Italienisch

Italienische Possessiv Adjektive – Aggettivi Possessivi

Possessive Adjektive oder Aggettivi Possessivi auf Italienisch sind solche, die Besitz oder Besitz angeben. Sie entsprechen dem englischen „mein“, „dein“, „sein“, „ihr“, „sein“, „unser“ und „ihr“. („Mein“ und „Dein“ sind Possessivpronomen.)

 

Vereinbarung mit Geschlecht und Anzahl

Wie alle italienischen Adjektive müssen Possessivadjektive in Geschlecht und Anzahl mit dem Besessenen übereinstimmen (nicht mit dem Besitzer).

Zum Beispiel:

  • il mio libro, il tuo libro, il suo libro, il nostro libro, il vostro libro, il loro libro
  • la mia pianta, la tua pianta, la sua pianta, la nostra pianta, la vostra pianta, la loro pianta
  • Ich miei amici, ich tuoi amici, ich suoi amici, ich nostri amici, ich vostri amici, ich loro amici
  • le mie amiche, le tue amiche, le sue amiche, le nostre amiche, le vostre amiche, le loro amiche

Bei der ersten Bezugnahme auf den Namen einer Person verwenden Sie den Namen der Person mit dem Possessiv- Di :

  • Ich genitori di Carlo sono molto gentili. Carlos Eltern sind sehr nett.

Zum zweiten Hinweis:

  • Ich suoi genitori sono molto gentili. Seine Eltern sind sehr nett.

 

Possessiv und Artikel

Beachten Sie, dass, wie in den obigen Beispielen deutlich wird, Substantive im Italienischen im Allgemeinen sowohl ein Possessiv-Adjektiv als auch einen bestimmten Artikel erhalten. Das eine ersetzt das andere nicht:

  • Queste sono le nostre camicie. Das sind deine Shirts.
  • Ich vostri cugini sono simpatici. Deine Cousins ​​machen Spaß.
  • Ich loro motorini sono nuovi. Ihre Motorräder sind neu.
  • Oggi vi porto i vostri libri. Heute werde ich dir deine Bücher bringen.
  • La mia amica Cinzia è un’insegnante a Cetona. Meine Freundin Cinzia ist Lehrerin in Cetona.

Dies gilt für Listen. Jeder Gegenstand erhält ein Possessivadjektiv und einen Artikel:

  • Questi sono i miei libri, le mie fotografie, i miei quaderni, le mie scarpe e il mio gatto. Dies sind meine Bücher, meine Bilder, meine Notizbücher, meine Schuhe und meine Katze.

 

Ausnahmen

Es gibt einige Ausnahmen. Wenn zum Beispiel von zu Hause oder von Schuld oder Verdienst die Rede ist, wird der Artikel in einigen Konstruktionen weggelassen:

  • Andiamo a casa mia / a casa tua. Lass uns zu meinem Haus / deinem Haus gehen.
  • Non è colpa sua; è suo merito. Es ist nicht seine Schuld; Es ist sein Verdienst.

Aber:

  • La mia casa è molto lontana. Mein Haus ist sehr weit.
  • La mia colpa è stata di avergli creduto. Meine Schuld war, ihm geglaubt zu haben.

Außerdem benötigen einzelne Blutsverwandte keinen Artikel und kein Possessiv-Adjektiv. Sie können den Artikel weglassen:

  • Mia Mama ama il Kino. Meine Mutter liebt Filme.
  • Mio zio Franco ha studiato medicina. Mein Onkel Franco hat Medizin studiert.
  • Mio nonno Giulio Ära uno scienziato. Mein Großvater Giulio war Wissenschaftler.

Umgekehrt können Sie das Possessiv-Adjektiv weglassen, wenn die Beziehung klar ist:

  • Questo è il cane del nonno. Das ist der Hund des Großvaters.
  • Andiamo a casa della zia. Lass uns zum Haus unserer Tante gehen.

Und viele Kinder sagen:

  • Mi ha chiamato la mamma. Mama hat mich angerufen.
  • La mamma ha detto di nr. Mama sagte nein.

 

Unpersönlich besitzergreifend : Proprio und Altrui

Um auszudrücken, was auf Englisch „das eigene“ ist, verwenden Sie das Adjektiv proprio / a / i / e , um in Geschlecht und Anzahl das zu finden, was besessen ist. Es ist viel einfacher als auf Englisch, da es nicht das Geschlecht des Besitzers betrifft:

  • Ognuno difende il proprio interesse. Jeder verteidigt sein eigenes Interesse.
  • Ciascuno deve salvaguardare i propri diritti. Jedes Wesen muss seine eigenen Rechte schützen.
  • Ogni bambino ha salutato la propria mamma. Jedes Kind verabschiedete sich von seiner Mutter.
  • Ich lavoratori hanno un forte senso della propria dignità. Die Arbeiter haben ein starkes Gefühl für ihre eigene Würde.
  • Ogni casa ha la propria entrata e il proprio cortile. Jedes Haus hat einen eigenen Eingang und Innenhof.

Und für „das / die von anderen“ verwenden Sie altrui ( l’altrui ist „das andere“ und „das andere“):

  • Dobbiamo difendere la propria e l’altrui libertà. Wir müssen unsere eigene Freiheit und die anderer verteidigen.
  • Non rubare le cose altrui. Stehlen Sie nicht die Sachen anderer Leute.
  • Cerchiamo di rispettare tutti il ​​proprio corpo e il corpo altrui. Versuchen wir, unseren eigenen Körper und den anderer zu respektieren.

Buono Studio!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.