Französisch

Sollten Sie das Wort „le Courriel“ für „E-Mail“ verwenden?

Sollten Sie das Wort „le Courriel“ für „E-Mail“ verwenden?

Die Académie Française (Französische Akademie) wählte Courriel, ausgesprochen „koo ryehl“, als offizielles französisches Wort für „E-Mail“, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass die französische Person auf der Straße es benutzt.

Courriel ist eine Verschmelzung von Courrier und Electronique,  die im französischsprachigen Kanada als Portmanteau-Wort entstanden ist – ein Wort, das die Bedeutung zweier Wörter kombiniert, die normalerweise durch Verbinden des ersten Teils eines Wortes und des letzten Teils des anderen wie bei Courriel gebildet werden (Courri von Courrier plus El von Electronique). Die Schaffung von Courriel wurde vom Office Québécois de la langue Française gefördert und von der Académie Française gebilligt.

Courriel ist ein singuläres männliches Substantiv (Plural: Courriels), das Internet-E-Mails bezeichnet. sowohl die Nachricht als auch das System. Synonyme sind:  mél  (E-Mail-Nachricht), message électronique (elektronische Nachricht) und messagerie électronique  (das System der elektronischen Nachrichtenübermittlung).

 

Verwendung und Ausdrücke mit „Courriel“

Courriel, c’est officiel. > Courriel, es ist offiziell.

Envoyer qqch par courriel > um etwas per E-Mail zu senden

Adresse courriel > E-Mail-Adresse

chaîne de courriel > E-Mail-Kette

appâtage par courriel  > [E-Mail] Phishing

hameçonnage par courriel  > [E-Mail] Phishing

publipostage électronique / envoi de courriels  > E-Mail-Explosion

courriel web  > web email, webbasierte email

Elle m’a Gesandter un courriel ce matin. > Sie hat mir heute Morgen eine E-Mail geschickt.

Assurez-vous de fournir la bonne adresse de courriel lors de votre commande. > Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung die richtige E-Mail-Adresse an.

Votre nom: Votre courriel: Courriel du destinataire: Sujet: Activités à venir  >
Ihr Name: Ihre E-Mail-Adresse: Empfänger-E-Mail-Adresse: Betreff: Bevorstehende Veranstaltungen

Adresse courriel: [email protected]  > E-Mail-Adresse: [email protected]

 

Die französische Akademie und Courriel

Die Académie Française, die 1635 von Kardinal Richelieu gegründet wurde, hat die Aufgabe, die französische Sprache zu definieren und in ihrem Wörterbuch auszuarbeiten, das den französischen Sprachgebrauch festlegt. Der  Dictionnaire de l’Académie Française  ist … ein Wörterbuch für Verschreibungspflichtige. das die Art und Weise aufzeichnet, wie französische Wörter verwendet werden sollten.

Die Hauptaufgabe der Académie Française besteht darin, die französische Sprache zu regulieren, indem Standards für akzeptable Grammatik und Vokabeln festgelegt werden, und sich an den sprachlichen Wandel anzupassen, indem neue Wörter hinzugefügt und die Bedeutungen bestehender Wörter aktualisiert werden. Da die Franzosen eine große Anzahl englischer Wörter ausgeliehen haben, insbesondere für neue Technologien, konzentriert sich die Aufgabe der Académie in der Regel darauf, den Zustrom englischer Begriffe ins Französische durch Auswahl oder Erfindung französischer Äquivalente zu verringern.

Offiziell heißt es in der Satzung der Akademie: „Die Hauptaufgabe der Akademie wird es sein, mit aller Sorgfalt und Sorgfalt daran zu arbeiten, unserer Sprache bestimmte Regeln zu geben und sie rein, eloquent und in der Lage zu machen, mit Kunst und Wissenschaft umzugehen.“

Die Akademie erfüllt diese Mission, indem sie ein offizielles Wörterbuch veröffentlicht und mit französischen Terminologiekomitees und anderen spezialisierten Organisationen zusammenarbeitet. Das Wörterbuch wird nicht an die breite Öffentlichkeit verkauft, daher muss die Arbeit der Académie durch die Schaffung von Gesetzen und Vorschriften durch diese Organisationen in die Gesellschaft integriert werden.

 

Die Akademie wählt „Courriel“ für „E-Mail“

Das vielleicht berühmteste Beispiel dafür war, als die Académie „courriel“ als offizielle Übersetzung von „email“ wählte. Der Schritt zum Verbot von E-Mails wurde Mitte 2003 angekündigt, nachdem die Entscheidung im offiziellen Regierungsregister veröffentlicht worden war. „Courriel“ wurde somit der Begriff, den das offizielle Frankreich in offiziellen Dokumenten verwendete, um sich auf E-Mail zu beziehen.

Die Akademie tut dies alles mit der Erwartung, dass französischsprachige Personen diese neuen Vorschriften berücksichtigen, und auf diese Weise kann theoretisch ein gemeinsames sprachliches Erbe unter französischsprachigen Menschen auf der ganzen Welt aufrechterhalten werden.

In Wirklichkeit geschieht dies nicht immer mit den Worten, die die Akademie fördert, auch für Courriel , die im alltäglichen Französisch nicht so gut angekommen zu sein scheinen, wie die Akademie es sich erhofft hatte.

 

Hat „Courriel“ in Frankreich erwischt?

Courriel wird weiterhin in offiziellen Regierungsdokumenten sowie von Unternehmen verwendet, die mit der Verwaltung zusammenarbeiten, von Gegnern von Franglais (Französisch, das durch das Hinzufügen zu vieler englischer Wörter korrumpiert wurde) und von der älteren Bevölkerung.

Aber umgangssprachlich sagen die meisten französischen Sprecher immer noch „E-Mail“ (genauso wie sie von „Fuß“ und „Korb“ anstelle von „Fußball“ und „Basketball“ sprechen), „Post“ oder „Mél“ (ein Portmanteau von „Message Electronique“) „). Letzteres wird von denselben Leuten bevorzugt, die Courriel verwenden . In Frankreich klingt das Wort Courriel für die meisten Franzosen nicht richtig, und Mél klingt nicht so seltsam. Mél ist auch ein bequemes Gegenstück zur Abkürzung „Tél“. wird für das Telefonnummernfeld in offiziellen Dokumenten verwendet.

In Quebec, wo Courriel geschaffen wurde, verwenden die Leute keine englischen Wörter auf Französisch. und englische Wörter sind weniger verbreitet als in Frankreich. So kreieren sie Wörter wie Courriel , die sie auch
in umgangssprachlichen Kontexten häufig verwenden.

Letztendlich macht die Tatsache, dass einige Franzosen in Frankreich Courriel eingeführt haben, es dort zu einem mäßigen Erfolg, verglichen mit den Worten, die die Akademie geschaffen hat, um Blog, Web und Chat zu ersetzen, die in den fernen Nebeln der Erinnerung verschwunden sind.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.