Geschichte & Kultur

Eine Auswahl von Zitaten von Julius Kambarage Nyerere

Julius Kambarage Nyerere war ein bekannter Politiker und Aktivist, der von 1964 bis 1985 als Präsident Tansanias fungierte. Obwohl er ein umstrittener Mensch war, führten seine Bemühungen als Politiker dazu, dass er der Status des „Vaters der Nation“ war. Er starb 1999 im Alter von 77 Jahren.

 

Zitate

„In Tanganjika glauben wir, dass nur böse, gottlose Männer die Hautfarbe eines Mannes zum Kriterium für die Gewährung von Bürgerrechten machen würden.“

„Der Afrikaner ist in seinem Denken nicht ‚kommunistisch‘; er ist, wenn ich einen Ausdruck prägen darf, ‚gemeinschaftlich‘.“

„Nachdem wir mit einer Zivilisation in Kontakt gekommen sind, die die Freiheit des Einzelnen überbetont hat, stehen wir tatsächlich vor einem der großen Probleme Afrikas in der modernen Welt. Unser Problem ist genau das: Wie können wir die Vorteile der europäischen nutzen?“ Gesellschaft, Vorteile, die von einer Organisation hervorgebracht wurden, die auf dem Individuum basiert, und dennoch die eigene Gesellschaftsstruktur Afrikas beibehalten, in der das Individuum Mitglied einer Art Gemeinschaft ist. “

„Wir in Afrika müssen nicht mehr zum Sozialismus“ konvertiert „werden als Demokratie“ gelehrt „werden. Beide sind in unserer Vergangenheit verwurzelt, in der traditionellen Gesellschaft, die uns hervorgebracht hat.“

„Keine Nation hat das Recht, Entscheidungen für eine andere Nation zu treffen; kein Volk für ein anderes Volk.“

„In Tansania waren es mehr als hundert Stammeseinheiten, die ihre Freiheit verloren haben; es war eine Nation, die sie wiedererlangt hat.“

„Wenn eine Tür geschlossen ist, sollten Versuche unternommen werden, sie zu öffnen. Wenn sie angelehnt ist, sollte sie gedrückt werden, bis sie weit geöffnet ist. In keinem Fall sollte die Tür auf Kosten derjenigen im Inneren gesprengt werden.“

„Man muss kein Kommunist sein, um zu sehen, dass China uns viel in der Entwicklung beibringen kann. Die Tatsache, dass sie ein anderes politisches System haben als wir, hat nichts damit zu tun.“

„[Ein] Mann entwickelt sich, wenn er wächst oder genug verdient, um angemessene Bedingungen für sich und seine Familie zu schaffen. Er wird nicht entwickelt, wenn ihm jemand diese Dinge gibt.“

„… Intellektuelle haben einen besonderen Beitrag zur Entwicklung unserer Nation und Afrikas zu leisten. Und ich fordere, dass ihr Wissen und das größere Verständnis, das sie besitzen sollten, zum Nutzen der Gesellschaft davon genutzt werden Wir sind alle Mitglieder. “

„Wenn echte Entwicklung stattfinden soll, müssen die Menschen einbezogen werden.“

„Wir können versuchen, uns auf der Grundlage unserer Ausbildung von unseren Mitmenschen zu trennen. Wir können versuchen, uns einen unfairen Anteil am Wohlstand der Gesellschaft zu sichern. Aber die Kosten für uns und unsere Mitmenschen.“ Bürger, wird sehr hoch sein. Es wird hoch sein, nicht nur in Bezug auf Befriedigungen, auf die verzichtet wurde, sondern auch in Bezug auf unsere eigene Sicherheit und unser eigenes Wohlbefinden. “

„Den Wohlstand eines Landes am Bruttosozialprodukt zu messen, bedeutet, Dinge zu messen, nicht Befriedigungen.“

„Der Kapitalismus ist sehr dynamisch. Es ist ein Kampfsystem. Jedes kapitalistische Unternehmen überlebt, indem es erfolgreich gegen andere kapitalistische Unternehmen kämpft.“

„Kapitalismus bedeutet, dass die Massen arbeiten werden und einige Leute, die möglicherweise überhaupt nicht arbeiten, von dieser Arbeit profitieren werden. Die wenigen werden sich zu einem Bankett setzen und die Massen werden essen, was übrig bleibt.“

„Wir haben gesprochen und so getan, als würden wir angesichts der Möglichkeit zur Selbstverwaltung schnell Utopien schaffen. Stattdessen ist Ungerechtigkeit, sogar Tyrannei, weit verbreitet.“

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.