Wissenschaft

Wie man Massenprozentprobleme in der Chemie bearbeitet

In der Chemie wird eine Substanz mit einer anderen gemischt und die Ergebnisse beobachtet. Um die Ergebnisse zu replizieren, ist es wichtig, die Mengen sorgfältig zu messen und aufzuzeichnen. Massenprozent ist eine Form der Messung, die in der Chemie verwendet wird; Das Verständnis des Massenprozentsatzes ist wichtig für die genaue Berichterstattung in Chemielabors.

 

Was ist Massenprozent?

Massenprozent ist ein Verfahren zum Ausdrücken der Konzentration einer Substanz in einem Gemisch oder Element in einer Verbindung. Es wird berechnet als die Masse der Komponente geteilt durch die Gesamtmasse des Gemisches und dann mit 100 multipliziert, um den Prozentsatz zu erhalten.

Die Formel lautet:

Massenprozent=(Masse der Komponente / Gesamtmasse) x 100%

oder

Massenprozent=(Masse des gelösten Stoffes / Masse der Lösung) x 100%

Normalerweise wird die Masse in Gramm ausgedrückt, aber jede Maßeinheit ist akzeptabel, solange Sie dieselben Einheiten sowohl für die Masse der Komponente oder des gelösten Stoffs als auch für die Gesamtmasse oder die Masse der Lösung verwenden.

Massenprozent wird auch als Gewichtsprozent oder Gew .-% bezeichnet. Dieses Beispiel zeigt die Schritte, die zur Berechnung der Massenprozentzusammensetzung erforderlich sind.

 

Massenprozentproblem

In diesem Verfahren werden wir die Antwort auf die Frage „Wie hoch sind die Massenprozentsätze von Kohlenstoff und Sauerstoff in Kohlendioxid. CO 2 ?“

Schritt 1: Finden Sie die Masse der einzelnen Atome .

Suchen Sie im Periodensystem nach den Atommassen für Kohlenstoff und Sauerstoff. An dieser Stelle ist es eine gute Idee, sich auf die Anzahl der signifikanten Zahlen zu einigen, die Sie verwenden werden. Die Atommassen sind:

C ist 12,01 g / mol
O ist 16,00 g / mol

Schritt 2: Ermitteln Sie die Anzahl der Gramm jeder Komponente, aus der ein Mol CO 2 besteht.

Ein Mol CO 2 enthält 1 Mol Kohlenstoffatome und 2 Mol Sauerstoffatome.

12,01 g (1 Mol) C
32,00 g (2 Mol × 16,00 Gramm pro Mol) O.

Die Masse von einem Mol CO 2 beträgt:

12,01 g + 32,00 g=44,01 g

Schritt 3: Finden Sie den Massenprozentanteil jedes Atoms.

Masse%=(Masse der Komponente / Masse der Gesamtmenge) x 100

Die Massenprozentsätze der Elemente sind:

Für Kohlenstoff:

Masse% C=(Masse von 1 Mol Kohlenstoff / Masse von 1 Mol CO 2 ) × 100
Masse-% C=(12,01 g / 44,01 g) × 100
Masse-% C=27,29%

Für Sauerstoff:

Masse% O=(Masse von 1 Mol Sauerstoff / Masse von 1 Mol CO 2 ) × 100
Masse% O=(32,00 g / 44,01 g) × 100
Masse% O=72,71%

Lösung

Masse% C=27,29%
Masse% O=72,71%

Wenn Sie Massenprozentberechnungen durchführen, ist es immer eine gute Idee, zu überprüfen, ob sich Ihre Massenprozentwerte zu 100% addieren. Dies hilft, mathematische Fehler zu erkennen.

27,29 + 72,71=100,00

Die Antworten summieren sich zu 100%, was erwartet wurde.

 

Tipps für den Erfolg Berechnung des Massenprozentsatzes

  • Sie erhalten nicht immer die Gesamtmasse einer Mischung oder Lösung. Oft müssen Sie die Massen addieren. Dies ist möglicherweise nicht offensichtlich! Möglicherweise erhalten Sie Molenbrüche oder Mol und müssen dann in eine Masseneinheit umrechnen.
  • Beobachten Sie Ihre bedeutenden Zahlen!
  • Stellen Sie immer sicher, dass die Summe der Massenprozentsätze aller Komponenten 100% ergibt. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie zurückgehen und Ihren Fehler finden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.