Tiere und Natur

Identifizieren eines Fehlers gegen Insekt

Das Wort Bug wird oft als Oberbegriff für jede Art von kleinem Krabbeltier verwendet, und es sind nicht nur Kinder und unwissende Erwachsene, die den Begriff auf diese Weise verwenden. Viele wissenschaftliche Experten, selbst ausgebildete Entomologen, werden den Begriff „Käfer“ verwenden, um sich auf eine Vielzahl kleiner Kreaturen zu beziehen, insbesondere wenn sie mit der Öffentlichkeit sprechen.

 

Die technische Definition eines Fehlers

Technisch oder taxonomisch ist ein Käfer eine Kreatur, die zur Insektenordnung Hemiptera gehört. die allgemein als die wahren Käfer bekannt ist. Blattläuse. Zikaden. Mörderwanzen. Ameisen und eine Vielzahl anderer Insekten können eine rechtmäßige Mitgliedschaft in der Ordnung Hemiptera beanspruchen .

Wahre Fehler werden durch die Arten von Mundteilen definiert, die sie besitzen und die zum Durchstechen und Saugen modifiziert sind. Viele Mitglieder dieser Ordnung ernähren sich von Pflanzenflüssigkeiten, und so haben ihre Münder die Strukturen, die notwendig sind, um Pflanzengewebe zu durchdringen. Einige Hemipteren , wie Blattläuse, können Pflanzen durch diese Fütterung schwer schädigen oder töten.

Die Flügel der Hemipteraner , die wahren Käfer, falten sich in Ruhe übereinander; einigen Mitgliedern fehlen die Hinterflügel insgesamt. Schließlich haben echte Käfer immer Facettenaugen.

 

Alle Bugs sind Insekten, aber nicht alle Insekten sind Bugs

Nach der offiziellen Definition wird eine große Gruppe von Insekten nicht als Käfer betrachtet, obwohl sie im allgemeinen Sprachgebrauch häufig unter demselben Etikett zusammengefasst werden. Käfer zum Beispiel sind keine echten Käfer. Käfer unterscheiden sich strukturell von den wahren Käfern der Hemiptera- Ordnung darin, dass ihre Mundteile zum Kauen und nicht zum Durchstechen bestimmt sind. Und Käfer, die zur Coleoptera- Ordnung gehören, haben Scheidenflügel, die einen harten, schalenartigen Schutz für das Insekt bilden, nicht die membranartigen Flügel der wahren Käfer.

Andere häufige Insekten, die nicht als Käfer gelten, sind Motten, Schmetterlinge und Bienen. Dies hat wiederum mit strukturellen Unterschieden in den Körperteilen dieser Insekten zu tun.

Schließlich gibt es eine Reihe kleiner kriechender Kreaturen, die überhaupt keine Insekten sind und daher keine offiziellen Käfer sein können. MIllipedes, Regenwürmer und Spinnen besitzen beispielsweise nicht die sechs Beine und Körpersegmentstrukturen von Insekten und sind stattdessen Mitglieder verschiedener Tierordnungen – Spinnen sind Spinnentiere. während Tausendfüßer Myriapoden sind. Sie mögen gruselige, krabbelige Tiere sein. aber sie sind keine Käfer.

 

Gemeinsame Nutzung

Alle Insekten und alle kleinen kriechenden Kreaturen „Käfer“ zu nennen, ist eine umgangssprachliche Verwendung des Begriffs, und wenn Wissenschaftler und sonst sachkundige Personen das Wort so verwenden, tun sie es normalerweise, um bodenständig und volkstümlich zu sein. Viele hoch angesehene Quellen verwenden das Wort „Bug“, wenn sie bestimmte Zielgruppen schreiben oder unterrichten:

  • Gilbert Waldbauer ist ein angesehener Entomologe der University of Illinois. Er verfasste einen ausgezeichneten Band mit dem Titel “ The Handy Bug Answer Book“,  der alles von Skorpionen bis hin zu Silberfischen abdeckt.
  • Die Entomologieabteilung der University of Kentucky beherbergt eine Website namens  Kentucky Bug Connection. Sie enthalten Informationen zum Halten von Haustierwanzen, einschließlich Vogelspinnen, Mantiden und Kakerlaken, von denen keine tatsächlich Wanzen sind.
  • Die  Entomologieabteilung der Universität von Florida  hat einen „Best of the Bugs“ -Preis für herausragende Websites im Zusammenhang mit Insekten gesponsert. Unter ihren Preisträgern befinden sich Standorte auf Ameisen, Käfern, Fliegen und Schmetterlingen – keine wirklichen Käfer.
  • Die Entomologieabteilung des Staates Iowa beherbergt eine der besten Arthropodenstätten der Welt – Bugguide. Die Website ist eine Datenbank mit Informationen und Fotos, die von Amateur-Naturforschern gesammelt wurden und praktisch alle nordamerikanischen Arthropoden abdecken. Nur ein kleiner Teil der aufgeführten Arten gehört zur Ordnung der Hemiptera .

Ein Käfer ist ein Insekt, aber nicht alle Insekten sind Käfer. Einige Nicht-Insekten, die als Bugs bezeichnet werden, sind weder Bugs noch Insekten. Ist jetzt alles klar?

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.