Wissenschaft

Wie man eine echte Lavalampe macht

Wie man eine echte Lavalampe macht

Überall im Internet gibt es Rezepte für einfache Lavalampen, aber sie sind nicht das richtige. Das liegt daran, dass echte Lavalampen etwas schwieriger herzustellen sind. Wenn Sie für die Herausforderung bereit sind, tun Sie Folgendes.

 

Materialien für Lavalampen

  • Benzylalkohol
  • 4,8% ige  Kochsalzlösung
  • 40-60 Watt Glühbirne
  • Glas-Container
  • Öllöslicher Marker
  • Glasflasche
  • Blechdose
  • Dimmschalter
  • Sperrholz
  • Werkzeuge

 

Wie man die Lavalampe macht

    1. Brechen Sie einen öllöslichen Marker oder Stift auf und legen Sie den eingefärbten Filz in einen Behälter mit Benzylalkohol. Wenn Sie es länger belassen, erhalten Sie eine dunklere Farbe, aber auch die Tendenz, in die Sole zu bluten.
    2. Ein paar Minuten sind normalerweise ein guter Zeitpunkt, um den eingefärbten Filz im Alkohol zu belassen. Ein Sharpie blutet zu stark in die Sole, wählen Sie also einen anderen Markertyp.
    3. Der Benzylalkohol mit einem spezifischen Gewicht von 1,043 g / ml und 4,8% Salzwasser (Salzlösung mit einem spezifischen Gewicht von 1,032 g / ml) werden in den Glasbehälter gegeben. Eine Flasche etwa 10 cm groß ist gut.
    4. Bauen Sie einen Sockel, um die Flasche mit einer Blechdose und Sperrholz über der Lampe zu halten. Ein Dimmer am Licht ermöglicht es Ihnen, die Wärme zu kontrollieren.
    5. Möglicherweise möchten Sie einen Ventilator oben auf der Flasche platzieren, um die Flüssigkeit an dieser Stelle abzukühlen.
    6. Sie müssen experimentieren, um den besten Abstand zwischen der Wärmequelle (Licht) und dem Glasbehälter zu erhalten.
    7. Sie möchten, dass etwa 150 ml Benzylalkohol und der Rest der Flüssigkeit Salzlösung sind. Verschließen Sie die Flasche, lassen Sie jedoch den Luftraum frei.
    8. Versuchen Sie oben etwa 1 Zoll Luftraum, um die Ausdehnung der Flüssigkeiten zu ermöglichen. Die Größe des Luftraums beeinflusst die Blasengröße.

 

  1. Eine verantwortungsvolle Aufsicht durch Erwachsene ist erforderlich! Da die Materialien giftig sein können und eine Entflammbarkeitsgefahr besteht, ist dieses Projekt nicht für junge oder unerfahrene Investoren gedacht.

 

Tipps für den Erfolg

  1. Alternativen zu Benzylalkohol umfassen Cinnamylalkohol, Diethylphthalat, Ethylsalicylat oder Nitrobenzol.
  2. Anstelle des Markers kann eine Tinte auf Ölbasis verwendet werden.
  3. Wenn der Benzylalkohol nach oben schwimmt und dort bleibt, fügen Sie mehr Wasser hinzu. Wenn der Alkohol unten bleibt, fügen Sie mehr Salz (NaCl) hinzu.
  4. Eine Spurenmenge eines Antioxidans wie BHA oder BHT kann der Flüssigkeit zugesetzt werden, um Farbe hinzuzufügen und den Kontrast zu erhöhen.
  5. Bitte lesen Sie das  Sicherheitsdatenblatt  für Benzylalkohol, bevor Sie dieses Verfahren durchführen. Viel Spaß und sei vorsichtig!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.