Sozialwissenschaften

Frage zu Grenzerlösen und Grenzkosten

In einem Wirtschaftskurs müssen Sie wahrscheinlich Kosten- und Ertragsmessungen für Hausaufgabenprobleme oder für einen Test berechnen. Das Testen Ihres Wissens mit Übungsfragen außerhalb des Unterrichts ist ein guter Weg, um sicherzustellen, dass Sie die Konzepte verstehen.

Hier ist ein 5-teiliges Übungsproblem, bei dem Sie den Gesamtumsatz auf jeder Mengenebene, den Grenzumsatz. die Grenzkosten, den Gewinn auf jeder Mengenebene und die Fixkosten berechnen müssen.

 

Frage zum Grenzerlös und zur Grenzkostenpraxis

Arbeitsblatt zu Grenzerlösen und Grenzkosten.

Sie wurden von  Nexreg Compliance  beauftragt, Kosten- und Ertragsmessungen zu berechnen. Angesichts der Daten, die sie Ihnen zur Verfügung gestellt haben (siehe Tabelle), werden Sie aufgefordert, Folgendes zu berechnen:

  • Gesamtumsatz (TR) auf jeder Mengenstufe (Q)
  • Grenzerlös (MR)
  • Grenzkosten (MC)
  • Profitieren Sie auf jeder Mengenebene
  • Fixkosten

Lassen Sie uns dieses 5-teilige Problem Schritt für Schritt durchgehen.

 

Gesamtumsatz auf jeder Mengenstufe

Grenzerlös und Grenzkosten - 2
Grenzerlös- und Grenzkostendaten – Bild 2.

Hier versuchen wir, die folgende Frage für das Unternehmen zu beantworten: „Wenn wir X-Einheiten verkaufen, wie hoch ist unser Umsatz?“ Wir können dies durch die folgenden Schritte berechnen:

  1. Wenn das Unternehmen keine einzelne Einheit verkauft, werden keine Einnahmen erzielt. Bei Menge (Q) 0 beträgt der Gesamtumsatz (TR) also 0. Wir vermerken dies in unserem Diagramm.
  2. Wenn wir eine Einheit verkaufen, entspricht unser Gesamtumsatz dem Umsatz, den wir mit diesem Verkauf erzielen. Dies ist einfach der Preis. Somit beträgt unser Gesamtumsatz bei Menge 1 5 USD, da unser Preis 5 USD beträgt.
  3. Wenn wir 2 Einheiten verkaufen, entspricht unser Umsatz dem Umsatz, den wir durch den Verkauf jeder Einheit erzielen. Da wir für jede Einheit 5 US-Dollar erhalten, beträgt unser Gesamtumsatz 10 US-Dollar.

Wir setzen diesen Prozess für alle Einheiten in unserem Diagramm fort. Wenn Sie die Aufgabe abgeschlossen haben, sollte Ihr Diagramm genauso aussehen wie das auf der linken Seite.

 

Grenzerlös

Grenzerlös und Grenzkosten - 3
Grenzerlös- und Grenzkostendaten – Bild 3.

Der Grenzerlös ist der Umsatz, den ein Unternehmen mit der Herstellung einer zusätzlichen Einheit eines Gutes erzielt.

In dieser Frage möchten wir wissen, welche zusätzlichen Einnahmen das Unternehmen erzielt, wenn es 2 Waren anstelle von 1 oder 5 Waren anstelle von 4 produziert.

Da wir die Zahlen für den Gesamtumsatz haben, können wir den Grenzerlös aus dem Verkauf von 2 Waren anstelle von 1 leicht berechnen. Verwenden Sie einfach die Gleichung:

  • MR (2. Gut)=TR (2 Waren) – TR (1 Gut)

Hier beträgt der Gesamtumsatz aus dem Verkauf von 2 Waren 10 USD und der Gesamtumsatz aus dem Verkauf von nur 1 Ware 5 USD. Somit beträgt der Grenzerlös aus dem zweiten Gut 5 USD.

Wenn Sie diese Berechnung durchführen, werden Sie feststellen, dass der Grenzerlös immer 5 US-Dollar beträgt. Das liegt daran, dass sich der Preis, zu dem Sie Ihre Waren verkaufen, nie ändert. In diesem Fall entspricht der Grenzerlös also immer dem Stückpreis von 5 USD.

 

Beispielprobleme für Grenzkosten

Grenzerlös und Grenzkosten - 4
Grenzerlös- und Grenzkostendaten – Bild 4.

Grenzkosten sind die Kosten, die einem Unternehmen bei der Herstellung einer zusätzlichen Einheit einer Ware entstehen.

In dieser Frage möchten wir wissen, wie hoch die zusätzlichen Kosten für das Unternehmen sind, wenn es 2 Waren anstelle von 1 oder 5 Waren anstelle von 4 produziert.

Da wir die Zahlen für die Gesamtkosten haben, können wir die Grenzkosten für die Herstellung von 2 Waren anstelle von 1 leicht berechnen. Verwenden Sie dazu die folgende Gleichung:

  • MC (2. Gut)=TC (2 Waren) – TC (1 Gut)

Hier betragen die Gesamtkosten für die Herstellung von 2 Waren 12 USD und die Gesamtkosten für die Herstellung von nur 1 Ware 10 USD. Somit betragen die Grenzkosten des zweiten Gutes 2 USD.

Wenn Sie dies für jede Mengenstufe getan haben, sollte Ihr Diagramm ähnlich wie oben aussehen.

 

Profitieren Sie auf jeder Mengenebene

Grenzerlös und Grenzkosten - 5
Grenzerlös- und Grenzkostendaten – Bild 5.

Die Standardberechnung für den Gewinn lautet einfach:

  • Gesamtumsatz – Gesamtkosten

Wenn wir wissen wollen, wie viel Gewinn wir erhalten, wenn wir 3 Einheiten verkaufen, verwenden wir einfach die Formel:

  • Gewinn (3 Einheiten)=Gesamtumsatz (3 Einheiten) – Gesamtkosten (3 Einheiten)

Sobald Sie dies für jede Mengenstufe getan haben, sollte Ihr Blatt wie oben aussehen.

 

Fixkosten

Grenzerlös und Grenzkosten - 5
Grenzerlös- und Grenzkostendaten – Bild 5.

In der Produktion sind Fixkosten die Kosten, die nicht mit der Anzahl der produzierten Waren variieren. Kurzfristig sind Faktoren wie Land und Miete Fixkosten, Rohstoffe für die Produktion dagegen nicht.

Die Fixkosten sind also einfach die Kosten, die das Unternehmen zu zahlen hat, bevor es überhaupt eine Einheit produziert. Hier können wir diese Informationen sammeln, indem wir uns die Gesamtkosten ansehen, wenn die Menge 0 ist. Hier sind das 9 US-Dollar, das ist also unsere Antwort auf die Fixkosten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.