Für Schüler Und Eltern

Profil der logischen mathematischen Intelligenz

Profil der logischen mathematischen Intelligenz

Die logisch-mathematische Intelligenz, eine der neun multiplen Intelligenzen von Howard Gardner , beinhaltet die Fähigkeit, Probleme und Probleme logisch zu analysieren, sich in mathematischen Operationen hervorzuheben und wissenschaftliche Untersuchungen durchzuführen. Dies kann die Fähigkeit beinhalten, formelle und informelle Argumentationsfähigkeiten wie deduktives Denken einzusetzen und Muster zu erkennen. Wissenschaftler, Mathematiker, Computerprogrammierer und Erfinder gehören zu denen, die Gardner als hoch logisch-mathematisch intelligent ansieht.

 

Hintergrund

Barbara McClintock, eine bekannte Mikrobiologin und Nobelpreisträgerin für Medizin oder Physiologie von 1983, ist Gardners Beispiel für eine Person mit hoher logisch-mathematischer Intelligenz. Als McLintock in den 1920er Jahren an der Cornell University forschte, war sie eines Tages mit einem Problem konfrontiert, das die Sterilitätsraten von Mais betraf, ein wichtiges Problem in der Landwirtschaft, erklärte Gardner, Professor an der Graduate School of Education der Harvard University, in seinem Buch von 2006 , „Multiple Intelligenzen: Neue Horizonte in Theorie und Praxis.“ Die Forscher stellten fest, dass Maispflanzen nur etwa halb so oft steril waren, wie es die wissenschaftliche Theorie vorhersagte, und niemand konnte herausfinden, warum.

McClintock verließ das Getreidefeld, in dem die Nachforschungen durchgeführt wurden, ging zurück in ihr Büro und saß nur eine Weile da und dachte nach. Sie hat nichts auf Papier geschrieben. „Plötzlich sprang ich auf und rannte zurück zum (Mais-) Feld. … Ich rief ‚Eureka, ich habe es!‘ „McClintock erinnerte sich. Die anderen Forscher baten McClintock, dies zu beweisen. Sie tat. McClintock setzte sich mit Bleistift und Papier in die Mitte dieses Getreidefeldes und zeigte schnell, wie sie ein mathematisches Problem gelöst hatte, das die Forscher seit Monaten geärgert hatte. „Nun, warum wusste ich es, ohne es auf Papier getan zu haben? Warum war ich mir so sicher?“ Gardner weiß: Er sagt, McClintocks Brillanz sei logisch-mathematische Intelligenz gewesen.

 

Berühmte Personen mit logisch-mathematischer Intelligenz

Es gibt viele andere Beispiele bekannter Wissenschaftler, Erfinder und Mathematiker, die logisch-mathematische Intelligenz gezeigt haben:

  • Thomas Edison. Amerikas größter Erfinder, der Zauberer von Menlo Park, soll die Glühbirne, den Phonographen und die Filmkamera erfunden haben.
  • Albert Einstein. Der wohl größte Wissenschaftler der Geschichte, Einstein, hat die Relativitätstheorie entwickelt, ein wichtiger Schritt zur Erklärung der Funktionsweise des Universums.
  • Bill Gates. Als Aussteiger der Harvard University gründete Gates Microsoft, ein Unternehmen, das ein Betriebssystem auf den Markt brachte, das 90 Prozent der weltweiten PCs mit Strom versorgt.
  • Warren Buffet: Der Zauberer von Omaha wurde durch seine kluge Fähigkeit, an der Börse zu investieren, zum Multimillionär.
  • Stephen Hawking. Als der größte Kosmologe der Welt betrachtet, erklärte Hawking Millionen die Funktionsweise des Universums durch Bücher wie “ Eine kurze Geschichte der Zeit „, obwohl er an einen Rollstuhl gebunden war und aufgrund seiner amyotrophen Lateralsklerose nicht sprechen konnte.

 

Verbesserung der logisch-mathematischen Intelligenz

Diejenigen mit hoher logisch-mathematischer Intelligenz arbeiten gerne an mathematischen Problemen, zeichnen sich durch Strategiespiele aus, suchen nach rationalen Erklärungen und kategorisieren gerne. Als Lehrer können Sie den Schülern helfen, ihre logisch-mathematische Intelligenz zu verbessern und zu stärken, indem Sie sie haben:

  • Organisieren Sie eine Sammlung
  • Finden Sie verschiedene Möglichkeiten heraus, um ein mathematisches Problem zu beantworten
  • Suchen Sie nach Mustern in der Poesie
  • Überlegen Sie sich eine Hypothese und beweisen Sie sie dann
  • Erarbeiten Sie logische Rätsel
  • Zählen Sie bis 100 – oder 1.000 – bei 2, 3, 4 usw.

Jede Gelegenheit, die Sie den Schülern geben können, um mathematische und logische Probleme zu beantworten, nach Mustern zu suchen, Elemente zu organisieren und selbst einfache wissenschaftliche Probleme zu lösen, kann ihnen helfen, ihre logisch-mathematische Intelligenz zu verbessern.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.