Tiere und Natur

Baumscheiben und die Querschnitte von Ästen, Stämmen

Baumscheiben und die Querschnitte von Ästen, Stämmen

Für diejenigen unter Ihnen, die nicht wissen, was ein Baum- „Keks“ ist, ist ein Baumkeks ein in Scheiben geschnittener Teil eines Baumstamms oder -astes, der jeden einzelnen Jahresring auf einer sichtbaren Ebene anzeigen kann. Eine Baumquerschnittsscheibe oder ein Cookie kann eine der besten botanischen Lehrmittel für Kinder und Erwachsene sein, wenn es um die Ereignisse in einem Baum und die Auswirkungen auf die Umwelt auf Bäume geht. Es ist besonders wirksam bei Nadelbaumproben und insbesondere bei Kiefern .

 

Das perfekte Baumplätzchen finden

Die Auswahl einer Baumart, die „gut zeigt“, ist wichtig, wenn die jährliche Ringstruktur angezeigt wird. Arten, die sichtbare dunkle Jahresringe aufweisen, sind Kiefern, Fichten. Zedern und Tannen. Nadelbäume, die als Weihnachtsbäume verwendet werden, eignen sich hervorragend, wenn Sie über die Feiertage einen echten Baum verwenden. Das Holz ist weich, leicht zu schneiden und zu schleifen und weist immer schöne Ringe auf.

Laub- oder Laubbäume können schöne Ringe zeigen, indem sie ihre dicken, schneller wachsenden Zweige schneiden (die auch Jahresringe enthalten). Die besten Bäume für Zweigsammlungen sind Eichen, Aschen, Ahorn, Ulmen, Kirschen und Walnüsse. Stammscheiben von diesen Bäumen sind oft zu groß für die Anzeige, wo Ringe normalerweise zu eng und leicht sind, um leicht gezählt zu werden.

Das beste Werkzeug zum schnellen Fällen eines kleinen Baumes ist die gebogene Standard-Großzahnsäge. Eine Astsäge erledigt schnelle Arbeiten an der Basis eines kleinen Baumes oder beim Schneiden größerer Äste. An dieser Stelle müssen Sie entscheiden, ob Sie die Kekse ohne Trocknen schneiden oder größere Stangen trocknen möchten, um später Querschnitte zu schneiden. Diese Stangen sollten in 4-Fuß-Segmente mit einem Ende von weniger als 2 Zoll Durchmesser geschnitten werden.

Die ideale Scheibengröße für die schnelle Herstellung und Verwendung in einem Klassenzimmer entspricht etwa dem Durchmesser einer Getränkedose. Schneiden Sie die Stämme in Kekssegmente mit einer Dicke zwischen 1 und 2 Zoll. Verwenden Sie dieselbe Astsäge oder für eine feine Oberfläche eine motorgetriebene Säge wie eine Radialarmsäge.

 

Trocknen von Protokollen in einem Ofen oder unter einem geschützten Lager

Das Trocknen von kurzen Stangen im Ofen kann ein aufwändigerer Schritt sein, führt jedoch zu einer viel besseren Baumscheibenprobe. Ein Sägewerksleiter kann Ihre Baumkeksstämme innerhalb weniger Tage mit seinem Holzofen trocknen. Diese Stämme sind ausreichend trocken, fühlen sich viel leichter an und lassen sich leichter schneiden, ohne dass Risse auftreten können. Wenn Sie Zeit und Platz haben, können Sie die Protokolle etwa ein Jahr lang an einem trockenen, gut belüfteten Ort aufbewahren.

 

Trocknen von Keksen von grünen Bäumen

Das Trocknen von aus grünen Bäumen geschnittenen Keksen ist entscheidend. Wenn die Schnitte nicht richtig getrocknet werden, ziehen sie Schimmel und Pilze an und verlieren Rinde. Lagern Sie Ihre geschnittenen Kekse drei bis zehn Tage lang an einem trockenen, gut belüfteten Untergrund bei niedriger Luftfeuchtigkeit. Drehen Sie sie täglich um, damit beide Seiten trocknen können. Es funktioniert auch, sie an einem sonnigen Tag auf einer Einfahrt zu platzieren. Risse sind ein großes Problem, wenn der Keks bei ausreichender Belüftung nicht über einen ausreichenden Zeitraum getrocknet wird.

Es ist eine Herausforderung, den perfekten „ungerissenen“ Keks zu erhalten. Der beste Weg, um Risse zu vermeiden, besteht darin, Kekse aus einem getrockneten, nicht grünen, Holzstamm oder Zweig zu schneiden. Denken Sie daran, dass je kleiner der Cookie ist, desto weniger wahrscheinlich Risse auftreten. Versuchen Sie, Kekse aus getrockneten Gliedmaßen zu schneiden, da das Korn in den Gliedmaßen oft fester ist als im Hauptstiel.

 

Aushärten von Cookies mit PEG

Gute Konservierung mit weniger Rissbildung, wenn Sie frisch geschnittene grüne Kekse in Polyethylenglykol (PEG) einweichen. PEG zieht das Wasser heraus und ersetzt es durch das PEG, ein wachsartiges Material mit hervorragenden holzstabilisierenden Eigenschaften. Es ist auch nicht billig und sollte hauptsächlich für Ihre besten Exemplare verwendet werden.

Die Scheiben aus frisch geschnittenem Holz sollten in Plastik eingewickelt oder in Wasser getaucht werden, um in grünem Zustand zu bleiben, bis sie behandelt werden können. Die PEG-Einweichzeit, um ein ausreichendes Eindringen gegen Spalten und Prüfen zu erreichen, hängt von der Lösung, der Größe und Dicke der Scheiben und der Holzart ab. Ein Monat ist normalerweise ausreichend Einweichzeit und es ist auch eine Trocknungszeit damit verbunden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.