Für Schüler Und Eltern

Was kritisches Denken ist und wie man es entwickelt

Das Konzept des kritischen Denkens wurde auf viele komplexe Arten definiert, aber für junge Studenten, die mit dem Konzept noch nicht vertraut sind, kann es am besten als Denken und Urteilen für sich selbst zusammengefasst werden .

Wenn Sie Fähigkeiten zum kritischen Denken entwickeln, lernen Sie, Informationen zu bewerten, die Sie hören, und Informationen zu verarbeiten, die Sie sammeln, während Sie Ihre impliziten Vorurteile erkennen. Sie analysieren die Beweise, die Ihnen vorgelegt werden, um sicherzustellen, dass sie einwandfrei sind.

 

Erkennen Sie häufige Irrtümer

Irrtümer sind Tricks der Logik, und sie zu verstehen ist der beste Weg, um nicht auf sie hereinzufallen. Es gibt viele Arten von Irrtümern. und je mehr Sie über sie nachdenken, desto leichter werden Sie sie überall um sich herum erkennen, insbesondere in Anzeigen, Argumenten und politischen Diskussionen.

  • Bandwagon-Appelle: Bandwagon- Appelle argumentieren, dass Sie etwas mitmachen sollten, weil alle anderen daran glauben.
  • Angst-Taktik: Eine Angst-Taktik ist die Verwendung einer Grusel-Geschichte als Beispiel, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Sie einer zugrunde liegenden Annahme glauben.
  • Appell an Emotionen: Ein Appell an Emotionen verwendet eine feurige Rede oder eine tragische Geschichte, um jemanden davon zu überzeugen, auf Ihrer Seite zu stehen.
  • Falsche Dichotomie: Oft gibt es viele Seiten eines Arguments, aber eine „falsche Dichotomie“ stellt ein Problem dar, da eine Seite gegen die andere ist.

 

Merkmale des kritischen Denkens

Um ein kritischer Denker zu werden, müssen Sie einige Fähigkeiten entwickeln.

    • Erkennen Sie Annahmen, die Sie mit sich führen. Haben Sie sich jemals gefragt, warum Sie den Dingen glauben, an die Sie glauben? Glauben Sie Dingen, weil Ihnen gesagt wurde, dass Sie ihnen glauben sollen? Treten Sie aus Ihren eigenen Überzeugungen heraus, um von einem neutralen Standpunkt aus zu beobachten. Seien Sie sich der Annahmen bewusst und lernen Sie, sich selbst zu reflektieren.
    • Informationen ehrlich verarbeiten. Menschen geben manchmal Informationen weiter, die nicht wirklich wahr sind (dh die „Fake News“ -Krise).
    • Erkennen Sie eine Verallgemeinerung. Mädchen mögen keine Käfer. Alte Leute sind weise. Katzen sind bessere Haustiere. Dies sind Verallgemeinerungen. Sie sind nicht immer wahr, oder?
    • Bewerten Sie alte Informationen und neue Ideen. Es gab eine Zeit, in der Ärzte dachten, Blutegel könnten uns heilen. Erkennen Sie, dass etwas, nur weil es allgemein akzeptiert wird, nicht bedeutet, dass es wahr ist.
    • Produzieren Sie neue Ideen auf der Grundlage fundierter Beweise. Detektive lösen Verbrechen, indem sie Wahrheiten sammeln und sie alle wie ein Puzzle zusammenfügen. Ein kleiner Betrug kann eine Untersuchung gefährden. Der gesamte Prozess der Wahrheitsfindung wird durch einen schlechten Beweis destabilisiert, was zu einer falschen Schlussfolgerung führt.

 

  • Analysieren Sie ein Problem und erkennen Sie die komplexen Teile. Ein Mechaniker muss verstehen, wie ein ganzer Motor funktioniert, bevor er ein Problem diagnostizieren kann. Manchmal ist es notwendig, einen Motor zu dekonstruieren, um herauszufinden, welches Teil nicht funktioniert. Sie sollten sich großen Problemen wie diesen nähern: Zerlegen Sie sie in kleinere Teile und beobachten Sie sie sorgfältig und absichtlich.
  • Verwenden Sie präzises Vokabular und kommunizieren Sie klar. Die Wahrheit kann durch unscharfe Sprache verwischt werden. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Wortschatz weiterentwickeln, damit Sie die Wahrheiten genau kommunizieren können.
  • Verwalten Sie Emotionen als Reaktion auf eine Situation oder ein Problem. Lassen Sie sich nicht von aufgewühltem, emotionalem Plädoyer oder wütender Rede täuschen. Bleiben Sie rational und halten Sie Ihre Emotionen in Schach, wenn Sie auf neue Informationen stoßen.
  • Beurteilen Sie Ihre Quellen. Lernen Sie, verborgene Agenden und Vorurteile zu erkennen, wenn Sie Informationen sammeln.

Während die Schüler von der High School zum College und zur Graduiertenschule gelangen, müssen sie Fähigkeiten zum kritischen Denken entwickeln, um Forschung betreiben zu können. Die Schüler lernen, gute und schlechte Quellen zu identifizieren , logische Schlussfolgerungen zu ziehen und neue Theorien zu entwickeln.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.