Für Pädagogen

Kentucky State Bird: Nördlicher Kardinal

Der schöne Kardinal mit seiner kräftigen roten Farbe und der auffälligen schwarzen Maske ist der Staatsvogel von Kentucky. Es gibt über 300 im Staat heimische Vogelarten, aber der Kardinal wurde 1926 von der Generalversammlung von Kentucky für die Ehre des Staatsvogels ausgewählt.

Aufgrund seiner auffälligen Farben und seines breiten Spektrums ist Kentucky jedoch nicht der einzige Staat, der den Kardinal als offiziellen Vogel bezeichnet. Es hält auch die Ehre in Illinois, Indiana, North Carolina. Ohio. Virginia und West Virginia .

 

Aussehen und Färbung

Der Kardinal ( Cardinalis cardinalis ) ist offiziell als nördlicher Kardinal bekannt. Es wird auch allgemein als Rotvogel bezeichnet, obwohl nur das Männchen mit den leicht erkennbaren kräftigen Farben gefärbt ist, für die der Vogel bekannt ist. Das Weibchen hat eine viel weniger lebendige, wenn auch immer noch schöne, rötlich-bräunliche Farbe. Jugendliche Kardinäle haben auch eine rötlich-bräunliche Farbe, die bei den Männchen schließlich zum vollen, tiefroten Gefieder eines Erwachsenen heranwächst. Kardinäle wurden benannt, weil ihr Gefieder die europäischen Siedler an die Gewänder eines Kardinals erinnerte, eines Führers der römisch-katholischen Kirche.

Sowohl das Männchen als auch das Weibchen haben die schwarze Maske und ein spitzes Wappen mit orange- oder korallenfarbenen Scheinen. Laut Melissa Mayntz,

Die rote Färbung des Gefieders der nördlichen Kardinäle ist auf Carotinoide in ihrer Federstruktur zurückzuführen, und sie nehmen diese Carotinoide über ihre Nahrung auf. In seltenen Fällen sind leuchtend gelbe nördliche Kardinäle zu sehen, eine Gefiedervariante namens Xanthochroismus.

 

Verhalten

Kardinäle sind mittelgroße Singvögel. Die Erwachsenen messen ungefähr acht Zoll in der Länge vom Schnabel bis zum Schwanz. Da Kardinäle nicht migrieren, können sie das ganze Jahr über gesehen und gehört werden. Sie kommen hauptsächlich im Südosten der USA vor. Dank der Vogelhäuschen im Hinterhof haben diese farbenfrohen und leicht anpassbaren Kreaturen ihr Territorium jedoch weiter nach Norden und Westen erweitert. Sowohl der Mann als auch die Frau singen das ganze Jahr über. Das Weibchen kann aus dem Nest singen, um das Männchen wissen zu lassen, dass es Nahrung braucht. Sie singen auch miteinander, während sie nach den besten Nistplätzen suchen.

Das Paar bleibt für die gesamte Brutzeit und vielleicht ein Leben lang zusammen. Das Paar brütet zwei- oder dreimal während der Saison, wobei das Weibchen jedes Mal 3-4 Eier legt. Nachdem die Eier geschlüpft sind, kümmern sich sowohl das Männchen als auch das Weibchen um die Babys, bis sie etwa zwei Wochen später das Nest verlassen.

Kardinäle sind Allesfresser, die sowohl pflanzliche als auch tierische Produkte wie Samen, Nüsse, Beeren und Insekten essen. Die durchschnittliche Lebensdauer eines nördlichen Kardinals beträgt in freier Wildbahn etwa 3 Jahre.

 

Andere Kentucky Fakten

Kentucky, dessen Name von einem irokischen Wort stammt, das Land von morgen bedeutet , liegt im Süden der Vereinigten Staaten. Es wird von Tennessee. Ohio, West Virginia, Virginia, Missouri, Illinois und Indiana begrenzt.

Frankfort ist Kentuckys Landeshauptstadt und das nahe gelegene Louisville, nur etwa 80 km westlich, ist die größte Stadt. Zu den natürlichen Ressourcen des Staates zählen Holz, Kohle und Tabak.

Neben seinem Staatsvogel gehören zu den weiteren Staatssymbolen des Kardinals Kentucky:

  • Blume: Goldrute
  • Baum: Tulpenpappel
  • Insekt: Honigbiene
  • Fisch: Kentucky gefleckter Bass
  • Frucht: Brombeere
  • Säugetier: graues Eichhörnchen
  • Pferd: Vollblut (Dies ist nicht überraschend, da in Kentucky eines der größten Pferderennen der USA, das Kentucky Derby, stattfindet.)
  • Lied: Mein altes Kentucky-Zuhause

Der Staat war der 15., der in die Union aufgenommen wurde und am 1. Juni 1792 ein Staat wurde. Er erhielt den Namen The Bluegrass State aufgrund des üppigen Grases, das im Staat wächst. Wenn das Gras auf großen Feldern wächst, sieht es im Frühjahr blau aus.

Kentucky ist die Heimat von Fort Knox, wo ein Großteil der Goldreserven der Vereinigten Staaten untergebracht ist, und der Mammoth Cave, dem längsten bekannten Höhlensystem der Welt. Dreihundertfünfundachtzig Meilen der Höhle wurden kartiert und neue Abschnitte werden noch entdeckt.

Daniel Boone war einer der ersten Entdecker der Gegend, aus der später Kentucky wurde. Abraham Lincoln. der in Kentucky geboren wurde, ist eine weitere berühmte Persönlichkeit des Staates. Lincoln war Präsident während des amerikanischen Bürgerkriegs. während dessen Kentucky ein offiziell neutraler Staat blieb.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.