Geschichte & Kultur

Zitate von Grey Panther Leader Maggie Kuhn

Zitate von Grey Panther Leader Maggie Kuhn

Maggie Kuhn ist am besten dafür bekannt, die Organisation Grey Panthers zu gründen, eine sozialaktivistische Organisation, die Fragen der Gerechtigkeit und Fairness für ältere Amerikaner aufwirft. Ihr wird die Verabschiedung von Gesetzen zum Verbot der Zwangsruhestandsregelung sowie die Reform der Aufsicht über das Gesundheitswesen und das Pflegeheim zugeschrieben. Sie arbeitete viele Jahre bei der Young Women’s Christian Association (YWCA) in Cleveland und dann bei der United Presbyterian Church in New York City und programmierte für soziale Zwecke, einschließlich Rasse, Frauenrechte und ältere Menschen. (Hinweis: Die Organisation namens Grey Panthers war zunächst offiziell als Konsultation älterer und jüngerer Erwachsener für den sozialen Wandel bekannt.)

 

Ausgewählte Zitate von Maggie Kuhn

• Mein Ziel ist es, jeden Tag etwas Unverschämtes zu tun.

• Nur wenige Menschen wissen, wie man alt ist.

• Stellen Sie sich vor die Menschen, die Sie fürchten, und sprechen Sie Ihre Meinung aus – auch wenn Ihre Stimme zittert.

• Wir, die wir alt sind, haben nichts zu verlieren! Wir haben alles zu gewinnen, wenn wir gefährlich leben! Wir können Veränderungen initiieren, ohne Arbeit oder Familie zu gefährden. Wir können die Risikoträger sein.

• Eine gesunde Gemeinschaft ist eine Gemeinschaft, in der ältere Menschen die jüngeren schützen, pflegen, lieben und unterstützen, um Kontinuität und Hoffnung zu schaffen

• Wir vermissen eine historische Perspektive, die ältere Menschen bieten können. Meine Generation muss gehört und beachtet werden

• Lernen und Sex bis zur Totenstarre.

• Wenn Sie es am wenigsten erwarten, kann jemand tatsächlich zuhören, was Sie zu sagen haben.

• In den USA herrscht eine weit verbreitete gesellschaftliche Tendenz, die besagt, dass das Alter eine Katastrophe und eine Krankheit ist. Im Gegenteil, es ist ein Teil des Kontinuums von Leben und Leben

• Wir haben enorme Erfolge erzielt, die in keinem Verhältnis zu unseren Zahlen stehen. Wir haben ein Tempo vorgegeben. Wir waren in unseren Positionen sehr offen und haben die Aufmerksamkeit der Medien auf sich gezogen.

• Macht sollte nicht in den Händen so weniger und Ohnmacht in den Händen so vieler konzentriert sein.

• Viele Dinge, die von einer Person begonnen wurden, verschwinden, wenn die Person stirbt, aber ich würde meinen Job als Misserfolg betrachten, wenn dies passieren würde.

• [Wovon] ich träume und mich danach sehne, ist, dass die Grauen Panther weiterhin auf dem neuesten Stand des sozialen Wandels sein werden und dass Jung und Alt weiterhin gemeinsam für eine gerechte, humane und friedliche Welt arbeiten werden.

•  über einen Protest in Washington, DC:  Die Polizei kam auf ihre Pferde und ritt direkt in uns hinein, wissen Sie. Das war erschreckend, diese riesigen Bestien und diese harten Schuhe. Ein Schlag könnte dich töten.

•  über den Namen Grey Panthers:  Es ist ein lustiger Name. Es gibt eine gewisse Militanz und nicht nur eine fügsame Akzeptanz dessen, was unser Land tut.

• Alter ist keine Krankheit – es ist Stärke und Überleben, Triumph über alle Arten von Wechselfällen und Enttäuschungen, Prüfungen und Krankheiten.

• Ich bin eine alte Frau. Ich habe graue Haare, viele Falten und Arthritis in beiden Händen. Und ich feiere meine Freiheit von bürokratischen Zwängen, die mich einst hielten.

• Die schlimmste Empörung ist, von einem Fremden, der Sie beim Vornamen nennt, eine Bettpfanne zu bekommen.

• Wenn Sie nicht vorbereitet sind, macht Sie der Ruhestand mit 65 Jahren zu einer Nicht-Person. Es beraubt Sie des Gefühls der „Gemeinschaft“, das zuvor Ihr Leben definiert hat.

• Bis zum Jahr 2020, dem Jahr der perfekten Vision, werden die Alten die Jungen überwiegen.

• Alte Menschen als „Älteste des Stammes“ sollten das Überleben des Stammes suchen und sichern – das größere öffentliche Interesse

• Männer und Frauen, die sich dem Rentenalter nähern, sollten für Arbeiten im öffentlichen Dienst recycelt werden, und ihre Unternehmen sollten die Rechnung bezahlen. Wir können es uns nicht länger leisten, Menschen zu verschrotten.

• In jeder Lebensphase muss es ein Ziel geben! Es muss ein Ziel geben!

•  Was sie auf ihrem Grabstein wollte:  „Hier liegt Maggie Kuhn unter dem einzigen Stein, den sie unversehrt gelassen hat.“

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.