Für Schüler Und Eltern

MBA-Kurse: Was Sie an der Business School erwartet

Studenten, die sich auf ein MBA-Programm vorbereiten, fragen sich oft, welche MBA-Kurse sie belegen müssen und was diese Kurse beinhalten. Die Antwort hängt natürlich von der Schule, die Sie besuchen, und Ihrer Spezialisierung ab. Es gibt jedoch einige spezifische Dinge, die Sie aus dem MBA-Unterricht erwarten können.

 

Eine allgemeine kaufmännische Ausbildung

Die MBA-Kurse, die Sie während Ihres ersten Studienjahres absolvieren müssen, konzentrieren sich höchstwahrscheinlich auf wichtige Geschäftsdisziplinen. Diese Klassen werden oft als Kernkurse bezeichnet. Die Kernkurse decken normalerweise eine Reihe von Themen ab, darunter:

  • Buchhaltung
  • Wirtschaft
  • Finanzen
  • Management
  • Marketing
  • Organisationsverhalten

Abhängig von dem Programm, an dem Sie teilnehmen, können Sie auch Kurse belegen, die in direktem Zusammenhang mit einer Spezialisierung stehen. Wenn Sie beispielsweise einen MBA in Informationssystemmanagement erwerben. können Sie in Ihrem ersten Jahr mehrere Kurse in Informationssystemmanagement belegen.

 

Die Chance zur Teilnahme

Unabhängig davon, welche Schule Sie besuchen, werden Sie ermutigt und erwartet, an MBA-Kursen teilzunehmen. In einigen Fällen wird ein Professor Sie herausgreifen, damit Sie Ihre Meinungen und Einschätzungen teilen können. In anderen Fällen werden Sie gebeten, an Diskussionen im Klassenzimmer teilzunehmen.

Einige Schulen fördern oder verlangen auch Lerngruppen für jede MBA-Klasse. Ihre Gruppe kann zu Beginn des Jahres durch eine Professorenaufgabe gebildet werden. Möglicherweise haben Sie auch die Möglichkeit, eine eigene Lerngruppe zu bilden oder sich einer Gruppe anzuschließen, die von anderen Studenten gebildet wurde. Erfahren Sie mehr über die Arbeit an Gruppenprojekten .

 

Hausaufgaben

Viele Business-Programme für Hochschulabsolventen bieten strenge MBA-Kurse an. Der Arbeitsaufwand, den Sie leisten müssen, kann manchmal unangemessen erscheinen. Dies gilt insbesondere im ersten Jahr der Business School. Wenn Sie in einem beschleunigten Programm eingeschrieben sind, müssen Sie damit rechnen, dass die Arbeitsbelastung doppelt so hoch ist wie bei einem herkömmlichen Programm.

Sie werden aufgefordert, eine große Menge Text zu lesen. Dies kann in Form eines Lehrbuchs, einer Fallstudie oder eines anderen zugewiesenen Lesematerials erfolgen. Obwohl nicht erwartet wird, dass Sie sich an alles erinnern, was Sie Wort für Wort gelesen haben, müssen Sie sich an die wichtigen Punkte für Unterrichtsdiskussionen erinnern. Möglicherweise werden Sie auch gebeten, über die gelesenen Dinge zu schreiben. Schriftliche Aufgaben bestehen normalerweise aus Aufsätzen, Fallstudien oder Fallstudienanalysen. Sie sollten wissen, wie man schnell viel trockenen Text liest und wie man eine Fallstudienanalyse schreibt .

 

Praxiserfahrung

Die meisten MBA-Kurse bieten die Möglichkeit, durch die Analyse von Fallstudien und realen oder hypothetischen Geschäftsszenarien praktische Erfahrungen zu sammeln . Die Studierenden werden ermutigt, das im wirklichen Leben und durch andere MBA-Kurse erworbene Wissen auf das aktuelle Problem anzuwenden. Vor allem jeder in der Klasse lernt, wie es ist, in einer teamorientierten Umgebung zu arbeiten.

Einige MBA-Programme erfordern möglicherweise auch ein Praktikum. Dieses Praktikum kann über den Sommer oder zu einer anderen Zeit außerhalb der Schulstunden stattfinden. Die meisten Schulen haben Karrierezentren, die Ihnen helfen können, ein Praktikum in Ihrem Studienbereich zu finden. Es kann jedoch eine gute Idee sein, auch selbst nach Praktikumsmöglichkeiten zu suchen, damit Sie alle verfügbaren Optionen vergleichen können.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.