Wissenschaft

Machen Sie Ihre eigenen magischen Steine ​​in einem chemischen Garten

Machen Sie Ihre eigenen magischen Steine ​​in einem chemischen Garten

Magic Rocks. manchmal auch als Chemical Garden oder Crystal Garden bezeichnet, sind ein Produkt, das eine kleine Packung mehrfarbiger Steine ​​und eine „magische Lösung“ enthält. Sie streuen die Steine ​​am Boden eines Glasbehälters, fügen die magische Lösung hinzu und die Steine ​​wachsen innerhalb eines Tages zu magisch aussehenden chemischen Türmen. Es wächst in seiner besten Form für Menschen, die es vorziehen, nicht Tage / Wochen auf Ergebnisse zu warten. Nachdem der chemische Garten gewachsen ist, wird die magische Lösung (vorsichtig) abgegossen und durch Wasser ersetzt. Zu diesem Zeitpunkt kann der Garten fast unbegrenzt als Dekoration gepflegt werden. Magische Steine ​​werden ab 10 Jahren empfohlen, da die Steine ​​und die Lösung nicht essbar sind! Jüngere Kinder werden jedoch auch gerne magische Steine ​​züchten, vorausgesetzt, sie werden von Erwachsenen engmaschig beaufsichtigt.

 

Wie Magic Rocks funktionieren

Die Magic Rocks sind Stücke von Metallsalzen, die durch Dispergieren in Aluminiumhydroxid oder Alaun stabilisiert wurden. Die magische Lösung ist eine Lösung von Natriumsilikat (Na 2 SiO 3 ) in Wasser. Die Metallsalze reagieren mit dem Natriumsilikat unter Bildung des charakteristischen gefärbten Fällungsmittels (chemische Türme etwa 4 Zoll hoch).

 

Bauen Sie Ihren eigenen chemischen Garten an

Magic Rocks sind im Internet verfügbar und recht günstig, aber Sie können sie selbst herstellen. Dies sind die Salze, aus denen magische Steine ​​hergestellt werden. Einige der Farbstoffe sind leicht verfügbar; Die meisten benötigen Zugang zu einem Labor für allgemeine Chemie.

  • Weiß: Kalziumchlorid (befindet sich im Wäschegang einiger Geschäfte)
  • Weiß: Blei (II) -nitrat
  • Lila: Mangan (II) chlorid
  • Blau: Kupfer (II) sulfat (übliche Chemielaborchemikalie, auch für Aquarien und als Algizid für Pools verwendet)
  • Rot: Kobalt (II) chlorid
  • Pink: Mangan (II) chlorid
  • Orange: Eisen (III) -chlorid
  • Gelb: Eisen (III) chlorid
  • Grün: Nickel (II) -nitrat

Machen Sie den Garten, indem Sie eine dünne Sandschicht auf den Boden eines 600-ml-Bechers (oder eines gleichwertigen Glasbehälters) legen. Fügen Sie eine Mischung aus 100 ml Natriumsilikatlösung mit 400 ml destilliertem Wasser hinzu. Fügen Sie Kristalle oder Stücke der Metallsalze hinzu. Wenn Sie zu viele „Steine“ hinzufügen, wird die Lösung trüb und es kommt sofort zu Niederschlägen. Eine langsamere Niederschlagsrate gibt Ihnen einen schönen chemischen Garten. Sobald der Garten gewachsen ist, können Sie die Natriumsilikatlösung durch reines Wasser ersetzen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.