Tiere und Natur

Megaraptor – Zahlen und Fakten

Name:

Megaraptor (griechisch für „Riesendieb“); ausgesprochen MEG-ah-rap-riss

Lebensraum:

Ebenen und Wälder Südamerikas

Historische Periode:

Späte Kreidezeit (vor 90-85 Millionen Jahren)

Größe und Gewicht:

Über 25 Fuß lang und 1-2 Tonnen

Diät:

Fleisch

Unterscheidungsmerkmale:

Große Größe; Zweibeinerhaltung; lange, einzelne Krallen an den Vorderhänden

 

Über Megaraptor

Wie ein anderes beeindruckend benanntes Tier, Gigantoraptor. wurde Megaraptor etwas überverkauft, da dieser große, fleischfressende Dinosaurier technisch gesehen kein echter Raptor war. Als die verstreuten Fossilien von Megaraptor Ende der 90er Jahre in Argentinien entdeckt wurden, waren Paläontologen von einer einzigen fußlangen Klaue beeindruckt, von der sie annahmen, dass sie sich an den Hinterfüßen dieses Dinosauriers befand – daher seine Einstufung als Raubvogel (und eine, die dies tun würde) waren sogar größer als der größte bisher identifizierte Raubvogel ( Utahraptor ). Bei näherer Betrachtung stellte sich jedoch heraus, dass Megaraptor tatsächlich ein großer Theropod war, der eng mit Allosaurus und Neovenator verwandt war. und dass sich diese einzelnen, übergroßen Krallen eher an seinen Händen als an seinen Füßen befanden. Megaraptor hat den Deal besiegelt und sich als ähnlich wie ein anderer großer Theropod aus Australien, Australovenator. erwiesen. Dies deutet darauf hin. dass Australien möglicherweise später in der Kreidezeit mit Südamerika verbunden war als bisher angenommen.

Abgesehen von seinem Platz im Dinosaurier-Bestiarium, wie war Megaraptor eigentlich? Nun, es wäre nicht verwunderlich, wenn dieser südamerikanische Dinosaurier (zumindest in einem bestimmten Stadium seines Lebenszyklus) mit Federn bedeckt wäre und sich mit ziemlicher Sicherheit von den kleinen, skitterigen Ornithopoden seines späten Kreide-Ökosystems oder vielleicht sogar von diesen ernähren würde neugeborene Titanosaurier. Megaraptor hat möglicherweise auch einen der wenigen echten Raptoren Südamerikas getroffen oder sogar gejagt, den entsprechend benannten Austroraptor (der nur etwa 500 Pfund oder ein Viertel der Größe von Megaraptor wog).

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.