Englisch

Die Mechanik der Schreibkomposition

In der Komposition sind Schreibmechaniken die Konventionen, die die technischen Aspekte des Schreibens regeln , einschließlich Rechtschreibung. Zeichensetzung. Groß- und Kleinschreibung und Abkürzungen. Das Zusammenführen Ihrer Hauptpunkte kann eine Herausforderung sein, und eine Lösung besteht darin, vor dem Schreiben einen Entwurf der Hauptideen zusammenzustellen. Einige Lehrbücher enthalten auch Fragen im Zusammenhang mit Verwendung und Organisation unter der Überschrift Mechanik. Hier sind die Grundlagen der Schreibmechanik für Studenten und Schriftsteller.

 

Schreibmechanik

„Lehrer, die einen traditionellen, produktorientierten Ansatz verwenden, konzentrieren sich in der Regel auf die formalen mechanischen und technischen Aspekte des Schreibens, während sie den Kommunikationszwecken des einzelnen Schriftstellers wenig Aufmerksamkeit schenken. Daher besteht bei diesem Ansatz die Gefahr, dass für viele Kinder das Schreiben wird eine Übung in formaler Mechanik, die von persönlichen Inhalten und Absichten getrennt ist. “
Joan Brooks McLane und Gillian Dowley McNamee,  frühe Alphabetisierung . Harvard University Press, 1990

 

Rechtschreibung

In der Schriftsprache ist die  Rechtschreibung  die richtige Anordnung von  Buchstaben  , die Wörter bilden  . Um die Rechtschreibkenntnisse zu verbessern, können Sie ein Speichergerät verwenden, das als Mnemonik bezeichnet wird. Diese denkwürdige Phrase, Akronym oder Muster kann nützlich sein, um sich an etwas wie die Schreibweise eines Wortes zu erinnern. Sie können auch Ihre Lesefähigkeiten verbessern, eine Liste gängiger Wörter erstellen, die Sie häufig falsch schreiben, oder Wörter in einem Wörterbuch markieren, die Ihnen wiederholt Probleme bereiten.

 

Interpunktion

Interpunktion ist die Menge von Markierungen, die verwendet werden, um Texte zu regulieren   und ihre Bedeutung zu verdeutlichen, hauptsächlich durch Trennen oder Verknüpfen von Wörtern,  Phrasen und  Klauseln .

[R] Evision  beinhaltet kritisches Denken  über Inhalte unter sekundärer Berücksichtigung von Mechanik und Ordentlichkeit. Dies bedeutet nicht, dass technische Aspekte des Schreibens ignoriert werden können, sondern dass Einführungen in eine Revision, die die Anwendung von Regeln und Ordentlichkeit gegenüber kritischer Interaktion zu bevorzugen scheint Mit Text (so kurz er auch für Anfänger sein mag) wird jungen Autoren die völlig falsche Botschaft vermittelt. Wenn Kinder die kognitiven Prozesse lernen, die mit der Überarbeitung verbunden sind, erwerben sie die Neigung, ihre Arbeit in allen Bereichen zu überwachen und zu überarbeiten. “
Terry Salinger, „Kritisches Denken und junge Alphabetisierungslerner.“ Denken lehren: Eine Agenda für das 21. Jahrhundert , hrsg. von Cathy Collins und John N. Mangieri. Lawrence Erlbaum, 1992)

 

Kapitalisierung

Großschreibung ist die Praxis der Verwendung von  Großbuchstaben  beim Schreiben oder Drucken. Eigennamen. Schlüsselwörter in  Titeln und  Satzanfänge  werden im Allgemeinen großgeschrieben. Sie sollten unter allen Umständen auch den Buchstaben „I“ groß schreiben.

„Groß- und Kleinschreibung und Zeichensetzung sind die Mechanismen des Schreibens. Sie sind nicht einfach Regeln, die wir auswendig lernen und befolgen müssen. Sie sind spezifische Signale für den Leser. Diese Mechanismen werden verwendet, um die Bedeutung zu bestimmen und die Absicht zu klären. Es ist möglich, die Konnotation zu änderneines Satzes durch Änderung der Zeichensetzung und / oder Großschreibung. “ .
Maureen Lindner,  Englische Sprache und Komposition . Karrierepresse, 2005

 

Abkürzungen

Eine Abkürzung ist eine Kurzform eines Wortes oder einer Phrase, z. B. „DC“ für „District of Columbia“.

„Mechanik umfasst theoretisch Themen wie Verwendung und Rechtschreibung sowie Silbentrennung  und Verwendung von Kursivschrift. Im Wesentlichen bezieht sich Mechanik auf eine Reihe von Konventionen – wie man beispielsweise abkürzt und wann man groß schreibt.“
Robert DiYanni und Pat C. Hoy II,  Das Scribner-Handbuch für Schriftsteller , 3. Aufl. Allyn und Bacon, 2001

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.