Geschichte & Kultur

Isabella von Angouleme: Königin des englischen Königs John

Bekannt für: Queen of England; ziemlich feurige Ehe mit König John

Daten: 1186? oder 1188? – 31. Mai 1246

Beruf: Gräfin von Angouleme, Gemahlin der Königin von John, König von England. einer der Königinnen von Plantagenet

Auch bekannt als: Isabella von Angoulême, Isabel von Angoulême

 

Familienhintergrund

Isabellas Mutter war Alice de Courtenay, Enkelin des französischen Königs Louis VI. Isabellas Vater war Aymar Taillefer, Graf von Angouleme.

 

Heirat mit John of England

Isabella von Angouleme wurde in jungen Jahren mit Hugh IX., Graf von Lusignan, verlobt und heiratete John Lackland von England, den Sohn von Eleanor von Aquitanien und Heinrich II. Von England. John hatte seine erste Frau, Isabella von Gloucester. 1199 beiseite gelegt . Isabella von Angoulême war bei ihrer Heirat mit John im Jahr 1200 zwölf bis vierzehn Jahre alt.

Im Jahr 1202 starb Isabellas Vater und Isabella wurde selbst Gräfin von Angouleme.

Die Ehe von Isabella und John war nicht einfach. John war verliebt in seine junge und schöne Frau, aber es wurde berichtet, dass beide Ehebruch begangen hatten und starke Gemüter hatten, die sie aufeinander anwendeten. Als John Isabella verdächtigte, eine Affäre gehabt zu haben, ließ er ihren mutmaßlichen Liebhaber hängen und baumelte dann über ihrem Bett.

Isabella und John hatten fünf Kinder, bevor John 1216 starb. Bei Johns Tod ließ Isabellas schnelle Aktion ihren Sohn Henry in Gloucester krönen, wo sie sich zu dieser Zeit befanden.

 

Zweite Ehe

Isabella von Angouleme kehrte nach Johns Tod in ihre Heimat zurück. Dort heiratete sie Hugh X. von Lusignan, den Sohn des Mannes, mit dem sie verlobt worden war, bevor sie John geheiratet hatte, und den Mann, der von John mit ihrer ältesten Tochter verlobt worden war. Hugh X und Isabella hatten neun Kinder.

Ihre Ehe fand ohne Erlaubnis des englischen Königsrates statt, wie es als Königinwitwe erforderlich wäre. Der daraus resultierende Konflikt beinhaltete die Beschlagnahme ihres Mitgiftlandes in der Normandie, die Einstellung ihrer Rente und die Drohung von Isabella, Prinzessin Joan davon abzuhalten, den schottischen König zu heiraten. Heinrich III. Beteiligte den Papst. der Isabella und Hugh mit Exkommunikation drohte. Die Engländer entschieden sich schließlich für eine Entschädigung für ihr beschlagnahmtes Land und die Wiederherstellung zumindest eines Teils ihrer Rente. Sie unterstützte die Invasion ihres Sohnes in der Normandie, bevor er diese Mission ausführte, versäumte es jedoch, ihn zu unterstützen, sobald er ankam.

1244 wurde Isabella beschuldigt, sich gegen den französischen König verschworen zu haben, um ihn zu vergiften. Sie floh in die Abtei von Fontevrault und versteckte sich zwei Jahre lang. Sie starb 1246 und versteckte sich immer noch in der geheimen Kammer. Hugh, ihr zweiter Ehemann, starb drei Jahre später am Kreuzzug. Die meisten ihrer Kinder aus ihrer zweiten Ehe kehrten nach England zurück, an den Hof ihres Halbbruders.

 

Beerdigung

Isabella hatte angeordnet, als Buße vor der Abtei von Fontevrault beigesetzt zu werden, aber einige Jahre nach ihrem Tod ließ ihr Sohn Henry III, König von England, sie neben ihrer Schwiegermutter Eleanor von Aquitanien und ihrem Vater wieder beerdigen -law Heinrich II. in der Abtei.

 

Ehen

  • verlobt mit: Hugh le Brun, Graf von Lusignan
  • verheiratet mit: John I of England, 24. August 1200
  • verheiratet mit: Hugh X von Lusignan, Graf von La Marche

 

Kinder von Königin Isabella von Angouleme und König John

  1. König Heinrich III. Von England, geboren am 1. Oktober 1207
  2. Richard, Earl of Cornwall, König der Römer
  3. Joan heiratete Alexander II. Von Schottland
  4. Isabella heiratete Kaiser Friedrich II
  5. Eleanor heiratete William Marshall und dann Simon de Montfort

 

Kinder von Isabella von Angouleme und Hugh X. von Lusignan, Graf von La Marche

  1. Hugh XI von Lusignan
  2. Aymer de Valence, Bischof von Winchester
  3. Agnes de Lusignan heiratete William II de Chauvigny
  4. Alice le Brun de Lusignan heiratete John de Warenne, Earl of Surrey
  5. Guy de Lusignan, in der Schlacht von Lewes getötet
  6. Geoffrey de Lusignan
  7. William de Valence, Graf von Pembroke
  8. Marguerite de Lusignan heiratete Raymond VII von Toulouse und heiratete dann Aimery IX de Thouars
  9. Isabele de Lusignan heiratete Maurice IV de Craon und dann Geoffrey de Rancon

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.