Italienisch

Italienische Verben und Ausdrücke, gefolgt von Präpositionen

Während Sie gelernt haben, wie man italienische Verben konjugiert. haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass auf viele von ihnen eine Präposition folgt, die sie mit ihrem Objekt, einer abhängigen Klausel oder einer anderen Aktion verknüpft. Auf Englisch ist es nicht so anders: Wir entschuldigen uns für etwas; wir vergessen , über etwas; Wir sind mit jemandem einverstanden , etwas zu tun .

Die italienischen Präpositionen oder Präpositionen , die Verben am häufigsten mit Substantiven oder Pronomen unterstützen oder die sie mit anderen Verben verknüpfen, sind a,  di. da, per und su .

Wenn Sie ein gutes italienisches Wörterbuch besitzen und ein Verb nachschlagen, werden Sie schnell die Verwendungszwecke mit der Präposition erkennen – oder manchmal mehr als eine: Tenere a (Pflege / Pflege) kann von einem Substantiv oder Pronomen oder einem gefolgt werden Infinitiv. Auf Pregare können per und ein Substantiv oder Pronomen oder di und ein Infinitiv folgen .

Hier sind die am häufigsten verwendeten italienischen Verben, gefolgt von den spezifischen Präpositionen, die sie verlangen (oder ihren artikulierten Versionen ). Möglicherweise wird ein Verb aufgrund unterschiedlicher Bedeutungen in zwei Listen angezeigt.

 

Italienische Verben, die A verlangen

Der Satz a kann ein Verb mit einem Objekt wie einem Substantiv oder einem Pronomen oder einem Verb im Infinitiv verknüpfen . Zum Beispiel: sich an das Wetter gewöhnen; sich daran gewöhnen, etwas zu tun.

Verbindung zu einem Substantiv oder Pronomen mit A.

Diese Verben verbinden sich durch a mit jemandem oder etwas.

Verbindung zu einem Infinitiv mit A.

Dies sind Verben, die a verwenden , um sich mit einem anderen Verb zu verbinden: um etwas zu tun .

Bewegungsverben, die von ABeforeObject oder Infinitiv gewünscht werden

Bewegungsverben verwenden a , um sich mit einem Substantiv oder einem Verb zu verbinden, mit Ausnahme einiger weniger, die da wollen : partire da (verlassen von), venire / provedire da (kommen von), allontanarsi da (sich distanzieren von).

 

Italienische Verben, die Di verlangen

Die Präposition di kann ein Verb mit einem Objekt wie einem Substantiv oder einem Pronomen oder mit einem anderen Verb im Infinitiv (oder beiden, je nach Bedeutung) verknüpfen.

Verbindung zu einem Substantiv oder Pronomen mit Di.

Verbindung zu einem Infinitiv mit Di.

 

Italienische Verben, die Su verlangen

Diese Verben verwenden su , um sich mit einem Substantiv oder Pronomen zu verbinden:

 

Italienische Verben, die Per wollen

Diese Verben verwenden per , um eine Verbindung zu einem Substantiv oder Pronomen oder einem anderen Verb herzustellen.

 

Verben ohne Präposition vor einem anderen Verb

Natürlich wissen Sie, dass die Hilfe für Verben dovere , potere und volere keine Präposition benötigt, um sich mit einem anderen Verb zu verbinden: Devo andare (ich muss gehen); non posso parlare (ich kann nicht sprechen). Da sind andere:

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.