Geschichte & Kultur

Mittelalterliche Frauen der Geschichte: 500 CE – 1600 CE

Ein Index zu Biografien auf dieser Website von bemerkenswerten Frauen, die zwischen 500 und 1600 lebten – einschließlich des Mittelalters, der europäischen Renaissance und der Tudor-Zeit in der britischen Geschichte.

 

EIN

    • Adelaide  (931 – 999): Heiliger, westliche Kaiserin, Regent
    • Aelfgifu  (~ 985 – 1002?): Erste Frau von König Aethelred II. “ The Unready“
    • Aelfled. wie Aethelflaed unten
    • Aelfthryth  (877 – 929): Prinzessin, Gräfin, genealogische Verbindung der angelsächsischen Könige zur anglonormannischen Dynastie, Tochter von Alfred dem Großen
    • Aelfthryth   (945 – 1000): Englische sächsische Königin, verheiratet mit König Edgar „dem Friedensstifter“ und der Mutter des Königs
    • Aethelflaed  (872-879? – 918): besiegte die Dänen in Leicester und Derby und fiel in Wales ein
    • Amalasuntha  (498 – 535): Herrscherin der Ostgoten, zuerst als Regentin für ihren Sohn
    • Amina, Königin von Zazzau  (~ 1533 – ~ 1600): Kriegerkönigin, erweitertes Territorium ihres Volkes
    • Andal  (10. Jahrhundert): Alvar-Heiliger, tamilischer Andachtsdichter, Tochter von Periyalvar
    • Margarete von Anjou  (1429 – 1482): Königin Gemahlin Heinrichs VI. Von England, Figur in den Rosenkriegen und im Hundertjährigen Krieg, Figur in vier Stücken von William Shakespeare
    • Anna  von Kiew (963 – 1011): verheiratet mit Wladimir I. „dem Großen“ von Kiew; Ihre Ehe war Anlass für die Bekehrung Wladimirs zum Christentum und damit für die Christianisierung Russlands

 

  • Anna Comnena  (1083 – 1148): Byzantinische Prinzessin, politische Figur, Historikerin, medizinische Schriftstellerin
  • Anne Neville  (1456 – 1485): Ehefrau von Edward, Prince of Wales, Sohn von Henry VI; Ehefrau von Richard von Gloucester, und als er König Richard III wurde, wurde Anne Königin von England
  • Anne von Cleves  (1515? – 1557): verheiratet und geschieden von Heinrich VIII. Von England

 

B.

  • Berengaria  von Navarra (1163 – 1165 – 1230): Königingemahlin von Richard I. von England
  • Berenguela von Kastilien  (1180 – 1246): kurz Königin von Leon; Regentin von Kastilien für ihren Bruder Enrique I.
  • Brunhilde  (~ 545 – 613): Königin der Franken, Königin von Austrasien, Regentin

 

C.

  • Katharina von Siena  (1347 – 1380): Schutzpatronin Italiens, die den Papst überreden soll, das Papsttum von Avignon nach Rom zurückzukehren; eine von zwei Frauen, die  1970 zum  Arzt der Kirche ernannt wurden
  • Katharina von Valois  (1401 – 1437): Ehefrau von Heinrich V. von England, Mutter von Heinrich VI., Großmutter von Heinrich VII., Dem ersten Tudorkönig, auch Tochter eines Königs
  • Cecily Neville, Herzogin von York  (1415 – 1495): Figur in den Rosenkriegen im mittelalterlichen England, Mutter von König Edward IV. Und König Richard III., Großmutter von  Elizabeth von York  , die Heinrich VII. Heiratete
  • Clare of Assisi (1193/4 – 1253) gründete die Poor Clares, einen Franziskanerorden für Frauen
  • Anna Comnena  (1083 – 1148): Byzantinische Prinzessin, politische Figur, Historikerin, medizinische Schriftstellerin

 

D.

  • Isabella d’Este  (1474 – 1539): Marquiseurin (Marchessa) von Mantua, Herrscherin, Kunstsammlerin und Patronin; aktiv an politischen Intrigen beteiligt
  • Margaret Douglas  (1515 – 1578): Großmutter von James VI von Schottland, die James I von England, Nichte von Henry VIII wurde, im Auftrag des römischen Katholizismus in England geplant

 

E.

    • Edith von Wilton (961 – 984): Nonne in Wilton, uneheliche Tochter von Edgar dem Friedensstifter, soll die Krone Englands von Adligen angeboten haben
    • Eleanor von Aquitanien  (1122 – 1204): eigenständige Herrscherin von Aquitanien, Gemahlin der Königin in Frankreich, Gemahlin der Königin in England und Königinmutter in England
    • Eleanor von England  (1215 – 1275): Tochter von König John von England und Frau von Simon de Montfort
    • Eleanor von England, Königin von Kastilien  (1162 – 1214): Gemahlin von Alfons VIII. Von Kastilien, Tochter Heinrichs II. Von England
    • Elfreda  oder Elfrida oder Elfgiva (~ 985 – 1002?): Erste Frau von König Aethelred II. „The Unready“
    • Elfthryth  (945 – 1000): Englische sächsische Königin, verheiratet mit König Edgar „dem Friedensstifter“ und der Mutter des Königs
    • Elizabeth I. von England  (1533 – 1603): Königin von England 1558 – 1603
    • Elizabeth Woodville  (~ 1437 – 1492): Königin Gemahlin von Edward IV, Mutter von Edward V, Mutter von Elizabeth von York
    • Elizabeth von York  (1466 – 1503): Tochter von Edward IV und  Elizabeth Woodville. Königin Gemahlin von Henry VII, Mutter von Henry VIII, Mary Tudor und Margaret Tudor

 

  • Isabella d’Este  (1474 – 1539): Marquiseurin (Marchessa) von Mantua, Herrscherin, Kunstsammlerin und Patronin; aktiv an politischen Intrigen beteiligt
  • Ethelfleda  (872-879? – 918): besiegte die Dänen in Leicester und Derby und fiel in Wales ein

 

F.

  • Fredegund  (~ 550 – 597): Gemahlin von König Chilperic I. von Soissons

 

G

  • Beatriz Galindo (~ 1464, 1474 oder 1475 – 1534): Tutorin, Ärztin, Schriftstellerin
  • Lady Godiva  (~ 1010 – 1066/86): Adlige des legendären Reitens
  • Lady Jane Gray  (1537 – 1554): 9-tägige Regierungszeit als Königin von England, die Mary I und Elizabeth I kurzzeitig verdrängt

 

H.

  • Hrotsvitha  (~ 930 – nach 973): Kanonin, Dichterin, Dramatikerin, Historikerin

 

ich

 

J.

  • Joan of England  (1165 – 1199): Tochter von Eleanor von Aquitanien und Heinrich II. Von England, sizilianische Königin
  • Judith von Frankreich – Judith von Flandern  (um 843 -?): Verheiratet mit zwei sächsischen englischen Königen, Tochter von Karl dem Kahlen, König der Franken und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches

 

K.

  • Katherine von Valois  (1401 – 1437): Ehefrau von Heinrich V. von England, Mutter von Heinrich VI., Großmutter von Heinrich VII., Dem ersten Tudorkönig, ebenfalls Tochter eines Königs
  • Margery Kempe  (~ 1373 – ~ 1440): Mystikerin, Autobiografin

 

L.

  • Lady Li  (vor 923 – nach 934): Künstlerin, Malerin in China
  • Louise von Savoyen  (1476 – 1531): Herzogin von Angoulême, Mutter von Franz I. von Frankreich und  Marguerite von Navarra
  • Ludmilla  (860 – 921): Heilige, in Böhmen eingeführtes Christentum, unterstützte und bildete Herzog Wenzel

 

M.

 

  • Kaiserin Maud. siehe Kaiserin Matilda oben
  • Mirabai  (~ 1498 – 1545): Heiliger, Dichter, Mystiker, Prinzessin, Rani

 

Ö

  • Olga von Russland  (oder Kiew) (~ 890 – 969?): Gründung des russischen Christentums mit ihrem Enkel Wladimir, Regent für ihren Sohn

 

P.

 

S.

 

T.

  • Heilige Teresa von Avila  (1515 – 1582): Gründung eines Ordens der karmelitischen Nonnen während der Gegenreformation, 1970 zum Doktor der Kirche ernannt
  • Theodora  (~ 497/510 – 548): verheiratet mit Justinian, Kaiser von Byzanz
  • Trota oder Trotula  (? – 1097?): Arzt, Schriftsteller, möglicherweise legendär
  • Margaret Tudor  (1489 – 1541): Schwester Heinrichs VIII. Von England, Königin von James IV. Von Schottland, Großmutter von  Mary, Königin von Schottland

 

V.

  • Katharina von Valois  (1401 – 1437): Ehefrau von Heinrich V. von England, Mutter von Heinrich VI., Großmutter von Heinrich VII., Dem ersten Tudorkönig, auch Tochter eines Königs

 

W.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.