Geographie

Größte Ballungsräume in den Vereinigten Staaten

Einige der bevölkerungsreichsten Städte der Vereinigten Staaten haben Jahrzehnt für Jahrzehnt an diesen Spitzenplätzen festgehalten. Tatsächlich ist New York City die größte Metropolregion der USA seit der ersten Volkszählung des Landes im Jahr 1790. Die anderen langjährigen Inhaber der Top-3-Titel sind Los Angeles und Chicago.

Um unter die ersten drei zu kommen, muss man bis 1980 zurückgehen, um die Handelsplätze in Los Angeles und Chicago zu haben , wobei Chicago die Nummer zwei ist. Dann muss man auf das Jahr 1950 zurückblicken, um zu sehen, dass Los Angeles hinter Philadelphia auf Platz 4 zurückkehrt, und weiter auf 1940 zurückgehen, damit Detroit Los Angeles auf Platz fünf drückt.

 

Die Kriterien des Census Bureau

Das US Census Bureau führt alle zehn Jahre offizielle Volkszählungen durch und veröffentlicht regelmäßig Bevölkerungsschätzungen für konsolidierte statistische Metropolregionen (CMSAs), statistische Metropolregionen und primäre Metropolregionen. CMSAs sind städtische Gebiete (wie ein oder mehrere Landkreise) mit einer Stadt mit mehr als 50.000 Einwohnern und den umliegenden Vororten. Das Gebiet muss eine Gesamtbevölkerung von mindestens 100.000 haben (in Neuengland beträgt der Gesamtbevölkerungsbedarf 75.000). Die Vororte müssen wirtschaftlich und sozial in die Kernstadt integriert sein , in den meisten Fällen durch eine hohe Anzahl von Einwohnern, die in die Kernstadt pendeln, und das Gebiet muss einen bestimmten Prozentsatz der städtischen Bevölkerung oder der Bevölkerungsdichte aufweisen.

Das Census Bureau begann zunächst in der Tabelle von 1910 mit der Definition eines Ballungsraums für Volkszählungsarbeiten und verwendete das Minimum von 100.000 oder mehr Einwohnern. 1950 wurde es auf 50.000 reduziert, um dem Wachstum der Vororte und ihrer Integration in die Vorstädte Rechnung zu tragen Stadt, die sie umgeben.

 

Über Ballungsräume

Die 30 größten Ballungsräume in den Vereinigten Staaten sind jene städtischen und vorstädtischen Gebiete mit mehr als 2 Millionen Einwohnern. Die fünf größten Ballungsräume sind nach wie vor die fünf bevölkerungsreichsten, wie in der US-Volkszählung 2010 dargestellt. 1 Diese Liste der 30 wichtigsten Ballungsräume erstreckt sich von New York City bis Milwaukee. Sie werden feststellen, dass sich viele der größten konsolidierten Metros in Neuengland über mehrere Bundesstaaten erstrecken. Einige andere im ganzen Land überspannen ebenfalls die Grenzen. Zum Beispiel erstreckt sich Kansas City, Kansas, bis nach Missouri. In einem anderen Beispiel befinden sich St. Paul und Minneapolis beide vollständig in Minnesota, aber es gibt Menschen, die direkt über der Grenze in Wisconsin leben und als integraler Bestandteil des statistischen Ballungsraums der Partnerstädte von Minnesota gelten.

Die Daten hier stellen die Schätzungen für jeden kombinierten statistischen Bereich ab Juli 2018 dar, die vom Census Reporter gemeldet wurden. 2 Eine neue Volkszählung wird im Jahr 2020 stattfinden.

 

Die 30 größten US-Metropolregionen von den größten bis zu den kleinsten 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.