Wissenschaft

Wie man aus kochendem Wasser sofort Schnee macht

Wie man aus kochendem Wasser sofort Schnee macht

Sie wissen wahrscheinlich, dass Sie mit einem Hochdruckreiniger Schnee machen können . Aber wussten Sie, dass Sie aus kochendem Wasser auch Schnee machen können? Schnee ist schließlich Niederschlag, der als gefrorenes Wasser fällt, und kochendes Wasser ist Wasser, das kurz davor steht, Wasserdampf zu werden. Es ist unglaublich einfach, aus kochendem Wasser sofort Schnee zu machen. Sie müssen lediglich die folgenden Schritte ausführen:

 

Materialien

Sie brauchen nur zwei Dinge, um kochendes Wasser in Schnee zu verwandeln:

  • Frisch gekochtes Wasser
  • Wirklich kalte Außentemperaturen, um -30 Grad Fahrenheit

 

Prozess

Kochen Sie einfach das Wasser, gehen Sie nach draußen, trotzen Sie den kalten Temperaturen und werfen Sie eine Tasse oder einen Topf mit kochendem Wasser in die Luft. Es ist wichtig, dass das Wasser so nah wie möglich am Kochen ist und die Außenluft so kalt wie möglich ist. Der Effekt ist weniger spektakulär oder funktioniert nicht, wenn die Wassertemperatur unter 200 Grad fällt oder wenn die Lufttemperatur über -25 Grad steigt.

Seien Sie sicher und schützen Sie Ihre Hände vor Spritzern. Werfen Sie das Wasser auch nicht auf Menschen. Wenn es ausreichend kalt ist, sollte es kein Problem geben, aber wenn Ihr Konzept der Temperatur falsch ist, können Sie einen gefährlichen Unfall verursachen. Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie mit kochendem Wasser umgehen.

 

Wie es funktioniert

Kochendes Wasser ist an dem Punkt, an dem es sich von einer Flüssigkeit in Wasserdampf verwandelt . Es hat den gleichen Dampfdruck wie die Luft um es herum, so dass es genügend Oberfläche hat, um einer Gefriertemperatur ausgesetzt zu werden. Durch die große Oberfläche ist es viel einfacher, das Wasser einzufrieren, als wenn es eine flüssige Kugel wäre. Deshalb ist es einfacher, eine dünne Wasserschicht einzufrieren als eine dicke Wasserschicht. Es ist auch der Grund, warum Sie langsamer erfrieren würden, als wenn Sie einen ausgebreiteten Adler im Schnee liegen würden.

 

Was zu erwarten ist

Wenn Sie möchten, dass sich kochendes Wasser in Schnee verwandelt, bevor Sie dieses Experiment durchführen, sehen Sie sich eine Demonstration auf dem Wetterkanal an. Das Video zeigt eine Person, die einen Topf mit kochendem Wasser hält und dann die kochende Flüssigkeit in die Luft wirft. Einen Augenblick später sehen Sie eine Wolke von Schneekristallen auf den Boden fallen.

„Ich könnte das den ganzen Tag sehen“, sagt die Ansagerin, als sie das Video vorstellt, das am Mount Washington, New Hampshire, dem höchsten Berg Neuenglands, gedreht wurde. Der Ansager stellt vor Beginn des Videos fest, dass die Beschneiungsunternehmen das Experiment dreimal durchgeführt haben – einmal mit einem Messbecher, einmal mit einem Becher und einmal mit einem Topf.

 

Ideale Bedingungen

Im Demonstrationsvideo betrug die Wassertemperatur 200 Grad und die Außentemperatur frostig -34,8 Grad. Die Experimentatoren sagten, dass sie weniger Erfolg hatten, wenn die Wassertemperatur unter 200 Grad fiel und wenn die Außentemperatur über -25 Grad stieg.

Wenn Sie dies alles nicht durchmachen möchten und trotzdem Schnee machen möchten oder wenn die Außentemperatur einfach zu warm ist, können Sie   natürlich Kunstschnee mit einem herkömmlichen Polymer erzeugen, während Sie drinnen warm und geröstet bleiben.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.