Italienisch

Italienische Sprichwörter und Sprüche

Italienisch ist eine Sprache, die so fruchtbar ist wie die Weinberge, die die Landschaft der Halbinsel von Nord nach Süd prägen, und daher auch reich an kurzen, markigen Sprüchen. Didactic oder beratenden Charakter, Italienisch Sprüche sind Verallgemeinerungen in bestimmten formuliert, oft metaphorische Ausdrücke, wie niente di nuovo sotto il sole, was bedeutet , es gibt nichts Neues unter der Sonne oder troppi cuochi guastano la cucina , was bedeutet , dass zu viele Köche verderben den Kochen.

 

Das Studium der Sprichwörter

Italienische Sprichwörter können sehr amüsant sein: Bacco, Tabak und Venere riducono l’uomo im Zentrum , aber sie sind von sprachlichem Interesse und zeigen oft lexikalische Veränderungen.

In akademischen Kreisen beschäftigen sich Wissenschaftler mit la paremiografia und la paremiologia , dem Studium der Sprichwörter. Sprichwörter sind Teil einer alten Tradition, die in allen Teilen der Welt verbreitet ist, und es gibt sogar biblische Sprichwörter.

Sprachexperten weisen darauf hin, dass “ sprichwörtlich, s’impara „; Durch das Sprechen und Parsen von Sprichwörtern lernt man etwas über die Sprache, die Traditionen und die Sitten einer Kultur.

Die Aussage selbst ist eine Interpretation des berühmten italienischen Sprichworts: Sbagliando s’impara (man lernt aus seinen Fehlern), was impliziert, dass sowohl Muttersprachler als auch neue Italienischstudenten ihre Grammatikkenntnisse und ihren Wortschatz verbessern können, indem sie Zitate und Sprüche studieren.

 

Du sagst Pentolino, ich sage …

Die italienische Sprache. die das pastorale Erbe des Landes widerspiegelt, enthält viele Sprichwörter, die sich auf Pferde, Schafe, Esel und landwirtschaftliche Arbeiten beziehen. Ob als Adagio (Sprichwort), Motto (Motto), Massima (Maxime), Prezedisma (Aphorismus) oder Epigramma (Epigramm) bezeichnet – italienische Sprichwörter decken die meisten Facetten des Lebens ab.

Es gibt Proverbi sul matrimonio , Proverbi regionali , und Sprüche über Frauen, die Liebe, das Wetter, das Essen, den Kalender und Freundschaft.

Angesichts der großen regionalen Unterschiede in der italienischen Sprache überrascht es nicht, dass es auch Sprichwörter im Dialekt gibt. So spiegeln beispielsweise die Sprichwörter siciliani. sprichwörtlich veneti und sprichwörtlich del dialetto Milanese diese Vielfalt wider und zeigen, wie einer gemeinsamen Idee unterschiedliche lokale Referenzen gegeben werden können. Zum Beispiel sind hier zwei Sprichwörter im Mailänder Dialekt, die die Ähnlichkeiten und Unterschiede in Konstruktion und Aussprache zeigen:

  • Mailänder Dialekt: Can ca buia al pia no.
  • Standard Italienisch: Cane che abbaia non morde.
  • Englische Übersetzung: Bellende Hunde beißen nicht.
  • Mailänder Dialekt: Pignatin pien de fum, poca papa ghè!
  • Standard Italienisch: Nel pentolino pieno di fumo, c’è poca pappa! (oder Tutto fumo e niente arrosto! )
  • Englische Übersetzung: Alles Rauch und kein Feuer!

 

Ein Sprichwort für jede Situation

Ob Sie sich für Sport oder Kochen, Romantik oder Religion interessieren, es gibt ein italienisches Sprichwort, das für jede Situation geeignet ist. Was auch immer das Thema ist, denken Sie daran, dass alle italienischen Sprichwörter eine allgemeine Wahrheit verkörpern: Ich sprichwörtlich sono come le farfalle, alcuni sono presi, altri volano via. Oder: „Sprichwörter sind wie Schmetterlinge, manche werden gefangen, manche fliegen weg.“

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.