Literatur

Diskussionsfragen für das Buch „The Little Match Girl“

Diskussionsfragen für das Buch „The Little Match Girl“

Märchen sind oft brutaler, als Disney uns glauben machen würde, und Hans Christian Andersons The Little Match Girl ist nicht anders.  Es ist eine berühmte Geschichte, aber auch umstritten.

Anderson veröffentlichte die Geschichte ursprünglich im Jahr 1845, aber die Geschichte wurde im Laufe der Jahre in vielen Formaten nacherzählt. Es gibt mehrere Kurzfilme und sogar ein Musical, das auf der Geschichte basiert. Vielen von Andersons Originalgeschichten fehlt das übliche Happy-End, das Leser in Kindergeschichten gewohnt sind, aber das hat seine Popularität nicht beeinträchtigt.

 

Zusammenfassung

Die Kurzgeschichte beginnt mit einem kleinen Mädchen, das versucht, Streichhölzer zu verkaufen, damit ihr Vater sie nicht schlägt. Sie will nicht nach Hause gehen, weil es kalt ist und es dort wenig zu essen gibt. Als die Straße frei wird, sucht sie Schutz in einer Gasse und einer nach dem anderen zündet ihre Streichhölzer an. Jedes Match zeigt die Visionen und Träume der Mädchen. Am Ende der Geschichte scheint die Großmutter des kleinen Mädchens die Seele des Mädchens in den Himmel zu bringen. Am nächsten Tag finden die Stadtbewohner, die sie am Tag zuvor ignoriert hatten, die Leiche des Mädchens im Schnee gefroren und fühlen sich schlecht.

 

Fragen zum Studium und zur Diskussion

    • Was ist wichtig am Titel?
    • Was sind die Konflikte? Welche Arten von Konflikten (physisch, moralisch, intellektuell oder emotional) haben Sie in dieser Geschichte bemerkt?
    • Wie offenbart Hans Christian Andersen Charakter?
    • Was sind einige Themen in der Geschichte?
    • Was sind einige Symbole? In welcher Beziehung stehen sie zur Handlung?
    • Beendet The Little Match Girl so,  wie Sie es erwartet haben? Wie? Warum?
    • Wie hast du dich am Ende gefühlt? Würden Sie es als Happy End betrachten? Warum oder warum nicht?
    • Was glaubst du, was Andersen versucht hat zu machen? Hat er es geschafft?
    • Was denkst du, was die Visionen des kleinen Mädchens darstellen? Was wären deine Traumvisionen?
    • Die Geschichte spielt am Silvesterabend. Glaubst du, das war wichtig? Warum oder warum nicht?
    • Wie wichtig ist die Kulisse für die Geschichte? Könnte die Geschichte irgendwo anders stattgefunden haben?
    • Vergleichen Sie The Little Match Girl mit Frances Hodgson Burnetts Roman A Little Princess von 1905 . Wie vergleichen sie? Wie sind sie ähnlich? Anders?
    • Würden Sie diese Geschichte einem Freund empfehlen?
    • Die Geschichte ist für ein christliches Publikum gedacht. Glauben Sie, dass es ein Kommentar zum Glauben oder zum Feiertag selbst war, sie so nahe an die Weihnachtsfeiertage zu bringen?

 

  • Denken Sie, dass dies eine gute Geschichte für Kinder ist? Warum oder warum nicht?

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.