Wissenschaft

Wie man Schwefelsäure zu Hause macht

Wie man Schwefelsäure zu Hause macht

Schwefelsäure ist eine nützliche Säure, die für eine Vielzahl von Projekten in der Hauschemie zur Verfügung steht. Es ist jedoch nicht leicht zu erhalten. Zum Glück können Sie es selbst machen.

 

Hausgemachte Schwefelsäurematerialien

Diese Methode beginnt mit verdünnter Schwefelsäure, die Sie kochen, um konzentrierte Schwefelsäure herzustellen. Dies ist die sicherste und einfachste Methode zur Herstellung von Schwefelsäure zu Hause.

Hier sind die Elemente, die Sie für das Projekt benötigen:

Batteriesäure, die in einem Autozubehörgeschäft gekauft werden kann, besteht zu ungefähr 35% aus Schwefelsäure. In vielen Fällen ist dies stark genug für Ihre Aktivitäten, aber wenn Sie konzentrierte Schwefelsäure benötigen, müssen Sie nur das Wasser entfernen. Die resultierende Säure ist nicht so rein wie Schwefelsäure mit Reagenzqualität.

 

Sicherste Methode

Wenn Sie es nicht eilig haben, können Sie Schwefelsäure konzentrieren , indem Sie das Wasser auf natürliche Weise verdunsten lassen. Dies dauert mehrere Tage.

  1. Stellen Sie einen offenen Behälter mit Schwefelsäure an einen Ort mit guter Zirkulation, sicher vor dem Verschütten.
  2. Decken Sie den Behälter locker ab, um eine Kontamination mit Staub und anderen Partikeln zu minimieren.
  3. Warten. Das Wasser verdunstet aus der Lösung und hinterlässt schließlich konzentrierte Schwefelsäure. Beachten Sie, dass Schwefelsäure stark hygroskopisch ist und daher eine bestimmte Menge Wasser zurückhält. Sie müssten die Flüssigkeit erwärmen, um das restliche Wasser auszutreiben.

 

Schnellste Methode

Die schnellste Methode, Schwefelsäure zu konzentrieren, besteht darin, das Wasser aus der Säure zu kochen. Dies ist schnell, erfordert jedoch äußerste Sorgfalt. Tun Sie dies im Freien mit Borosilikatglas (Pyrex oder Kimax), damit Sie keinen sauren Dämpfen ausgesetzt sind. Es besteht immer die Gefahr, dass ein Glasbehälter zerschmettert, unabhängig davon, was Sie heizen. Sie müssen daher auf diese Möglichkeit vorbereitet sein. Lassen Sie dieses Projekt nicht unbeaufsichtigt.

  1. Erhitzen Sie die Batteriesäure in einer Borosilikatglaspfanne.
  2. Wenn der Flüssigkeitsstand nicht mehr abfällt, haben Sie die Säure so weit wie möglich konzentriert. Zu diesem Zeitpunkt wird der Dampf auch durch weißen Dampf ersetzt. Achten Sie darauf, dass Sie die Dämpfe nicht einatmen.
  3. Lassen Sie die Flüssigkeit abkühlen, bevor Sie sie in einen anderen Behälter umfüllen.
  4. Verschließen Sie den Behälter, um zu verhindern, dass Wasser aus der Luft in die Säure gelangt. Wenn der Behälter zu lange offen gelassen wird, wird die Schwefelsäure verdünnt.

 

Sicherheitshinweise

    • Es ist ratsam, Backpulver. Natriumbicarbonat. oder eine andere Basis zur Hand zu haben. Wenn Sie etwas Säure verschütten, können Sie diese schnell neutralisieren, indem Sie sie mit dem Backpulver reagieren. Streuen Sie einfach Backpulver auf die Verschüttung.
    • Vermeiden Sie den Kontakt mit der Schwefelsäure. Schwefelsäure ist eine der starken Säuren. Es ist extrem ätzend und reagiert heftig und unangenehm auf Haut, Schleimhäute, Kleidung und fast alles andere, was es berührt. Atmen Sie die Dämpfe nicht ein. Berühren Sie nicht die Säure; verschütten Sie es nicht. Binden Sie lange Haare zurück, tragen Sie eine Schutzbrille und Handschuhe und bedecken Sie die exponierte Haut.
    • Verwenden Sie keine Metallpfannen oder Utensilien. Schwefelsäure reagiert mit Metall. Außerdem greift es einige Arten von Kunststoff an. Glas ist eine gute Wahl.
    • Schwefelsäure reagiert mit Wasser in einer exothermen Reaktion. aber eine Verdünnung mit Wasser ist der beste Weg, um mit einem Verschütten von Säure umzugehen. Halten Sie reichlich Wasser bereit, für den Fall, dass etwas schief geht. Sie können eine kleine Menge Säure mit Wasser überfluten . Wenn die Säure verdünnt ist, kann sie mit einer schwachen Base wie Backpulver neutralisiert werden. Achtung: Schwefelsäure spritzt beim Mischen mit Wasser. Wenn Sie mit dieser Säure arbeiten wollen, kennen und respektieren Sie ihre Eigenschaften.

 

Schnelle Fakten: Schwefelsäure herstellen

  • Verdünnte Schwefelsäure kann durch Kochen der Flüssigkeit konzentriert werden.
  • Da Dämpfe beteiligt sind, ist es am besten, Schwefelsäure im Freien oder unter einem Abzug zu konzentrieren.

 

Batteriesäuresicherheit

Die Batteriesäure befindet sich möglicherweise nicht im Regal. Fragen Sie danach. Es kann in 5-Gallonen-Kartons verkauft werden, wobei sich die Säure in einer Hochleistungs-Plastiktüte und einem Plastikschlauch befindet, um die Flüssigkeit abzugeben. Die Box ist schwer; es wäre katastrophal, es fallen zu lassen.

Es ist praktisch, ein Arbeitsvolumen Säure abzugeben, anstatt zu versuchen, mit dem gesamten Behälter umzugehen. Obwohl die Säure in einem Plastikbehälter geliefert werden kann, ist es am besten, diese Säure in einer Glasflasche aufzubewahren. Schwefelsäure reagiert mit einigen Kunststofftypen und kann einen Kunststoffbehälter angreifen. Eine Glasweinflasche mit einem Schraubverschluss aus Kunststoff ist ein guter Behälter. Welchen Behälter Sie auch verwenden, kennzeichnen Sie ihn als „Schwefelsäure“ und „Gift“ und bewahren Sie ihn an einem Ort auf, an den Kinder und Haustiere nicht gelangen können. Lagern Sie auch keine Säure mit Ammoniak, da sich die beiden Chemikalien vermischen, um giftige Dämpfe freizusetzen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.