Geschichte & Kultur

Der legendäre Lykurg, der Gesetzgeber von Sparta

Der legendäre Lykurg, der Gesetzgeber von Sparta

Athen hatte seinen Solon, den Gesetzgeber, und Sparta. seinen Lykurg – zumindest glauben wir das gerne. Wie die Ursprünge der Reformen von Lykurg ist der Mann selbst in eine Legende gehüllt.

 

Plutarch über Lykurgs Aufstieg zur Macht

Plutarch erzählt die Geschichte von Lykurg, als wäre er eine echte Person, wenn auch ein Nachkomme von Herkules in der elften Generation, da die Griechen im Allgemeinen eine Genealogie zuschrieben, die den Göttern beim Schreiben über wichtige Persönlichkeiten zurückging. In Sparta gab es zwei Könige, die gemeinsam die Macht teilten. Laut Plutarch war Lykurg der jüngere Sohn eines dieser beiden Könige. Die Frau seines älteren Bruders war schwanger, als sowohl Lycurgus ‚Bruder als auch sein Vater starben, und so wäre das Ungeborene mit der Zeit König geworden – vorausgesetzt, es war ein Junge. Lycurgus ‚Schwägerin schlug Lycurgus vor und sagte, sie würde das Kind abschaffen, wenn es sie heiraten würde. Auf diese Weise würden sowohl sie als auch Lycurgus die Macht in Sparta aufrechterhalten. Lycurgus gab vor, ihr zuzustimmen, aber anstatt das Kind nach der Geburt töten zu lassen, wie es ein griechischer Brauch war, präsentierte Lycurgus das Kind den Männern von Sparta, nannte das Kind und sagte, es sei ihr zukünftiger König. Lykurg selbst sollte als Vormund und Berater fungieren, bis das Baby volljährig wurde.

 

Lykurg reist, um mehr über das Gesetz zu erfahren

Als die Verleumdung über die Motive von Lykurg außer Kontrolle geriet, verließ Lykurg Sparta und ging nach Kreta, wo er sich mit dem kretischen Gesetzbuch vertraut machte. Plutarch sagt, Lykurg habe Homer und Thales auf seinen Reisen getroffen.

 

Lykurgus, der nach Sparta zurückgerufen wurde, setzt seine Gesetze ein (Rhetra)

Schließlich entschieden die Spartaner, dass sie Lykurg zurück brauchten, und überredeten ihn, nach Sparta zurückzukehren. Lycurgus stimmte dem zu, musste sich aber zuerst mit dem Delphischen Orakel beraten. Der Rat des Orakels wurde so gut respektiert, dass er dem, was in seinem Namen getan wurde, Autorität verleihen würde. Das Orakel sagte, dass die Gesetze ( Rhetra ) von Lykurg die berühmtesten der Welt werden würden.

 

Lykurg verändert Spartas soziale Organisation

Mit dem Orakel auf seiner Seite führte Lykurg Änderungen in der spartanischen Regierung ein und versah Sparta mit einer Verfassung. Zusätzlich zu Regierungswechseln veränderte Lykurg die Wirtschaft von Sparta und verbot den Besitz von Gold oder Silber und nutzlosen Berufen. Alle Männer sollten zusammen in gemeinsamen Messehallen essen.

Lykurg reformierte Sparta auch sozial. Lykurg startete das staatliche Bildungssystem, einschließlich der Ausbildung von Frauen, der eigentümlichen nicht monogamen spartanischen Ehen und der Rolle des Staates bei der Entscheidung, welches Neugeborene lebensfähig ist.

 

Lykurg bringt die Spartaner dazu, seine Gesetze einzuhalten

Als Lycurgus den Eindruck bekam, dass alles nach seinen Vorschlägen getan wurde und Sparta auf dem richtigen Weg war, sagte er den Spartanern, dass er eine weitere wichtige Mission habe. Bis zu seiner Rückkehr standen sie unter dem Eid, die Gesetze nicht zu ändern. Dann verließ Lykurg Sparta und verschwand für immer.

Das ist laut Plutarch die (komprimierte) Geschichte von Lykurg.

Herodot sagt auch, dass die Spartaner dachten, die Gesetze von Lykurg stammten aus Kreta. Xenophon sagt, Lycurgus habe sie erfunden, während Plato sagt, das Delphische Orakel habe sie zur Verfügung gestellt. Unabhängig von ihrer Herkunft spielte das Delphische Orakel eine wichtige Rolle bei der Akzeptanz der Gesetze von Lykurg.

 

Die große Rhetra

Hier ist eine Passage aus Plutarchs Leben des Lykurgus über die Erlangung eines Orakels von Delphi über die Errichtung seiner Regierungsform:

„Wenn du einen Tempel für Zeus Syllanius und Athena Syllania gebaut hast, das Volk in Phylai und ‚Obai‘ aufgeteilt und eine Gerousia von dreißig einschließlich des Archagetai errichtet hast, dann von Zeit zu Zeit ‚Appellazein‘ zwischen Babyka und Knakion und dort Maßnahmen einführen und aufheben; aber die Demos müssen die Entscheidung und die Macht haben. „

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.