Wissenschaft

Machen Sie eine Dichtesäule für flüssige Schichten

Machen Sie eine Dichtesäule für flüssige Schichten

Wenn Sie sehen, dass Flüssigkeiten in Schichten übereinander gestapelt sind, liegt dies daran, dass sie unterschiedliche Dichten haben und sich nicht gut miteinander vermischen.

Sie können eine Dichtesäule. auch als Dichteturm bezeichnet – mit vielen Flüssigkeitsschichten unter Verwendung üblicher Haushaltsflüssigkeiten herstellen. Dies ist ein einfaches, unterhaltsames und farbenfrohes Wissenschaftsprojekt, das das Konzept der Dichte veranschaulicht.

 

Dichtesäulenmaterialien

Sie können einige oder alle dieser Flüssigkeiten verwenden, je nachdem, wie viele Schichten Sie möchten und welche Materialien Sie zur Hand haben. Diese Flüssigkeiten sind von der dichtesten bis zur am wenigsten dichten Liste aufgeführt. Dies ist also die Reihenfolge, in der Sie sie in die Säule gießen:

  1. Honig
  2. Maissirup oder Pfannkuchensirup
  3. Flüssige Spülmittel
  4. Wasser (kann mit Lebensmittelfarbe gefärbt werden)
  5. Pflanzenöl
  6. Reinigungsalkohol (kann mit Lebensmittelfarbe gefärbt werden)
  7. Lampenöl

 

Machen Sie die Dichtesäule

Gießen Sie Ihre schwerste Flüssigkeit in die Mitte des Behälters, aus dem Sie Ihre Säule herstellen. Wenn Sie dies vermeiden können, lassen Sie die erste Flüssigkeit nicht über die Seite des Behälters laufen, da die erste Flüssigkeit so dick ist, dass sie wahrscheinlich an der Seite Ihrer Säule haften bleibt und nicht so hübsch wird.

Gießen Sie die nächste Flüssigkeit, die Sie verwenden, vorsichtig an die Seite des Behälters. Eine andere Möglichkeit, die Flüssigkeit hinzuzufügen, besteht darin, sie über die Rückseite eines Löffels zu gießen. Fügen Sie weitere Flüssigkeiten hinzu, bis Sie Ihre Dichtesäule fertiggestellt haben. An dieser Stelle können Sie die Säule als Dekoration verwenden. Vermeiden Sie es, den Behälter zu stoßen oder seinen Inhalt zu mischen.

Die am schwersten zu handhabenden Flüssigkeiten sind Wasser, Pflanzenöl und Alkohol. Stellen Sie sicher, dass sich eine gleichmäßige Ölschicht befindet, bevor Sie den Alkohol hinzufügen. Wenn diese Oberfläche bricht oder wenn Sie den Alkohol so einfüllen, dass er unter die Ölschicht ins Wasser taucht, vermischen sich die beiden Flüssigkeiten. Wenn Sie sich Zeit nehmen, kann dieses Problem vermieden werden.

 

Wie der Density Tower funktioniert

Sie haben Ihre Säule hergestellt, indem Sie zuerst die schwerste Flüssigkeit in das Glas gegossen haben, gefolgt von der nächst schwersten Flüssigkeit usw. Die schwerste Flüssigkeit hat die größte Masse pro Volumeneinheit oder die höchste Dichte .

Einige der Flüssigkeiten vermischen sich nicht, weil sie sich gegenseitig abstoßen (Öl und Wasser). Andere Flüssigkeiten widerstehen dem Mischen, weil sie dick oder viskos sind.

Schließlich werden sich jedoch einige der Flüssigkeiten Ihrer Säule vermischen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.