Geschichte & Kultur

Zitate der Quäkerin und Abolitionistin Lucretia Mott

Zitate der Quäkerin und Abolitionistin Lucretia Mott

Lucretia Mott, eine Quäkerin. war als Verfechterin der Antisklaverei und Aktivistin für Frauenrechte bekannt. Viele ihrer Zitate drücken den Feminismus. den Antirassismus und die religiösen Gefühle aus, für die sie berühmt wurde.

 

Lucretia Mott Zitate zu Frauenrechten

„Die Welt hat noch nie eine wirklich große und tugendhafte Nation gesehen, weil bei der Erniedrigung der Frauen die Brunnen des Lebens an ihrer Quelle vergiftet werden.“

„Lassen Sie sie [Frau] Ermutigung erhalten, alle ihre Kräfte richtig zu kultivieren, damit sie gewinnbringend in das aktive Geschäft des Lebens eintreten kann.“

„Ich bin so gründlich mit Frauenrechten aufgewachsen, dass es von Anfang an die wichtigste Frage meines Lebens war.“

„Es ist nicht das Christentum, sondern die Priesterkunst, die die Frau so unterworfen hat, wie wir sie finden.“

 

Über die Moral

„Ich habe keine Ahnung, mich zahm der Ungerechtigkeit zu unterwerfen, die mir oder dem Sklaven zugefügt wurde. Ich werde mich mit allen moralischen Kräften dagegen aussprechen, mit denen ich ausgestattet bin. Ich bin kein Verfechter der Passivität.“

„Wenn unsere Prinzipien richtig sind, warum sollten wir dann Feiglinge sein?“

„Freiheit ist nicht weniger ein Segen, weil Unterdrückung den Geist so lange verdunkelt hat, dass er ihn nicht schätzen kann.“

„Meine Überzeugung hat mich dazu gebracht, an der Genügsamkeit des Lichts in uns festzuhalten und mich auf die Wahrheit für die Autorität zu stützen, nicht auf die Autorität für die Wahrheit.“

„Wir binden uns zu oft an die Behörden und nicht an die Wahrheit.“

 

Über das Christentum

„Es ist an der Zeit, dass Christen mehr nach ihrer Ähnlichkeit mit Christus als nach ihren Vorstellungen von Christus beurteilt werden. Wurde dieses Gefühl allgemein anerkannt, sollten wir nicht sehen, dass wir uns jeden Tag zur gleichen Zeit an das halten, was die Menschen für die Meinungen und Lehren Christi halten Praxis wird alles andere als eine Ähnlichkeit mit Christus gezeigt. „

„Die Sache des Friedens hat meinen Teil der Bemühungen gehabt, den ultra-widerstandslosen Boden einzunehmen – dass ein Christ eine Regierung, die auf dem Schwert basiert oder deren ultimativer Rückgriff auf die Zerstörung von Waffen ist, nicht konsequent aufrechterhalten und aktiv unterstützen kann.“

 

Zitate über Lucretia Mott

Ralph Waldo Emerson

„Sie bringt Häuslichkeit und gesunden Menschenverstand und diesen Anstand, den jeder Mann liebt, direkt in diese Hektik und beschämt jeden Mobber. Ihr Mut ist kein Verdienst, sagt man fast, wo Triumph so sicher ist.“

Elizabeth Cady Stanton

„Nachdem sie Lucretia Mott nicht nur im Flush des Lebens gekannt hat, als alle ihre Fähigkeiten auf ihrem Höhepunkt waren, sondern auch in der Ruhe des fortgeschrittenen Alters, scheint ihr Rückzug aus unserer Mitte so natürlich und schön wie das wechselnde Laub einer großen Eiche aus der Frühling bis zum Herbst. „

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.