Für Schüler Und Eltern

Medizinische Fakultäten in Georgia

Der Bundesstaat Georgia beherbergt 178 Colleges und Universitäten, aber nur vier Institutionen haben medizinische Fakultäten, die einen Doktor der Medizin anbieten. Drei der Schulen sind privat und eine öffentlich.

01 von 04

Emory University School of Medicine

Jessica McGowan / Stringer / Getty Images

 

Die Emory University School of Medicine zählt in US News & World Report zu den 25 besten medizinischen Fakultäten in den USA . Die Schule erhält sowohl für die Forschung als auch für die Grundversorgung gute Noten. Der Standort von Emory in Atlanta ermöglicht eine breite Palette klinischer Erfahrungen durch Emory Healthcare sowie drei angeschlossene Krankenhaussysteme: das Atlanta Veterans Affairs Medical Center, das Grady Memorial Hospital und das Children’s Healthcare in Atlanta. MD-Studenten sammeln auch Erfahrungen in der Unterstützung unterversorgter Gemeinden in der Region Atlanta durch Programme wie die Urban Health Initiative.

Die Größe der Emory’s School of Medicine bietet den Schülern eine Vielzahl von Möglichkeiten, ihre Ausbildung zu gestalten. Die Schule hat fast 3.000 Fakultätsmitglieder, die in mehr als 25 medizinischen Disziplinen unterrichten und praktizieren. Spezialgebiete sind Notfallmedizin, biomedizinische Informatik, Augenheilkunde, Neurochirurgie, Humangenetik und Pathologie. Die Studierenden haben auch die Möglichkeit, zahlreiche duale Studiengänge zu absolvieren, die einen MD mit einem Ph.D. kombinieren. in Forschung, MA in Bioethik, Master in öffentlicher Gesundheit, MBA oder MSc in klinischer Forschung.

Der Eintritt ist sehr selektiv. Das MD-Programm empfängt jedes Jahr über 10.000 Bewerber für eine ankommende Klasse von nur 138 Medizinstudenten. Erfolgreiche Bewerber haben neben guten Noten, einschlägigen Studienleistungen und hohen MCAT-Werten fast immer Erfahrung in der Arbeit mit Patienten und Ärzten durch Shadowing-Programme oder Freiwilligenarbeit.

02 von 04

Medical College of Georgia an der Augusta University

 Georgia Regents University / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0

 

Georgiens einzige öffentliche medizinische Fakultät, der Hauptcampus des Medical College of Georgia. befindet sich an der Augusta University. Ein weiterer vierjähriger Campus in Athen ist eine Partnerschaft mit der University of Georgia. Die Schule verfügt über drei weitere regionale Standorte sowie Verbindungen zu rund 350 Standorten im ganzen Bundesstaat, an denen die Schüler klinische Erfahrungen in Einrichtungen sammeln können, die von großen Krankenhäusern bis hin zu ländlichen Praxen reichen. Das MCG beherbergt auch fünf Zentren und Institute: das Georgia Cancer Center, das Georgia Prevention Institute, das Center for Healthy Aging, das Vascular Biology Center und das Center for Biotechnology and Genomic Medicine.

MCG ist stolz darauf, dem Staat Georgia zu dienen. Fast die Hälfte der Absolventen bleibt im Staat, um Medizin zu praktizieren, und die Schule absolviert mehr Ärzte als jede andere medizinische Fakultät auf dieser Liste. Die Zulassung ist selektiv. Über 3.100 Bewerber bewerben sich um 230 Plätze. Erfolgreiche Bewerber hatten einen durchschnittlichen College-GPA von 3,8 und einen durchschnittlichen MCAT-Wert von 511. Insgesamt 95% der Studenten sind in Georgia ansässig.

03 von 04

Mercer University School of Medicine

Mercer University Law School. Alexdi / Wikimedia Commons / CC BY 3.0

Die Mercer University School of Medicine verfügt über einen Hauptcampus in Macon, ein vierjähriges MD-Programm in Savannah in Zusammenarbeit mit Memorial Health und einen klinischen Campus in Columbus, auf dem Studenten im dritten und vierten Jahr am Midtown Medical Center studieren können. An allen Standorten soll der Lehrplan Ärzte darin schulen, sich um die medizinischen Bedürfnisse unterversorgter Bevölkerungsgruppen im Staat zu kümmern. Die Schule ist bestrebt, den Schülern eine breite Ausbildung zu bieten, und alle Schüler im dritten Jahr absolvieren sechs Referendare in den Bereichen Chirurgie, Familienmedizin, Pädiatrie, Psychiatrie, Geburtshilfe und Gynäkologie sowie Innere Medizin. Im vierten Jahr absolvieren alle Studierenden ein Referendariat in Gemeinschaftsmedizin sowie zwei Referendare aus den Bereichen Intensivmedizin, Notfallmedizin und Geriatrie / Palliativmedizin.

Alle MUSM-Antragsteller müssen ihren rechtmäßigen Wohnsitz in Georgia haben. Für die Klasse von 2022 erhielt MUSM 1.132 Bewerber, von denen 281 befragt wurden, um zu einer ankommenden Klasse von 122 MD-Studenten zu gelangen. Die Schule hat einen fortlaufenden Zulassungsprozess. daher ist eine frühzeitige Bewerbung eine gute Idee. Über 60% der Absolventen praktizieren in Georgien, und die große Mehrheit arbeitet in ländlichen oder unterversorgten Gebieten des Staates.

04 von 04

Morehouse School of Medicine

Thomson200 / Wikimedia Commons /  CC0 1.0 Universal

 

Das Morehouse College. eines der historisch besten schwarzen Colleges des Landes. beherbergt die Morehouse School of Medicine. Die Schule in Atlanta ist mit dem Grady Memorial Hospital verbunden. MSM beherbergt mehrere Forschungszentren und -institute, darunter das Kompetenzzentrum für gesundheitliche Unterschiede, das Nationale Zentrum für Grundversorgung, das Herz-Kreislauf-Forschungsinstitut, das Präventionsforschungszentrum und das Satcher Health Leadership Institute.

Ein Teil der Mission der Schule konzentriert sich auf die Rekrutierung und Ausbildung von Schülern aus wirtschaftlich oder pädagogisch benachteiligten Verhältnissen. Die Schule ist stolz auf ihre Bemühungen, die Vielfalt des medizinischen Berufs zu erhöhen. Das 10-wöchige APEX-Programm der Schule hilft potenziellen Bewerbern, die Fähigkeiten zu erwerben, um eine erfolgreiche Bewerbung für eine medizinische Fakultät zusammenzustellen. Das MD-Programm von MSM erhielt rund 5.000 Bewerbungen für mehr als 70 Sitze in der ersten Klasse. Bewerber haben einen durchschnittlichen College-GPA von etwa 3,5.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.