Italienisch

Italienische Gegenwart Perfekt – Il Passato Prossimo

Die indikative passato prossimo die Perfekt in -called Englisch-ist eines der am häufigsten verwendeten Zeiten in der italienischen Sprache. Es drückt Handlungen aus, die, ob in der unmittelbaren Vergangenheit oder in einer etwas weiter entfernten Vergangenheit, vor dem Moment der Erzählung stattfanden und einen definierten chronologischen Bogen haben, der nun abgeschlossen ist.

Manchmal reflektieren oder verweilen die im passato prossimo beschriebenen Handlungen irgendwie in der Gegenwart: Sie haben zum Beispiel heute einen Test bestanden oder Sie haben einen Freund gesehen oder Sie haben letzte Nacht eine schöne Mahlzeit gegessen. Die Dauer des Ereignisses ist jedoch perfekt, in Klammern eingeschlossen und beendet, im Gegensatz zum chronologischen Bogen des Imperfettos oder der unvollkommenen Zeitform. die, treffend benannt, Routine, Wiederholung und Handlungen beschreibt, die eine unschärfere – unvollkommene – Dauer haben.

 

Eine zusammengesetzte Zeitform : Wie man den Passato Prossimo bildet

Das Passato Prossimo ist wahrscheinlich die erste italienische Zeitform. Tempo Composto ), die Sie studieren. Eine Verbindung ist, bedeutet , dass das Verb exprimiert wird , und mit einer Kombination von zwei Elementen , konjugiert: ein Hilfsverb. essere oder AVERE in diesem Fall im Präsens-und das -konjugierten, Partizip des Hauptverb oder die participio passato .

Da wir sie zur Hand haben müssen, lassen Sie uns die Gegenwart von essere und avere überprüfen :

 

Participio Passato : Was ist das?

Participi Passati sind sehr wichtig. Die Partizipation (es gibt auch eine Partizipation ) ist zusammen mit dem Infinitiv und dem Gerundium eine der sogenannten undefinierten Modi eines Verbs. Sie benötigen die Partizipation Passato für alle zusammengesetzten Zeitformen von Verben, die passive Stimme, viele Adverbialuntersätze und für Konstruktionen, in denen das Partizip Perfekt als Adjektiv verwendet wird.

Das reguläre Participio Passato eines Verbs wird gebildet, indem die Endungen -are, -ere und -ire der Infinitive entfernt und die Suffixe – ato,uto und – ito zur Wurzel des Verbs hinzugefügt werden . Zum Beispiel kann das Partizip von mangiare ist mangiato ; von bere , bevuto ; von sentire, sentito . Es gibt jedoch viele Unregelmäßigkeiten unter den Teilnehmern , insbesondere bei Verben mit zweiter Konjugation: scrivere , scritto ; vedere , visto . Es ist hilfreich, sie in einem Wörterbuch nachzuschlagen und zu versuchen, sie im Laufe der Zeit zu speichern.

 

Wie sieht der Passato Prossimo aus ?

Hier einige Beispiele:

  • Ti ho scritto una lettera ieri. Ich habe dir gestern einen Brief geschrieben.
  • Questa settimana ho visto Carlo quattro volte. Diese Woche habe ich Carlo viermal gesehen.
  • Ieri abbiamo mangiato da Lucia. Gestern haben wir bei Lucia gegessen.
  • Avete studiato ieri? Hast du gestern gelernt?
  • Mi sono iscritto all’università quattro anni fa e ho finito quest’anno. Ich habe mich vor vier Jahren an der Universität eingeschrieben und dieses Jahr abgeschlossen.
  • Questa mattina sono uscita presto. Heute morgen bin ich früh gegangen.
  • Sono arrivati ​​i cugini di Francesco. Francescos Cousins ​​sind angekommen.
  • Ci siamo vestiti prima di andare alla festa. Wir zogen uns an, bevor wir zur Party gingen.

Wie Sie in den obigen Sätzen sehen, verbinden Sie die Gegenwart von essere oder avere mit Ihrem Partizip Perfekt : ho scritto ; ho visto ; Abbiamo Mangiato; avete studiato.

 

Essere oder Avere ?

Welche Verben werden essere und welche avere ? Oft hört man, dass transitive Verben durchschnittlich und intransitive Verben essere werden . Dies ist teilweise, aber nicht ganz richtig: Die meisten transitiven Verben mit einem direkten Objekt erhalten einen Durchschnitt , aber einige intransitive Verben erhalten auch einen Durchschnitt . Und einige Verben können beides für verschiedene Zwecke bekommen. Reflexive und wechselseitige Verben und Verben der Bewegung oder des Seinszustands (geboren werden und sterben) werden essere , aber einige Verben in einigen dieser Gruppen können auch beides bekommen.

Eine schöne Art, darüber nachzudenken, ist folgende: Wenn nur das Objekt von der Aktion betroffen ist, wird es durchschnittlich. Zum Beispiel habe ich ein Sandwich gegessen oder den Hund gesehen. Wenn das Subjekt auch „unterworfen“ oder irgendwie von der Aktion betroffen ist, wird es essere ( oder es kann entweder). Zum Beispiel habe ich mich verlaufen; Ich habe mich an der Universität eingeschrieben. Ich habe in Paris gelebt: all das ist essere .

Wenn Sie Zweifel haben, schauen Sie in einem guten italienischen Wörterbuch nach.

 

Partizipvereinbarung der Vergangenheit

Wie Sie in den letzten vier Sätzen oben sehen können, mit Bewegungsverben, reflexiven und reziproken Verben und jedem anderen intransitiven Verb, das essere wird , weil die Aktion auf das Subjekt zurückkehrt (was im Fall von reflexiven Verben dasselbe ist wie das Objekt) oder auf andere Weise das Subjekt betrifft, MUSS das Partizip Perfekt in Anzahl und Geschlecht übereinstimmen.

Zum Beispiel möchten Sie sagen, dass Sie letzten Sommer nach Rom gegangen sind. Dein Verb ist andare , dein Partizip Perfekt andato ; da andare ist ein Verb der Bewegung , die Verwendungen essere als Hilfs Ihr konjugierten passato prossimo IS Sono andato .

Beachten Sie jedoch die Änderungen im Partizip Perfekt in Abhängigkeit von der Anzahl und dem Geschlecht des Fachs:

  • Marco è andato a Roma (männlicher Singular).
  • Lucia è andata a Roma (weiblicher Singular).
  • Marco e Lucia sono andati a Roma (Plural männlich, weil männlich in einem gemischten Plural trumpft).
  • Lucia e Francesca sono andate a Roma (Plural weiblich).

Wenn Sie Avere als Hilfsmittel verwenden, ist dies viel einfacher: Das Partizip der Vergangenheit muss nicht in Anzahl und Geschlecht übereinstimmen (es sei denn, Sie verwenden direkte Objektpronomen ).

 

Verb Mode Matters

Üben wir mit dem Verb guardare (zum Anschauen / Anschauen), das wie viele andere Verben im transitiven, intransitiven, reflexiven und reziproken Modus verwendet werden kann. Das Participio Passato ist Guardato.

Im Klar transitiv moden heute sahen wir einen Film ansehen, zum Beispiel-it verwendet avere : Oggi abbiamo guardato un film . Das Partizip Perfekt der Vergangenheit ist unverändert.

In intransitiv, reflexiv und gegenseitigen Formen, die gleichen Verb guardare Anwendungen essere. Beachten Sie die Änderungen im Partizip Perfekt:

  • Le bambine si sono guardate nello specchio (reflexiv) . Die kleinen Mädchen sahen sich im Spiegel an.
  • Lucia e Marco si sono guardati e sono scoppiati a ridere (wechselseitig). Lucia und Marco sahen sich an und lachten laut auf.
  • Mi sono guardata bene dal dirglielo (pronominale intransitive). Ich schützte mich sorgfältig davor, es ihm zu sagen.

 

Passato Prossimo gegen Imperfetto

Wenn Sie über die jüngste Vergangenheit sprechen, kann es für Italienischlerner schwierig sein, sich richtig zwischen der Verwendung des Passato Prossimo oder des Imperfetto zu entscheiden.

Aber denken Sie daran: Das Passato Prossimo ist Ausdruck einer Handlung in der Vergangenheit (meistens im Gespräch und in jüngster Zeit), deren Bogen spezifisch und beendet ist. In der Tat, das passato prossimo wird oft durch eine besondere Ausprägung der Zeit voraus: ieri , questa settimana , il mese scorso , l’anno scorso , ieri sera , questa mattina , sabato scorso . Oder ein bestimmtes Datum in letzter Zeit: Mi sono sposata nel 1995. Ich habe 1995 geheiratet.

Die imperfetto , auf der anderen Seite, wird oft durch Ausdrücke wie voran d’estate , in inverno , quando ero piccola, quando eravamo al liceo (im Sommer, im Winter, als ich klein war, oder wenn wir in der High School waren) . Diese bildeten die Grundlage für Aktionen, deren Entfaltung ungenau und unvollkommen, routinemäßig oder im Laufe der Zeit wiederholt war (als ich noch klein war und im Sommer immer schwimmen ging). Oder – und dies ist die andere sehr wichtige Verwendung des Imperfettos – um den Hintergrund für eine andere Aktion im Passato Prossimo festzulegen :

  • Mangiavo quando è venuto il postino . Ich habe gegessen, als der Postbote kam.
  • Stavo andando a scuola quando sono caduta. Ich ging zur Schule, als ich fiel.
  • Leggeva e si è addormentata. Sie las, als sie einschlief.

 

Passato Prossimo gegen Passato Remoto

Interessanterweise wird im zeitgenössischen Italienisch das Passato Prossimo gegenüber dem Passato Remoto zunehmend bevorzugt , selbst für den Ausdruck von Handlungen in der fernen Vergangenheit.

Zum Beispiel wurde Giuseppe Mazzini 1805 geboren: Traditionell hätte man gesagt, Giuseppe Mazzini nacque nel 1805 . Jetzt wird ein Schüler häufiger sagen: Giuseppe Mazzini è nato nel 1805 , als ob es letzte Woche passiert wäre.

Umgekehrt und sehr interessant wird das Passato-Remoto in Süditalien verwendet, um Dinge zu beschreiben, die gestern oder früher am Tag passiert sind, fast anstelle des Passato Prossimo . Sehen Sie sich „Inspector Montalbano“ an, Andrea Camillers berühmte Detektivserie aus Sizilien, und Sie werden es bemerken.

Wir empfehlen Ihnen, der traditionelleren Route zu folgen und das Passato-Remoto für Dinge zu verwenden, die vor einiger Zeit stattgefunden haben.

Buon lavoro!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.