Wissenschaft

Wie man farbige Rauchbomben herstellt (die tatsächlich funktionieren)

Wie man farbige Rauchbomben herstellt (die tatsächlich funktionieren)

Regelmäßige Rauchbomben sind einfach herzustellen und liefern atemberaubende, zuverlässige Ergebnisse. Sie könnten denken, dass die Herstellung einer farbigen Rauchbombe so einfach ist wie das Hinzufügen einer Chemikalie, die mit … nun ja … farbigem Rauch brennt. Es ist jedoch komplizierter, da die meisten Chemikalien weißen, braunen oder bestenfalls gelben Rauch erzeugen. Es gibt Formulierungen für farbigen Rauch, bei denen ein spezieller organischer Farbstoff eingemischt wird, der beim Verdampfen des Farbstoffs eine farbige Wolke erzeugt. Das Projekt ist unkompliziert, aber es ist schwieriger, großartige Ergebnisse zu erzielen, da das Ziel darin besteht, den Farbstoff zu erhitzen, aber nicht zu entzünden und ihn dann in die Luft zu drücken. Hier sind einige Tipps, um den Erfolg sicherzustellen.

 

Verwenden Sie einen geeigneten Farbstoff

Sie können keinen alten Farbstoff für farbige Rauchbomben verbrennen! Wäschefarbstoff zum Beispiel funktioniert nicht. Beispiele für Verbindungen, die funktionieren, umfassen para-Nitroanilinrot, Auramin (gelb) und synthetisches Indigo (blau). Es gibt mehrere andere Farbstoffe, die funktionieren. Sie können die Farbstoffe mischen, um verschiedene Farben zu erhalten.

 

Messen Sie nach Gewicht und nicht nach Volumen

Die Anteile der Inhaltsstoffe sind wichtig. Das Volumen der Zutaten kann durch ihre Verarbeitung beeinflusst werden, daher ist das Gewicht das beste Messmittel.

 

Verwenden Sie fein pulverisierte Materialien

Selbst wenn Sie genau die Chemikalien haben, die Sie benötigen, können Sie nur dann gute Ergebnisse erzielen, wenn die Konsistenz der Mischung gut genug ist. Dies gilt für die meisten pyrotechnischen Formulierungen, daher sind Sie sich dessen möglicherweise bewusst. Wenn Sie keine guten Ergebnisse sehen, stellen Sie die Mischung wieder her und verarbeiten Sie die Zutaten separat in einer Kaffee- oder Gewürzmühle, bevor Sie sie miteinander mischen. Mahlen Sie das Oxidationsmittel und den Kraftstoff niemals im selben Behälter, da dies zu einem Brand führen kann. Verwenden Sie eine separate Mühle für Chemikalien wie Kaliumchlorat und Kaliumnitrat.

 

Verstärken Sie den Kanister für eine Rauchgranate

Wenn Sie eine Rauchgranate herstellen, die einen dichten Rauchstrahl ausstoßen soll, müssen Sie das Papier oder den Karton verstärken, damit es nicht unter Druck zerplatzt und Ihren Effekt beeinträchtigt. Es ist üblich, Pappkreise auf den Boden von zylindrischen Rauchgranaten zu kleben. Sie können das Umreifungs- oder Abdeckband um den Behälter wickeln, um ihm Festigkeit zu verleihen. Kleben Sie die Sicherung um, damit der Rauch eine kleine Öffnung hat. Dadurch schießt der Rauch weiter heraus.

 

Biegen Sie die Sicherung zur Seite und kleben Sie sie fest

Ebenso möchten Sie nicht, dass die Rauchbombe die Zündschnur aus dem Kanister bläst, bevor der Rauch wirklich in Gang kommt. Wenn Sie die Sicherung zur Seite biegen und abkleben, anstatt die Sicherung gerade im Rohr stehen zu lassen, verringern Sie die Wahrscheinlichkeit, dass die Rauchbombe nicht angezündet wird. Keine Sorge, die Flamme wandert immer noch über die abgeklebte Zündschnur in die Rauchbombe.

Haftungsausschluss: Bitte beachten Sie, dass der auf unserer Website bereitgestellte Inhalt NUR FÜR BILDUNGSZWECKE bestimmt ist. Feuerwerkskörper und die darin enthaltenen Chemikalien sind gefährlich und sollten immer mit Vorsicht behandelt und mit gesundem Menschenverstand verwendet werden. Durch die Nutzung dieser Website erkennen Sie an, dass ThoughtCo., Das Mutterunternehmen About, Inc. (a / k / a Dotdash) und IAC / InterActive Corp. keine Haftung für Schäden, Verletzungen oder andere rechtliche Angelegenheiten übernehmen, die durch Ihre Nutzung von verursacht werden Feuerwerk oder die Kenntnis oder Anwendung der Informationen auf dieser Website. Die Anbieter dieser Inhalte dulden es ausdrücklich nicht, Feuerwerkskörper für störende, unsichere, illegale oder zerstörerische Zwecke zu verwenden. Sie sind dafür verantwortlich, alle geltenden Gesetze zu befolgen, bevor Sie die auf dieser Website bereitgestellten Informationen verwenden oder anwenden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.