Für Schüler Und Eltern

Was ist ein Master of Social Work (MSW)?

Der Master of Social Work (MSW) ist ein Berufsabschluss, der es dem Inhaber ermöglicht, nach Abschluss einer bestimmten Anzahl von Stunden betreuter Praxis und Erhalt der Zertifizierung selbständig Sozialarbeit zu leisten .

In der Regel erfordert der MSW ein zweijähriges Vollzeitstudium, einschließlich mindestens 900 Stunden betreuter Praxis, und kann erst nach Abschluss eines Bachelor-Programms abgeschlossen werden, vorzugsweise mit einem Abschluss in einem verwandten Bereich.

Der Hauptunterschied zwischen MSW- und Bachelor-Programmen für Sozialarbeit besteht darin, dass sich das MSW mehr auf das Gesamtbild und die kleinen Detailelemente der professionellen Sozialarbeit konzentriert als auf die Aufmerksamkeit des BSW für direkte Praktiken der Sozialarbeit in Krankenhäusern und kommunalen Organisationen.

 

Professionelle Anwendung von MSW-Abschlüssen

Ein Empfänger eines Master of Social Work-Abschlusses ist voll und ganz bereit, in die Berufswelt einzutreten, insbesondere in Bereichen, in denen die Mikro- oder Makroaspekte der Sozialarbeit stärker berücksichtigt werden müssen, obwohl nicht alle Jobs mehr als einen Bachelor-Abschluss erfordern.

In jedem Fall erfordern Jobs im Bereich der Sozialarbeit in den Vereinigten Staaten einen Abschluss eines vom Council on Social Work Education akkreditierten Colleges oder einer Universität, und jeder, der eine Therapie anbieten möchte, muss mindestens einen MSW haben. Nicht lizenzierte Anbieter können eine Schindel aufhängen und „ Psychotherapie“ anbieten, ohne in vielen Staaten (wenn nicht allen) gegen Gesetze zu verstoßen. In einigen Staaten wie MA ist der Begriff „Psychologische Beratung“ jedoch geregelt.

Die Standards für die Registrierung und Zertifizierung variieren jedoch je nach Staat. Daher ist es als Student in einem MSW wichtig, sicherzustellen, dass Sie alle anwendbaren Prozesse für die Lizenzierung, Registrierung und Zertifizierung für Sozialarbeit in dem Staat abschließen, in dem Sie arbeiten möchten.

 

Einkommen der Empfänger von MSW-Abschlüssen

Zum Teil aufgrund des volatilen Kapitals von gemeinnützigen Organisationen ( Nonprofit Organizations, NPOs), die einen Großteil der Karrieremöglichkeiten in der Sozialarbeit bieten, variiert das Einkommen von Fachleuten in diesem Bereich stark je nach Arbeitgeber. Dennoch könnte ein MSW-Empfänger im Gegensatz zu einem BSW-Empfänger nach dem Erwerb seines Abschlusses mit einer Gehaltserhöhung zwischen 10.000 und 20.000 USD rechnen.

Das Einkommen hängt auch weitgehend von der Spezialisierung des MSW-Abschlusses ab, den ein Absolvent erhält, wobei spezialisierte Mitarbeiter der medizinischen und öffentlichen Gesundheitssozialarbeit mit einem erwarteten Jahresgehalt von über 70.000 USD ganz oben auf der Liste stehen. Spezialisten für Psychiatrie und Krankenhaussozialarbeit können damit rechnen, mit ihren MSW-Abschlüssen zwischen 50.000 und 65.000 USD pro Jahr zu verdienen.

 

Fortgeschrittene Sozialarbeitsabschlüsse

Für Sozialarbeiter, die eine administrative Karriere im gemeinnützigen Sektor anstreben und sich für eine Promotion in Sozialarbeit (DSW) bewerben, um ihren Doktortitel zu erhalten. könnte erforderlich sein, um übergeordnete Jobs im Beruf zu übernehmen.

Dieser Abschluss erfordert ein zusätzliches zwei- bis vierjähriges Universitätsstudium, eine Abschlussarbeit in diesem Bereich und zusätzliche Praktikumsstunden. Fachkräfte, die ihre Karriere in einer akademischeren und forschungsorientierteren Richtung der Sozialarbeit vorantreiben möchten, könnten diese Art von Abschluss in diesem Bereich anstreben.

Andernfalls ist der MSW-Abschluss mehr als ausreichend, um eine erfüllende Karriere in der Sozialarbeit zu verfolgen. Nach dem Abschluss Ihres Studiums müssen Sie also nur noch die ersten Schritte in Richtung Ihrer beruflichen Laufbahn als Sozialarbeiter unternehmen!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.