Computerwissenschaften

Eine Hauptklasse in Java enthält die Hauptmethode

Eine Hauptklasse in Java enthält die Hauptmethode

Alle Java-Programme müssen einen Einstiegspunkt haben, der immer die main () -Methode ist. Immer wenn das Programm aufgerufen wird, führt es zuerst automatisch die main () -Methode aus.

Die main () -Methode kann in jeder Klasse angezeigt werden, die Teil einer Anwendung ist. Wenn es sich bei der Anwendung jedoch um einen Komplex handelt, der mehrere Dateien enthält, wird häufig nur für main () eine separate Klasse erstellt. Die Hauptklasse kann einen beliebigen Namen haben, obwohl sie normalerweise nur „Main“ heißt.

 

Was macht die Hauptmethode?

Die main () -Methode ist der Schlüssel, um ein Java-Programm ausführbar zu machen. Hier ist die grundlegende Syntax für eine main () -Methode:

öffentliche Klasse MyMainClass { 
public static void main (String [] args) { 
// hier etwas tun ... 
} 
}

Beachten Sie, dass die main () -Methode in geschweiften Klammern definiert und mit drei Schlüsselwörtern deklariert ist: public, static und void:

  • public : Diese Methode ist öffentlich und daher für jedermann verfügbar.
  • statisch : Diese Methode kann ausgeführt werden, ohne dass eine Instanz der Klasse MyClass erstellt werden muss.
  • void : Diese Methode gibt nichts zurück.
  • (String [] args) : Diese Methode verwendet ein String-Argument. Beachten Sie, dass das Argument args alles sein kann – es ist üblich, „args“ zu verwenden, aber wir könnten es stattdessen „stringArray“ nennen.

Fügen wir nun der main () -Methode Code hinzu, damit sie etwas bewirkt:

öffentliche Klasse MyMainClass { 
public static void main (String [] args) { 
System.out.println ("Hallo Welt!"); 
} 
}

Dies ist die traditionelle „Hallo Welt!“ Programm, so einfach wie es nur geht. Diese main () -Methode druckt einfach die Wörter „Hello World!“ In einem realen Programm startet die main () -Methode die Aktion jedoch nur und führt sie nicht tatsächlich aus.

Im Allgemeinen analysiert die main () -Methode alle Befehlszeilenargumente, führt einige Einstellungen oder Überprüfungen durch und initialisiert dann ein oder mehrere Objekte, die die Arbeit des Programms fortsetzen.

 

Separate Klasse oder nicht?

Als Einstiegspunkt in ein Programm hat die main () -Methode einen wichtigen Platz, aber nicht alle Programmierer sind sich einig, was sie enthalten soll und inwieweit sie in andere Funktionen integriert werden soll.

Einige argumentieren, dass die main () -Methode dort angezeigt werden sollte, wo sie intuitiv hingehört – irgendwo oben in Ihrem Programm. Dieses Design integriert beispielsweise main () direkt in die Klasse, die einen Server erstellt:

Einige Programmierer weisen jedoch darauf hin, dass das Einfügen der main () -Methode in eine eigene Klasse dazu beitragen kann, die von Ihnen erstellten Java-Komponenten wiederverwendbar zu machen. Das folgende Design erstellt beispielsweise eine separate Klasse für die main () -Methode, sodass die Klasse ServerFoo von anderen Programmen oder Methoden aufgerufen werden kann:

 

Elemente der Hauptmethode

Wo immer Sie die main () -Methode platzieren, sollte sie bestimmte Elemente enthalten, da sie der Einstiegspunkt in Ihr Programm ist. Dies kann eine Überprüfung auf alle Voraussetzungen für die Ausführung Ihres Programms beinhalten.

Wenn Ihr Programm beispielsweise mit einer Datenbank interagiert, ist die main () -Methode möglicherweise der logische Ort, um die grundlegende Datenbankkonnektivität zu testen , bevor Sie mit anderen Funktionen fortfahren.

Wenn eine Authentifizierung erforderlich ist, würden Sie die Anmeldeinformationen wahrscheinlich in main () einfügen.

Letztendlich sind Design und Position von main () völlig subjektiv. Übung und Erfahrung helfen Ihnen zu bestimmen, wo main () am besten platziert werden kann, abhängig von den Anforderungen Ihres Programms.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.