Wissenschaft

Machen Sie Ihr eigenes Flash-Papier (Nitrocellulose)

Machen Sie Ihr eigenes Flash-Papier (Nitrocellulose)

Wenn Sie ein Chemieliebhaber sind, der sich für Feuer oder Geschichte (oder beides) interessiert, sollten Sie wahrscheinlich wissen, wie man seine eigene Nitrocellulose herstellt. Nitrocellulose wird je nach Verwendungszweck auch als Guncotton oder Flashpaper bezeichnet. Zauberer und Illusionisten verwenden Flash-Papier für einen Feuer-Spezialeffekt. Das exakt gleiche Material heißt Guncotton und kann als Treibmittel für Schusswaffen und Raketen verwendet werden. Nitrocellulose wurde als Filmbasis für Filme und Röntgenstrahlen verwendet. Es kann mit Aceton gemischt werden, um Nitrocelluloselack herzustellen, der in Automobilen, Flugzeugen und Musikinstrumenten verwendet wurde. Eine erfolglose Verwendung von Nitrocellulose war die Herstellung von Billardkugeln aus Elfenbeinimitat. Die kampferfarbenen Nitrocellulosekugeln (Zelluloidkugeln) explodierten manchmal beim Aufprall und erzeugten ein Geräusch, das dem eines Schusses ähnelte. Wie Sie sich vorstellen können, kam dies in Revolverhelden-Salons mit Billardtischen nicht gut an.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Ihre eigenen explodierenden Billardkugeln herstellen möchten, aber Sie sollten Nitrocellulose als Modellraketentreibmittel, als Flash-Papier oder als Lackbasis ausprobieren. Nitrocellulose ist extrem einfach herzustellen, aber lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren. In Bezug auf die Sicherheit: Jedes Protokoll, das starke Säuren enthält, sollte von qualifizierten Personen durchgeführt werden, die die richtige Sicherheitsausrüstung tragen. Nitrocellulose kann nicht über einen längeren Zeitraum gelagert werden, da sie sich allmählich in brennbares Pulver oder Gänsehaut zersetzt (weshalb viele alte Filme bis heute nicht überlebt haben). Nitrocellulose hat eine niedrige Selbstentzündungstemperatur. Halten Sie sie daher von Hitze und Flammen fern (bis Sie bereit sind, sie zu aktivieren). Zum Verbrennen wird kein Sauerstoff benötigt. Sobald es sich entzündet hat, können Sie das Feuer nicht mehr mit Wasser löschen. In diesem Sinne machen Sie es folgendermaßen.

Wichtige Tipps: Machen Sie Nitrocellulose oder Flash-Papier

  • Nitrocellulose ist ein leicht entzündliches Polymer. Es ist auch als Flash-Papier, Guncotton oder Flash-String bekannt.
  • Alles, was Sie tun müssen, um Nitrocellulose herzustellen, ist Cellulose mit Salpetersäure oder einem anderen starken Nitrierungsmittel zu behandeln. Die Zellulose kann aus Papier, Baumwolle, Holz oder anderen Pflanzenstoffen stammen.
  • Nitrocellulose wurde erstmals 1862 von Alexander Parkes hergestellt. Dies war der erste künstliche Kunststoff, der Parkesine genannt wurde.
  • Nitrocellulose ist zwar als Kunststoff nützlich, aber wegen ihrer Entflammbarkeit gleichermaßen beliebt. Flash-Papier brennt fast augenblicklich und hinterlässt keine Ascherückstände.

 

Nitrocellulosematerialien

Das Verfahren von Christian Friedrich Schönbein ist weit verbreitet. Es erfordert 1 Teil Baumwolle bis 15 Teile Säure.

  • konzentrierte Salpetersäure
  • konzentrierte Schwefelsäure
  • Wattebäusche (fast reine Zellulose)

 

Nitrocellulose-Zubereitung

  1. Kühlen Sie die Säuren unter 0 ° C.
  2. Mischen Sie in einem Abzug gleiche Teile Salpetersäure und Schwefelsäure in einem Becherglas.
  3. Wattebäusche in die Säure fallen lassen. Sie können sie mit einem Glasrührstab festdrücken. Verwenden Sie kein Metall.
  4. Lassen Sie die Nitrierungsreaktion etwa 15 Minuten lang ablaufen (Schönbeins Zeit betrug 2 Minuten), und lassen Sie dann kaltes Leitungswasser in das Becherglas laufen, um die Säure zu verdünnen. Lassen Sie das Wasser eine Weile laufen.
  5. Stellen Sie das Wasser ab und geben Sie etwas Natriumbicarbonat. Backpulver. in das Becherglas. Das Natriumbicarbonat sprudelt, wenn es die Säure neutralisiert.
  6. Mit einem Glasstab oder einem behandschuhten Finger um die Baumwolle schwenken und mehr Natriumbicarbonat hinzufügen. Sie können mit mehr Wasser abspülen. Fügen Sie weiterhin Natriumbicarbonat hinzu und waschen Sie die nitrierte Baumwolle, bis keine Blasenbildung mehr zu beobachten ist. Eine sorgfältige Entfernung der Säure verbessert die Stabilität der Nitrocellulose erheblich.
  7. Spülen Sie die nitrierte Cellulose mit Leitungswasser ab und lassen Sie sie an einem kühlen Ort trocknen.

Stücke von Nitrocellulose gehen in Flammen auf, wenn sie der Hitze eines Brenners oder eines Streichholzes ausgesetzt werden. Es braucht nicht viel (weder Hitze noch Nitrocellulose), also lassen Sie sich nicht mitreißen! Wenn Sie echtes Flash- Papier möchten , können Sie normales Papier (hauptsächlich Cellulose) auf die gleiche Weise wie Baumwolle nitrieren.

 

Chemie der Herstellung von Nitrocellulose

Die Nitrierung von Cellulose erfolgt, wenn Salpetersäure und Cellulose unter Bildung von Cellulosenitrat und Wasser reagieren.

3HNO 3 + C 6 H 10 O 5 → C 6 H 7 (NO 2 ) 3 O 5 + 3H 2 O.

Schwefelsäure ist nicht auf Nitrat der Cellulose erforderlich, aber es wirkt als Katalysator das Nitroniumion zu erzeugen, NO 2 + . Die Reaktion erster Ordnung erfolgt über elektrophile Substitution an den C-OH-Zentren der Cellulosemoleküle.

 

Quellen

  • Braconnot, Henri (1833). „De la Transformation de plusieurs Substanzen végétales en un principe nouveau.“ Über die Umwandlung mehrerer pflanzlicher Substanzen in eine neue Substanz. Annales de Chimie und de Physique . 52: 290–294.
  • Pelouze, Théophile-Jules (1838). „Sur les produits de l’action de l’acide nitrique konzentré sur l’amidon et le ligneux.“ Über die Einwirkungsprodukte konzentrierter Salpetersäure auf Stärke und Holz Comptes Rendus . 7: 713–715.
  • Schönbein, Christian Friedrich (1846). „Ueber Schiesswolle“. Bericht über die Verhandlungen der Naturforschenden Gesellschaft in Basel . 7: 27.
  • Urbanski, Tadeusz (1965). Chemie und Technologie von Sprengstoffen . 1. Oxford: Pergamon Press. S. 20–21.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.