Literatur

Jane Austens vollständige Liste berühmter Werke

Jane Austen gilt als eine der wichtigsten englischen Schriftstellerinnen ihrer Zeit. Sie ist wahrscheinlich am berühmtesten für ihren Roman  Pride and Prejudice. aber andere wie  Mansfield Park sind sehr beliebt. Ihre Bücher beschäftigten sich hauptsächlich mit Themen der Liebe und der Rolle einer Frau zu Hause. Während viele Leser versuchen, Austen in die Bereiche des frühen „Chick Lit“ zu verbannen, sind ihre Bücher für den literarischen Kanon wichtig. Austen ist einer der wichtigsten britischen Autoren .

Während ihre Romane heutzutage oft von einigen als Teil des Romantik- Genres angesehen werden. haben Austens Bücher tatsächlich dazu beigetragen, die Idee, aus Liebe zu heiraten, überhaupt erst bekannt zu machen. Während Austens Zeit, in der die Ehe eher ein Geschäftsvertrag war, entschieden sich Paare, zu heiraten, basierend auf Dingen wie der wirtschaftlichen Klasse des anderen. Wie man sich vorstellen kann, waren solche Ehen für Frauen nicht immer die besten. Ehen, die eher auf Liebe als auf geschäftlichen Gründen beruhten, waren in vielen von Austens Romanen ein häufiger Handlungspunkt. Austens Romane wiesen auch auf die vielen Möglichkeiten hin, in denen Frauen ihrer Zeit von ihrer Fähigkeit abhingen, „gut zu heiraten“. Frauen arbeiteten selten während Austens Arbeit und die wenigen Jobs, die sie innehatten, waren oft Dienstpositionen wie Köchin oder Gouvernante. Frauen verließen sich auf die Beschäftigung ihres Mannes, um für jede Familie zu sorgen, die sie haben könnten.

Austen war in mehrfacher Hinsicht ein Vorreiter, sie entschied sich nicht zu heiraten und schaffte es, mit ihrem Schreiben Geld zu verdienen. Während viele Künstler in ihrem Leben nicht geschätzt werden, war Austen eine beliebte Autorin in ihrem eigenen Leben. Ihre Bücher ermöglichten es ihr, keinen Ehemann zu brauchen, auf den sie sich verlassen konnte. Ihre Liste der Werke ist im Vergleich eher kurz, aber dies ist höchstwahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass ihr Leben aufgrund einer unbekannten Krankheit verkürzt wurde.

 

Jane Austens Werke

Romane

  • 1811 – Sinn und Sinnlichkeit
  • 1813 – Stolz und Vorurteil
  • 1814 – Mansfield Park
  • 1815 – Emma
  • 1818 – Northanger Abbey (posthum)
  • 1818 – Überzeugung (posthum)

Kurzspielfilm

  • 1794, 1805 – Lady Susan

Unvollendete Fiktion

  • 1804 – Die Watsons
  • 1817 – Sanditon

Andere Arbeiten

  • 1793, 1800 – Sir Charles Grandison
  • 1815 – Plan eines Romans
  • Gedichte
  • Gebete
  • Briefe

Juvenilia – Band der Erste

Die Juvenilia besteht aus mehreren Notizbüchern, die Jane Austen in ihrer Jugend geschrieben hat.

  • Frederic & Elfrida
  • Jack & Alice
  • Edgar & Emma
  • Henry und Eliza
  • Die Abenteuer von Mr. Harley
  • Sir William Mountague
  • Erinnerungen von Herrn Clifford
  • Die schöne Cassandra
  • Amelia Webster
  • Der Besuch
  • Das Mysterium
  • Die drei Schwestern
  • Eine schöne Beschreibung
  • Der großzügige Pfarrer
  • Ode an Mitleid

Juvenilia – Band der Zweite

  • Liebe und Freundschaft
  • Lesley Castle
  • Die Geschichte Englands
  • Eine Sammlung von Briefen
  • Die Philosophin
  • Der erste Akt einer Komödie
  • Ein Brief von einer jungen Dame
  • Eine Tour durch Wales
  • Eine Geschichte

Juvenilia – Band der Dritte

  • Evelyn
  • Catharine oder die Laube

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.