Geschichte & Kultur

Liste der lebenden US-Präsidenten und ehemaligen Präsidenten

Liste der lebenden US-Präsidenten und ehemaligen Präsidenten

Es gibt sechs lebende Präsidenten, darunter den jüngsten Oberbefehlshaber, Präsident Joseph R. Biden Jr., der die älteste Person ist, die jemals zum Präsidenten gewählt wurde.

Die anderen lebenden Amerikaner, die als Präsident gedient haben, sind Donald Trump, Barack Obama, George W. Bush, Bill Clinton und Jimmy Carter. Ihre Karriere im Weißen Haus erstreckt sich über mehr als vier Jahrzehnte.

Der Rekord für die lebendigsten Präsidenten und ehemaligen Präsidenten auf einmal liegt bei sechs. Vor der Amtseinführung von Joe Biden gab es in der modernen Geschichte nur zwei solche Momente: 2017 und den größten Teil des Jahres 2018, als die oben genannten Präsidenten und George HW Bush in den ersten beiden Jahren der Trump-Präsidentschaft am Leben waren, und zwischen 2001 und 2004, als Sowohl Ronald Reagan als auch Gerald Ford lebten noch während der Präsidentschaft von George W. Bush.

Von den fünf lebenden Präsidenten haben nur Clinton und Obama die Auszeichnung, in den Vierzigern das Amt zu betreten. Carter und der jüngere Bush betraten in ihren 50ern das Weiße Haus. Trump war 70 Jahre alt, als er im Januar 2017 Präsident wurde, und Biden begann seine Amtszeit 2021 im Alter von 78 Jahren.

Das letzte Mal, dass ein ehemaliger Präsident starb, war im November 2018, als der ältere Bush im Alter von 94 Jahren starb.

Am 21. März 2019 wurde Carter mit 94 Jahren und 172 Tagen der älteste lebende amerikanische Präsident der Geschichte. Der ältere Bush war 94 Jahre und 171 Tage alt, als er starb.

 

Joe Biden

Tasos Katopodis / Getty Images

 

Joe Biden. ein Demokrat und ehemaliger Vizepräsident von Barack Obama von 2009 bis 2017, gewann 2020 die Wahl zum Präsidenten und besiegte den amtierenden Donald Trump. Zum Zeitpunkt seiner Wahl im November 2020 war Biden 77 Jahre alt und wurde zwischen seiner Wahl und seiner Amtseinführung 78 Jahre alt. Damit übertraf er seinen Vorgänger als älteste Person, die jemals in die Präsidentschaft gewählt wurde.

 

Donald Trump

Alex Wong / Getty Images

Präsident Donald Trump. ein Republikaner, verbüßt ​​seine erste Amtszeit im Weißen Haus. Er gewann die Wahl zum ersten Mal im Jahr 2016, nachdem er die Demokratin Hillary Clinton besiegt hatte, was weithin als verärgert dargestellt wurde.

Trump war zum Zeitpunkt seiner Amtseinführung 70 Jahre alt und damit die älteste Person, die in das höchste Amt des Landes gewählt wurde. Der zweitälteste Präsident war Ronald Reagan, der bei seinem Amtsantritt 1981 69 Jahre alt war.

Trumps Beziehung zu seinen lebenden Vorgängern war angespannt; Jeder der ehemaligen Präsidenten kritisierte Trump zu der einen oder anderen Zeit wegen seiner Politik und des von ihnen als „nicht präsidial. bezeichneten Verhaltens .

 

Barack Obama

Alex Wong / Getty Images

Barack Obama. ein Demokrat aus Illinois, diente zwei Amtszeiten im Weißen Haus. Er gewann erstmals 2008 die Wahl und wurde 2012 wiedergewählt. Obama wurde mit 47 Jahren zum Präsidenten ernannt. Er war 55 Jahre alt, als er acht Jahre später, im Jahr 2017, sein Amt niederlegte.

 

George W. Bush

Eric Draper / Das Weiße Haus / Getty Images

George W. Bush. ein Republikaner aus Texas, war der 43. Präsident der Vereinigten Staaten. Er ist Mitglied der politischen Dynastie von Bush. Bush wurde am 6. Juli 1946 in New Haven, Connecticut, geboren. Er war 54 Jahre alt, als er 2001 in seine erste von zwei Amtszeiten im Weißen Haus vereidigt wurde. Er war 62 Jahre alt, als er acht Jahre später, 2009, sein Amt niederlegte.

 

Bill Clinton

Chip Somodevilla / Getty Images

Bill Clinton. ein Demokrat aus Arkansas, war der 42. Präsident der Vereinigten Staaten. Clinton wurde am 19. August 1946 in Hope, Arkansas, geboren. Er war 46 Jahre alt, als er 1993 den Amtseid für seine erste von zwei Amtszeiten im Weißen Haus ablegte. Clinton war 54 Jahre alt, als seine zweite Amtszeit 2001 ablief.

 

Jimmy Carter

Der frühere US-Präsident Jimmy Carter spricht mit ghanaischen Kindern über die Guinea-Wurm-Krankheit. Louise Gubb / Das Carter Center

Jimmy Carter. ein Demokrat aus Georgia, war der 39. Präsident der Vereinigten Staaten und ist der älteste der fünf lebenden Präsidenten. Carter wurde am 1. Oktober 1924 in Plains, Georgia, geboren. Er war 52 Jahre alt, als er 1977 sein Amt antrat, und 56 Jahre alt, als er 1981 vier Jahre später das Weiße Haus verließ.

Bei Carter wurde 2015 im Alter von 90 Jahren Leber- und Gehirnkrebs diagnostiziert. Anfangs glaubte er, nur noch Wochen zu leben. In diesem Jahr sprach er mit Reportern und sagte:

„Ich hatte ein wundervolles Leben. Ich bin zu allem bereit und freue mich auf neue Abenteuer. Es liegt in den Händen Gottes, den ich verehre.“

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.