Tiere und Natur

World Forest Cover Maps und Natural Tree Ranges

Hier sind Karten der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FOA), die eine signifikante Waldbedeckung auf allen Kontinenten der Welt darstellen. Diese Waldlandkarten wurden basierend auf FOA-Daten erstellt. Das Dunkelgrün steht für geschlossene Wälder, das Mittelgrün für offene und fragmentierte Wälder, das Hellgrün für einige Bäume in Strauch- und Buschland.

01 von 08

Karte der weltweiten Waldbedeckung

FAO

Wälder bedecken etwa 3,9 Milliarden Hektar (oder 9,6 Milliarden Morgen), was ungefähr 30% der weltweiten Landoberfläche entspricht. Die FAO schätzt, dass zwischen 2000 und 2010 jährlich rund 13 Millionen Hektar Wald für andere Zwecke genutzt wurden oder aus natürlichen Gründen verloren gingen. Ihre geschätzte jährliche Wachstumsrate der Waldfläche betrug 5 Millionen Hektar.

02 von 08

Karte von Afrika Waldbedeckung

FAO

 

Die Waldfläche Afrikas wird auf 650 Millionen Hektar oder 17 Prozent der Wälder der Welt geschätzt. Die wichtigsten Waldtypen sind trockene tropische Wälder in der Sahel – Zone, östlichen und südlichen Afrika, feuchte Tropenwälder in West- und Zentralafrika, subtropischen Wald und Wälder in Nordafrika und Mangroven in Küstengebieten der südlichen Spitze. Die FAO sieht in Afrika „enorme Herausforderungen, die die größeren Zwänge von niedrigem Einkommen, schwacher Politik und unzureichend entwickelten Institutionen widerspiegeln“.

03 von 08

Karte der Waldbedeckung in Ostasien und im pazifischen Raum

FAO

 

Auf Asien und den Pazifik entfallen 18,8 Prozent der weltweiten Wälder. Nordwestpazifik und Ostasien haben die größte Waldfläche, gefolgt von Südostasien, Australien und Neuseeland, Südasien, Südpazifik und Zentralasien. Die FAO kommt zu dem Schluss, dass „während sich die Waldfläche in den meisten Industrieländern stabilisieren und zunehmen wird … die Nachfrage nach Holz und Holzprodukten im Einklang mit dem Bevölkerungs- und Einkommenswachstum weiter zunehmen wird“.

04 von 08

Karte von Europa Waldbedeckung

Wälder Europas. FAO

Europas 1 Million Hektar Wald machen 27 Prozent der gesamten Waldfläche der Welt aus und bedecken 45 Prozent der europäischen Landschaft. Eine Vielzahl von borealen, gemäßigten und subtropischen Waldtypen sowie Tundra- und Bergformationen sind vertreten. Die FAO berichtet: „Es wird erwartet, dass die Waldressourcen in Europa angesichts der abnehmenden Landabhängigkeit, des steigenden Einkommens, der Sorge um den Umweltschutz und gut entwickelter politischer und institutioneller Rahmenbedingungen weiter zunehmen.“

05 von 08

Karte von Lateinamerika und Karibik Waldbedeckung

FAO

 

Lateinamerika und die Karibik sind mit fast einem Viertel der weltweiten Waldfläche einige der wichtigsten Waldregionen der Welt. Die Region umfasst 834 Millionen Hektar Tropenwald und 130 Millionen Hektar anderer Wälder. FAO legt nahe , dass „Zentralamerika und die Karibik, wo die Bevölkerungsdichte hoch ist, aus der Landwirtschaft, eine Abkehr sinkt Rodung verursacht zunehmende Urbanisierung und einige gerodeten Flächen zu Wald … in Südamerika, das Tempo der zufällt Abholzung ist Es ist unwahrscheinlich, dass es in naher Zukunft trotz geringer Bevölkerungsdichte zu einem Rückgang kommt. “

06 von 08

Karte von Nordamerika Waldbedeckung

FAO

 

Wälder bedecken ungefähr 26 Prozent der Landfläche Nordamerikas und machen mehr als 12 Prozent der Wälder der Welt aus. Die Vereinigten Staaten sind mit 226 Millionen Hektar das viertgrößte Waldland der Welt. Kanadas Waldfläche ist in den letzten zehn Jahren nicht gewachsen, aber die Wälder in den Vereinigten Staaten haben um fast 3,9 Millionen Hektar zugenommen. Die FAO berichtet, dass „Kanada und die Vereinigten Staaten von Amerika weiterhin ziemlich stabile Waldgebiete haben werden, obwohl die Veräußerung von Wäldern großer Waldunternehmen deren Bewirtschaftung beeinträchtigen könnte.“

07 von 08

Karte der Waldbedeckung in Westasien

FAO“ data-caption=““ data-expand=“300″ id=“mntl-sc-block-image_2-0-19″ data-tracking-container=“true“>
FAO

 

Wälder und Wälder Westasiens nehmen nur 3,66 Millionen Hektar oder 1 Prozent der Landfläche der Region ein und machen weniger als 0,1 Prozent der gesamten Waldfläche der Welt aus. Die FAO fasst die Region folgendermaßen zusammen: „Ungünstige Wachstumsbedingungen schränken die Aussichten für die kommerzielle Holzproduktion ein. Rasch steigende Einkommen und ein hohes Bevölkerungswachstum lassen darauf schließen, dass die Region weiterhin von Importen abhängig sein wird, um die Nachfrage nach den meisten Holzprodukten zu befriedigen.

08 von 08

Karte der Polarregion Waldbedeckung

Polarwälder
FAO

Der nördliche Wald umkreist den Globus durch Russland, Skandinavien und Nordamerika und umfasst ungefähr 13,8 Millionen km 2 (UNECE und FAO 2000). Dieser boreale Wald ist eines der beiden größten terrestrischen Ökosysteme der Erde, das andere ist die Tundra – eine riesige baumlose Ebene, die nördlich des borealen Waldes liegt und sich bis zum Arktischen Ozean erstreckt. Die borealen Wälder sind eine wichtige Ressource für die arktischen Länder, haben aber wenig kommerziellen Wert.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.