Geschichte & Kultur

MADRID Familienname Bedeutung und Familiengeschichte

MADRID Familienname Bedeutung und Familiengeschichte

Der Madrider  Familienname wurde oft verwendet, um jemanden zu bezeichnen, der aus Madrid stammte. Während des Mittelalters, als der Familienname entstand, war Madrid eine bescheidene Stadt; Erst 1561 wurde er zur Hauptstadt Spaniens. Die Herkunft des Namens ist ungewiss, aber möglicherweise eine Ableitung der spätlateinischen  Matrix , was „Flussbett“ bedeutet.

Wenn Juden im 15. Jahrhundert freiwillig oder gewaltsam in Spanien zum Christentum konvertierten, nahmen sie oft einen Nachnamen an, der auf ihrer Stadt oder Herkunft beruhte.

Nachname Herkunft:  Spanisch. Jüdisch

Alternative Schreibweisen für Nachnamen:  Lamadrid, De La Madrid

 

Berühmte Personen mit dem Nachnamen MADRID

  • Miguel de la Madrid  – Präsident von Mexiko von 1982 bis 1989
  • Juan Madrid – spanischer Schriftsteller

 

Platziert den MADRID-Nachnamen als häufig

Der Madrider Familienname ist in Mexiko am weitesten verbreitet. Dies geht aus Daten zur Verteilung des Familiennamens von Forebears hervor. wo er landesweit den 449. Platz belegt. Bezogen auf den Bevölkerungsanteil ist es jedoch am häufigsten in Honduras, wo es als 58. häufigster Familienname des Landes gilt. Madrid ist auch ein häufiger Familienname in vielen anderen hispanischen Ländern, einschließlich den Philippinen, Spanien, Chile, Kolumbien, Venezuela, Guatemala, El Salvador und Panama.

WorldNames PublicProfiler identifiziert den Madrider Nachnamen als in Spanien etwas verbreitet, insbesondere in den Regionen Murcia und Castilla-La Mancha, gefolgt von Andalusien, Communidad Valencia, Katalonien und Castilla Y Leon. Madrid ist auch in größerer Zahl im Nordwesten Argentiniens und im Südwesten der Vereinigten Staaten zu finden, insbesondere im Bundesstaat New Mexico.

 

Genealogie-Ressourcen für den Nachnamen MADRID

    • 50 gebräuchliche hispanische Nachnamen und ihre Bedeutung
      Garcia, Martinez, Rodriguez, Lopez, Hernandez, gehören Sie zu den Millionen von Menschen, die einen dieser 50 häufigsten hispanischen Nachnamen tragen? Beginnen Sie mit der Erforschung Ihrer jüdischen Wurzeln mit diesem Leitfaden zur genealogischen Grundlagenforschung. einzigartige jüdische Ressourcen und Aufzeichnungen sowie Vorschläge für die besten jüdischen Genealogie-Websites und -Datenbanken, um zuerst nach Ihren jüdischen Vorfahren zu suchen.
    • Wie
      man hispanische Vorfahren erforscht Erforschen Sie diese 10 Schritte, um Ihre hispanischen Vorfahren aufzudecken, einschließlich der Grundlagen der Stammbaumforschung in Spanien, Lateinamerika, Mexiko, Brasilien und anderen spanischsprachigen Ländern.
    • Familienwappen von Madrid – Es ist nicht das, was Sie denken
      Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht hören, gibt es für den Familiennamen Madrid kein Familienwappen oder Wappen von Madrid. Wappen werden Einzelpersonen und nicht Familien gewährt und dürfen zu Recht nur von den ununterbrochenen männlichen Nachkommen der Person verwendet werden, der das Wappen ursprünglich gewährt wurde.

 

  • MADRID Family Genealogy Forum Durchsuchen Sie
    dieses beliebte Genealogie-Forum nach dem Nachnamen Madrid, um andere zu finden, die möglicherweise Ihre Vorfahren erforschen, oder stellen Sie Ihre eigene Madrid-Anfrage.
  • FamilySearch – MADRID Genealogie
    Entdecken Sie auf dieser kostenlosen Website, die von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage gehostet wird, über 270.000 historische Aufzeichnungen, in denen Personen mit dem Nachnamen Madrid genannt werden, sowie Online-Stammbäume von Madrid.
  • DistantCousin.com – MADRID Genealogie & Familiengeschichte
    Kostenlose Datenbanken und Genealogie-Links für den Nachnamen Madrid.
  • GeneaNet – Madrid Records
    GeneaNet enthält Archivaufzeichnungen, Stammbäume und andere Ressourcen für Personen mit dem Nachnamen Madrid, wobei der Schwerpunkt auf Aufzeichnungen und Familien aus Frankreich und anderen europäischen Ländern liegt.
  • Die Madrider Genealogie- und Stammbaumseite
    Durchsuchen Sie auf der Website von Genealogy Today nach Stammbäumen und Links zu genealogischen und historischen Aufzeichnungen für Personen mit dem Nachnamen Madrid.

Quellen:

  • Cottle, Basilikum. Pinguin Wörterbuch der Nachnamen. Baltimore, MD: Penguin Books, 1967.
  • Dorward, David. Schottische Nachnamen. Collins Celtic (Taschenausgabe), 1998.
  • Fucilla, Joseph. Unsere italienischen Nachnamen. Genealogischer Verlag, 2003.
  • Hanks, Patrick und Flavia Hodges. Ein Wörterbuch der Nachnamen. Oxford University Press, 1989.
  • Hanks, Patrick. Wörterbuch der amerikanischen Familiennamen. Oxford University Press, 2003.
  • Reaney, PH Ein Wörterbuch der englischen Nachnamen. Oxford University Press, 1997.
  • Smith, Elsdon C. Amerikanische Nachnamen. Genealogischer Verlag, 1997.

 

>> Z
urück zum Glossar der Nachnamenbedeutungen und -ursprünge

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.