Für Schüler Und Eltern

Medizinische Fakultäten in Virginia

In Virginia gibt es 168 Colleges und Universitäten, aber es gibt nur vier medizinische Fakultäten, an denen Sie einen Doktortitel in Medizin erwerben können. Drei sind an öffentliche Universitäten angeschlossen, während eine keine Universitätsverbindung hat. Hier finden Sie Informationen zu den einzelnen Schulen.

01 von 04

Eastern Virginia Medical School

Kinderkrankenhaus der Königstöchter.Sichensliu / Wikimedia Commons /  CC BY-SA 4.0

 

Der Standort der Eastern Virginia Medical School (EVMS) in Norfolk, Virginia, bietet Medizinstudenten zahlreiche Möglichkeiten für die klinische Praxis. Der Campus befindet sich im Eastern Virginia Medical Center und umfasst das Sentara Norfolk General Hospital, das einzige Traumazentrum der Stufe 1 im Bundesstaat. Auf dem Campus befindet sich auch das einzige eigenständige Kinderkrankenhaus des Staates, das Kinderkrankenhaus der Königstöchter. Weitere Einrichtungen sind das Sentara Heart Hospital, das Jones Institute for Reproductive Medicine und die Edward E. Brickell Medical Sciences Library. Die Studenten haben auch klinische Forschungsmöglichkeiten am Jones Institute, am Krebsforschungszentrum Leroy T. Canoles Jr. und am Strelitz Diabetes Center.

Studenten können ihren MD-Abschluss mit einem Master of Public Health in Zusammenarbeit mit der Old Dominion University oder einem MBA mit dem College of William and Mary ergänzen . EVMS hat einen Community-zentrierten Fokus und bevorzugt Studenten aus Virginia. Der Zivildienst ist ein wichtiger Bestandteil der medizinischen Ausbildung der Schule. Zu den Initiativen gehören Hopes, die kostenlose, von Studenten geführte Klinik, und Medical Spanish, ein Programm, bei dem Studenten mit spanischsprachigen Ärzten und Nachbarschaften zusammenarbeiten, um Sprachbarrieren in der Ärzteschaft zu überwinden.

Die Zulassung zum EVMS ist selektiv und Schüler, die sich einschreiben, haben einen durchschnittlichen GPA von 3,50 und einen durchschnittlichen MCAT- Wert von 511. Die Schule schreibt jedes Jahr ungefähr 150 Schüler ein.

02 von 04

Medizinische Fakultät der Universität von Virginia

Gebäude der alten medizinischen Fakultät der Universität von Virginia.Bill McChesney / Flickr /   CC BY 2.0

 

Die Medizinische Fakultät der Universität von Virginia nimmt im US News & World Report für Forschung und Grundversorgung einen guten Platz ein. Die Schule ist stolz auf ihren Lehrplan für „Next Generation“ Cells to Society, der Unterricht und klinische Lernerfahrungen während des vierjährigen MD-Programms integriert. Die Schüler haben reichlich Gelegenheit zum experimentellen Lernen durch Laborarbeit, unabhängiges Lernen, klinische Arbeit in Krankenhäusern und Gemeinden sowie problembasierte Lernerfahrungen.

Die Medizinische Fakultät der Universität von Virginia befindet sich in Charlottesville, Virginia, an der südöstlichen Ecke des UVA-Hauptcampus. Der Lehrplan für aktives Lernen der Universität wird durch das hochmoderne Claude Moore Medical Education Building unterstützt, das 2010 erstmals eröffnet wurde. Das Universitätsklinikum, das UVA Cancer Center und die UVA Pediatrics befinden sich alle auf dem medizinischen Campus der Universität.

Die UVA School of Medicine ist sehr selektiv. Für die Klasse von 2023 hatte die Schule 4.790 Bewerber, von denen 581 befragt wurden. Von diesen wurden rund 300 Zulassungsangebote erweitert, um eine Klasse von 156 Studenten zu haben. Die eintretende Klasse hatte einen mittleren GPA von 3,84 und einen mittleren MCAT-Wert von 518.

03 von 04

Medizinische Fakultät der Virginia Commonwealth University

VCU Gateway Gebäude und Hauptkrankenhaus.Taber Andrew Bain / Flickr /   CC BY 2.0

 

Die Virginia Commonwealth University School of Medicine in Richmond unterteilt ihren Lehrplan in vier Phasen: die wissenschaftlichen Grundlagen der Medizin, die angewandten medizinischen Wissenschaften, die klinischen Kernkonzentrationen und die fortgeschrittenen klinischen Konzentrationen. Die Schule hat ein Verhältnis von Fakultät zu Student von 2,1 zu 1, und die Fakultätsmitglieder repräsentieren über 200 medizinische Fachgebiete. Die Schule verfügt über 18 klinische Abteilungen, darunter Anästhesiologie, Neurochirurgie, Radioonkologie und Dermatologie.

Die Schüler der VCU beginnen bereits im ersten Monat ihres Medizinstudiums mit dem praktischen Lernen. Während der ersten 18 Monate des Programms belegen die Studenten einen Kurs namens Practice of Clinical Medicine (PCM). In kleinen Gruppen von etwa 10 Personen lernen die Schüler medizinische Befragung, körperliche Diagnose, Professionalität und klinisches Denken. Jede Gruppe wird von einem Arzt oder Medizinstudenten im vierten Jahr geleitet.

Die School of Medicine hat eine reiche Geschichte, die bis ins Jahr 1838 zurückreicht. Sie existierte als Medical College of Virginia (MCV), bevor sie 1968 mit dem Richmond Professional Institute zur VCU fusionierte . Die Zulassung ist selektiv und von über 8.000 Bewerbern immatrikuliert die Schule jedes Jahr etwas weniger als 200 MD-Schüler.

04 von 04

Virginia Tech Carilion School of Medicine

Virginia Tech.BS Pollard / iStock / Getty Images

 

Wenn Sie noch nichts von der Virginia Tech Carilion School of Medicine gehört haben. liegt dies möglicherweise daran, dass sie bis vor kurzem nicht existierte. Die erste Klasse wurde 2014 abgeschlossen. Die Schule wurde erst 2018 zum offiziellen College der Virginia Tech. Die in Blacksburg gelegene School of Medicine ist eine Partnerschaft zwischen Virginia Tech und der Carilion Clinic mit ihren 750 Ärzten, die 60 Bereiche der medizinischen Spezialisierung repräsentieren.

Im Mittelpunkt des Lehrplans der Schule stehen vier „Wertebereiche“: Grundlagenforschung, klinische Wissenschaft, Forschung und Interprofessionalismus. Bis zum Ende des vierten Jahres werden alle Studenten mehr als 1.200 Stunden Forschung betrieben, mehrere mündliche Präsentationen gehalten und ein Poster auf dem VTCSOM Student Research Symposium präsentiert haben. Die Schüler beginnen in ihrer ersten Schulwoche mit der Interaktion mit echten Patienten, und im zweiten Jahr absolvieren alle Schüler zahlreiche Simulations- und Schattenerfahrungen.

Wie die meisten voll akkreditierten medizinischen Fakultäten verfügt VTCSOM über selektive Zulassungen. Für die Klasse von 2021 bewarben sich 4.403 Studenten, 307 wurden interviewt und 42 Studenten immatrikuliert. Der durchschnittliche MCAT-Wert für eingeschriebene Studenten betrug 512.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.