachten zu Eis. Der Gefrierpunkt von Wasser und anderen Flüssigkeiten kann die gleiche Temperatur wie der Schmelzpunkt haben. Es wird nicht höher sein, aber es könnte leicht niedriger sein.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.